Autor Thema:  "Anfängermodell"  (Gelesen 77298 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dude

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • turning kits into scrap since 1988.
    • Modellbaufreunde Siegen
"Anfängermodell"
« Antwort #30 am: 07. August 2003, 03:27:11 »
Die Bausätze sind auf jeden Fall zum größten Teil identisch; ich hab nur 2 Spritzlinge. Bei Dir sollte noch der große Rumpftank mit dabei sein; der fehlt bei mir.

Werd mich morgen nochmal schlaumachen wo die anderen Unterschiede genau noch liegen.
...denn mehr als ein Siegerländer kann der Mensch kaum werden.

Aufs Allerherzlichste,
Steffen

De Sejener

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18568
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
"Anfängermodell"
« Antwort #31 am: 07. August 2003, 09:22:19 »
man sollte auf jeden Fall einen Ablaufplan/Zeitplan erstellen, an den sich jeder hält und man sollte sich Zeit lassen, denn das Modell muss ja nicht in einer Woche fertig werden. Damit das funktioniert müssen sich natürlich alle an den Zeitplan halten und die Vorgaben macht dann der , der den größten Aufwand hat.
das heißt z.B.: Alles bauen das Cockpit und warten bis der letzte fertig ist und dann stellt jeder seinen Artikel bereit, mit entsprechendem Text und Zeitangaben.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Dude

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • turning kits into scrap since 1988.
    • Modellbaufreunde Siegen
"Anfängermodell"
« Antwort #32 am: 07. August 2003, 11:38:54 »
Ich weiss nicht...ob sowas so wichtig ist? Das Ganze soll ja eh mehr sowas wie ein Archiv werden, deswegen finde ich nicht dass wir uns da an einen Zeitplan halten müssen, aber das is ja nur meine Meinung! ;)

Dass BG am kürzesten brauchen wird liegt wohl auf der Hand, aber warum eine Woche warten während Ben unter Zeitdruck versucht die Verlindenteile des Cockpits auf Revellmaße zu schleifen?! Eine grobe zeitliche Einordnung wäre zwar wünschenswert, aber mit einem Terminkalender is sowas wohl nicht zu machen.
...denn mehr als ein Siegerländer kann der Mensch kaum werden.

Aufs Allerherzlichste,
Steffen

De Sejener

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18568
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
"Anfängermodell"
« Antwort #33 am: 07. August 2003, 11:49:15 »
war ja auch nur ein Vorschlag mit dem Zeitplan, da ich dachte daß ihr die drei Techniken gleichzeitig präsentieren wollt, nach dem Motto: Cockpit einfach, Cockpit fortgeschritten, Cockpit profi., damit man sofort eine Vergleichmöglichkeit hat und dann zur nächsten Baustufe. Eine andere Möglichkeit wäre auch das ganze nicht wie im Board üblich in einem Schritt für Schritt Baubricht abzuhandeln mit entsprechenden Kommentaren Anderer sondern gemeinsam einen Baubericht zu erstellen und das Ergebnis zu präsentieren wenn die Modelle fertig sind. Auf jeden Fall sollten auch die Fotos untereinander abgeglichen werden, damit man anhand gleichartiger Aufnahmen die unterschiedlichen Techniken besser erkennen kann.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Abrams

  • Gast
"Anfängermodell"
« Antwort #34 am: 07. August 2003, 11:54:47 »
Ich würde mich auch für das projekt engagieren.

Vielleicht in Cooperation mit Ozzy.

Das ganze passt eh ganz gut in die Tipps und Trickssparte.

@Ozzy

Was meinst du dazu?


Nebenbei gesagt b9in ich einer derjenigen, die sowohl mit Pinsel als auch mit Airbrush lackieren.

Bei mir hängt das nur davon ab, obs ein Spassmodell oder eine anspruchsvolle ASrbeit sein soll.

Gast

  • Gast
"Anfängermodell"
« Antwort #35 am: 07. August 2003, 12:25:54 »
Zitat
Original von Wolf
Eine andere Möglichkeit wäre auch das ganze nicht wie im Board üblich in einem Schritt für Schritt Baubricht abzuhandeln mit entsprechenden Kommentaren anderer sondern gemeinsam einen Baubericht zu erstellen und das Ergebnis zu präsentieren wenn die Modelle fertig sind.


Also ich finde den Vorschlag sehr gut, denn so erübrigt sich das mit dem Zeitplan und das ganze kann auf ein einheitliches Format gebracht werden.

Dude

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • turning kits into scrap since 1988.
    • Modellbaufreunde Siegen
"Anfängermodell"
« Antwort #36 am: 07. August 2003, 13:09:01 »
Naja, es müssen ja nicht immer genau die gleichen Bilder sein; bei Starfighter dürfte es im Cockpit schließlich dann einiges mehr zu sehen geben als bei Grufti und mir. Aber die Idee ist gut; in einigen Punkten kann man sich da bestimmt einigen: Cockpit, Motor, Fahrwerk...
...denn mehr als ein Siegerländer kann der Mensch kaum werden.

Aufs Allerherzlichste,
Steffen

De Sejener

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18568
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
"Anfängermodell"
« Antwort #37 am: 07. August 2003, 13:23:43 »
natürlich sieht man bei dem Einen mehr als beim Anderen das ist ja der Witz. Man muss eben dann absprechen dass man die Fotos immer aus der gleichen Perspektive macht.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Dude

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • turning kits into scrap since 1988.
    • Modellbaufreunde Siegen
"Anfängermodell"
« Antwort #38 am: 07. August 2003, 14:53:20 »
Jaja, das hab ich ja verstanden. Aber Sinn macht das nur bei neuralgischen Punkten wie eben dem Cockpit, Motor usw...später gehen die Berichte ja dann eh auseinander wenn es um Washings oder das Aussägen von Klappen usw. geht.

@Grufti: Farngrün 360
...denn mehr als ein Siegerländer kann der Mensch kaum werden.

Aufs Allerherzlichste,
Steffen

De Sejener

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18568
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
"Anfängermodell"
« Antwort #39 am: 07. August 2003, 15:00:33 »
ja, aber man nimmt dann z.B. die Tragfläche aus der gleichen Perspektive auf und kann dann sagen: So sieht es nur geklebt und mit Pinsel bemalt aus. so mit Airbrush und washing....und so mit Airbrush, Washing, Alterung und ausgefahrenen Klappen.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Dude

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • turning kits into scrap since 1988.
    • Modellbaufreunde Siegen
"Anfängermodell"
« Antwort #40 am: 07. August 2003, 15:20:28 »
So, ein paar Schnappschüsse als Vorschlag...



Flugzeug von oben; evtl auch nur eine Tragfläche als Zusatz um Details zu zeigen.



Cockpit von oben und etwas von hinten; an den hinteren Teil kommt noch eine recht hohe Rückwand.



Der Motor zusammengebaut und lackiert, von oben drauf.

Wie gesagt, alles nur Vorschläge; könnte man sich auf sowas einigen?

Man könnte diese Vergleichsbilder zusätzlich vielleicht auch noch in einen Extrathread packen an dem dann direkt die Unterschiede aufgezeigt werden können...?
...denn mehr als ein Siegerländer kann der Mensch kaum werden.

Aufs Allerherzlichste,
Steffen

De Sejener

Dude

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • turning kits into scrap since 1988.
    • Modellbaufreunde Siegen
"Anfängermodell"
« Antwort #41 am: 07. August 2003, 15:21:15 »
Soll ich schonmal ne Bausatzvorstellung plus historischem Hintergrund machen? Brauchen wir ja dann sowieso...
...denn mehr als ein Siegerländer kann der Mensch kaum werden.

Aufs Allerherzlichste,
Steffen

De Sejener

Dude

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • turning kits into scrap since 1988.
    • Modellbaufreunde Siegen
"Anfängermodell"
« Antwort #42 am: 07. August 2003, 15:31:12 »
Stimmt, bei der F6F-3 sind ja nur Decals für die 3-Farb-Camo bei...wie wärs wennde bei deinem Anfängermodell auf das spätere einfarbig blaue tarnschema zurückgreifst und trotzdem Deine Decals draufmachst? Meine wird ja auch einfarbig blau...
...denn mehr als ein Siegerländer kann der Mensch kaum werden.

Aufs Allerherzlichste,
Steffen

De Sejener

Gast

  • Gast
"Anfängermodell"
« Antwort #43 am: 07. August 2003, 15:33:54 »
Zitat
Original von Dude


@Grufti: Farngrün 360


Müsste dann dem amerikanischen interior green entsprechen, Fahrwerksschächte zinc chromate nehm ich mal an?

Dude

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • turning kits into scrap since 1988.
    • Modellbaufreunde Siegen
"Anfängermodell"
« Antwort #44 am: 07. August 2003, 15:37:51 »
das zinc chromatic green kommt meinen Fotos nach nur im Motorbereich zum Einsatz; die Fahrwerksbuchten und auch die Fahrwerke selber werden erstaunlicherweise im gleichen Blauton wie die Aussenhaut lackiert.
...denn mehr als ein Siegerländer kann der Mensch kaum werden.

Aufs Allerherzlichste,
Steffen

De Sejener