Autor Thema:  Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller  (Gelesen 237659 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jerrymaus

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 233
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1410 am: 10. November 2018, 16:53:13 »

Mardermann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 657
    • didi-berlage.de
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1411 am: 10. November 2018, 17:31:23 »
Hallo Ostwind,
Du nennst ja fast alle Bausätze Gurke. Den Revell sieht man so oft, der wird sich wohl gut verkauft haben. War ja auch zu der Zeit nur Vorsereintyp. Ich fand den gar nicht so schlecht. Man muß halt die Revellüblichen Probleme zu tolerieren versuchen. Erstaunlich, das RFM den schon nächsten Monat rausbringen will. Sonst gibt es bei gewissen Händlern schon Monate Vorbestellpreise. Und nun?
Der HB war ja schon im Katalog, und prombt wird er plötzlich zeitgleich angekündigt. Deshalb bin ich mir den nicht ganz sicher. 

Gruß,
Didi
18.- 20.1. Lipper Modellbautage

vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1412 am: 10. November 2018, 17:32:17 »
Wäre cool den revell habe ich auch aber nur nen 10 für gezahlt
Eine menge Zurzeit im Bau.

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2606
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1413 am: 10. November 2018, 21:10:55 »
Ist der Puma denn schon an die Truppe  ausgeliefert worden?
Ich würde ja gerne mal in den Karton gucken.... :6:

@vM1914: mit ",,R €" wäre Dein Post verständlich... :pffft:  Als Rätsel war's aber ganz witzig.
Jens  :winken:

drago-museweni

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 647
  • Haberdere
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1414 am: 10. November 2018, 22:33:22 »
Ja er ist schon ausgelierft worden, habe auch schon welche live gesehen, allerdings gibts noch einige Probleme, zb. brechende Drehstabfederungen etz...

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 4907
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
    • Modellbaufreunde Lingen
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1415 am: 16. November 2018, 15:25:47 »
Revell-Neuheiten I/2019 gefällig?
Guckst Du:
http://www.kitreviewsonline.de/revell-neuheiten-im-i-quartal-2019/

Michael
http://www.modellbaufreunde-lingen.de

Nächster "Auftritt" der Modellbaufreunde Lingen bei der Emslandmodellbau am 12./13. Januar 2019

U552

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1728
    • http://www.cat1.de
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1416 am: 16. November 2018, 17:06:53 »
HI,

hier die ersten RFM Puma Eindrücke, vom Test shot.



cu
U552

Ostwind

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 307
  • We love to MB you :-)
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1417 am: 17. November 2018, 18:37:02 »
Hallo U552, man braucht wohl nach dem MBK Video nichts mehr zu sagen über das Revell Modell ich finde es halt immer schade wenn die letzte deutsche Firma die Modellbausätze herstellt immer solche Leistungen im 1:35 Militär Sektor abliefert.

Ich glaube der Boxer ist das einzige noch einigermaßen stimmige Modell der BW.

Wenn ich an die Jaguar, KaJaPa, Unimog M48, Wolf, MAN, Luchs, Fuchs denke, und dann der frühe Leopard.
Wenn es ja keine Original gäbe wo die vor der Haustür stehen.

Ich wäre der letzte der solche Modell nicht gerne bei einem deutschen Unternehmen kauft, aber bei dieser Qualität.

Und den Amis geht's auch so, kein Hersteller bekommt einen einigermaßen guten Sherman hin, es gibt ja auch keine Originale mehr(Sarkasmus).

Mfg Ostwind

 
« Letzte Änderung: 17. November 2018, 18:40:09 von Ostwind »

vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1418 am: 17. November 2018, 20:14:56 »
Bei REVELL ist klar woran das liegt, Original vermessen usw kostet auch, als Investor sage ich mir da halt, produzieren wir so, kleinst möglicher Aufwand für Größtmöglichen Gewinn.
So Dreht sich nur mal die Welt.  ;)
Eine menge Zurzeit im Bau.

AlexE.

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 114
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1419 am: 17. November 2018, 20:55:55 »
Zu den Militärfahrzeugen von Revell hat es ja schon genügend Diskussionen gegeben!

Bei erscheinen der Bausätze waren viel froh, nicht mehr auf teure Resinbausätze zurückgreifen zu müssen. Von daher waren die Bausätze Preis/Leistungsmäßig ein Fortschritt, trotz ihrer Fehler und Vereinfachungen. Zumal sich bei Bundeswehrfahrzeugen lange kein Hersteller herangetraut hat und einige Revellmodelle noch nicht durch bessere Kits abgelöst worden sind.
Aber selbst die neueren Kits anderer Hersteller haben ihre Schwächen und sind nicht günstiger als die alten Revell. Letztlich hat Revell bei der Entwicklung der Kits das Problem gehabt, das auch Gelegenheitsmodellbauer den Kit bauen können mussten und der Verkaufspreis auch in einem gewissen Rahmen bleiben musste. Das man in Bünde auch anders konnte ist kein Geheimnis, da aber teure Modelle in der Regel schlecht verkauft wurden, konnte die Entwicklung meist nur mit anderen Modellen finanziert werden. Da waren aufwendige Modelle nicht gefragt, sondern neue Bausätze die sich gut und günstig verkaufen ließen.

Solange die Modelle das Vorbild halbwegs passabel getroffen haben, waren doch sehr viele zufrieden und der ambitionierte Modellbauer hat eben noch in Zubehör investiert. Modelle von den meisten Bundeswehrfahrzeugen sind für den Weltmarkt ein Nischenprodukt. die kann man von den Verkaufszahlen nicht mit Tiger, Sherman und co vergleichen.

Gruß Alexander

Ostwind

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 307
  • We love to MB you :-)
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1420 am: 20. November 2018, 11:34:15 »
Hallo, Dragon bringt ein Sd.Kfz.10 mit angehängter 10,5cm le.FH 18.

Toll Dragon, die wissen bald nicht mehr was für ein Blödsinn sie einem aufs Auge drücken können.

Mit einem Gewicht der Haubitze von über 2ton. war die Zugmaschine definitiv überfordert.

MfG Ostwind

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3877
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1421 am: 20. November 2018, 15:02:35 »
Wo hast Du das denn gesehen ?
Laut scalemates ist es ein Sd. Kfz 7 !

Ostwind

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 307
  • We love to MB you :-)
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1422 am: 20. November 2018, 16:02:49 »
Hallo, hier.

http://www.armorama.com/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=30523

Standard gemäß wurde ein Sd.Kfz.11 bez.251 oder RSO als Zugmaschine für die Haubitze verwendet.

MfG Ostwind
« Letzte Änderung: 20. November 2018, 16:08:31 von Ostwind »

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2606
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1423 am: 20. November 2018, 16:07:30 »
@Alex E.:  :P Dieses ewige "Gurkengerede" nervt wirklich. Revell bringt i.d.R. anständige Modelle für den "normalen" Modellbauer auf den Markt. Wer mehr Details möchte, kann selbst aktiv werden. Dafür ist man schließlich kein Bastler sondern Modellbauer. Es wäre unschön, wenn sich Modellbauer wegen solcher Statements von einem Kauf abhalten lassen. OT-Ende, aber das musste mal raus.
Jens  :winken:

Ostwind

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 307
  • We love to MB you :-)
Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Antwort #1424 am: 20. November 2018, 16:19:14 »
Hallo, Lobhudelei für irgendwelche Gurkenmodelle finde ich nicht konstruktiv für jemand der gerne ein Tolles Modell bauen möchte. :D

Und nenn mir bitte ein 1:35 Modell von denen das wirklich stimmt.

Die Flieger sind wirklich Super die 1:48 und 1:72 Panzer auch Super, nur im Maßstab 1:35 bekommen sie nicht die Kurve schade. ;(

Auch waren wir mit diesem Thema schon durch.

MfG Ostwind