Autor Thema:  Tram von MiniArt in 1:35  (Gelesen 8046 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1673
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: Tram von MiniArt in 1:35
« Antwort #135 am: 29. Juli 2016, 21:26:02 »
Ein paar sind fertig; ein paar sind in vollem Gange... :pffft:

Es ist etwas stiller geworden in dieser Rubrik :5:

Na ich selbst bin ja auch nicht ganz unschuldig daran  :7:

Etwas habe ich aber dann doch gemacht, auch wenn nicht jeder kleinste Schritt festgehalten ist.

Hier mal der aktuelle Zwischenstand:

Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

schloddy23

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 997
  • Ups! Krummhörn-Ostfriesland
Re: Tram von MiniArt in 1:35
« Antwort #136 am: 30. Juli 2016, 09:16:28 »
Moin Reinhart und Kollegen,

Ich schaue hier regelmäßig rein und es macht Riesenspass zuzuschauen. Das ganze Projekt gefällt mir wirklich schon von Beginn an wirklich klasse. Aber nun wo ich den Schriftzug sehe werde ich stutzig  8o. Das ist doch eine total moderne Schriftart oder? Soll das nur ein dummy sein oder wird das so endgültig sein. Ich hab probiert da was zu finden, aber leider gestaltete sich das schwierig. Nur mein Gefühl sagt mir, dieses kleine a alleine schon was am meisten raussticht... Das ist eher eine Erfindung der Neuzeit oder nicht?

Ich schaue weiter gespannt zu.

Schönes Wochenende
"Wir, die Willigen, von den Unwissenden geführt, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen auch in der Lage sind, mit nichts alles zu erreichen!"

Alexander Sergejewitsch Puschkin

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 916
Re: Tram von MiniArt in 1:35
« Antwort #137 am: 30. Juli 2016, 10:57:44 »
Was die Schrift angeht. Da ich denke das es sich um ein Diorama um die Zeit von 1945 handelt, wäre die richtige Schrift Antiqua, lt. Reichserlaß
hier nachzulesen. https://de.wikipedia.org/wiki/Antiqua-Fraktur-Streit

Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1673
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: Tram von MiniArt in 1:35
« Antwort #138 am: 30. Juli 2016, 13:10:20 »
Hallo Pucki,

Das Diorama ist in der Zeit 1914-1918, weil das der GB fordert.

Hallo Schloddy,

Eigentlich sollte das so bleiben, aber ich schau noch mal und korrigiere im Falle des Falles.
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2632
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Tram von MiniArt in 1:35
« Antwort #139 am: 30. Juli 2016, 13:53:35 »
... Da ich denke das es sich um ein Diorama um die Zeit von 1945 handelt ...
Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Mein lieber pucki, das hier ist der Gruppenbau zum Ersten Weltkrieg  :pffft:

Hier mal Schriftypen zwischen 1900 und 1919
http://www.typografie.info/3/Schriften/listen.html/1910-bis-1919-r45/
Weiter unten auf der Seite, unter "Änliche Typen" 1900-1909 finden sich zwei Gothic-Fonts, die der auf Reinharts Schild sehr nahe kommen.

Hier mal die Beschriftung einer spandauer Tram von 1917 http://www.berlin1.de/berlin-sehen/geschichte/straenbahn-berlin-die-bahn-die-berlin-bewegt-20154491

@Reinhart: wenigstens ein paar halten hier das Fähnchen zur Zeit hoch   :klatsch:, mir gehts seit Wochen wie dem Michel  :pffft: ich sitze hie und da mal ein Stündchen an der Fokker, Update lohnt sich aber gerade nicht, zu wenig Fortschritt und eine Decal-Panne  :5: + Zeitmangel = Motivationsloch  :rolleyes:

Schöne Fortschritte bei der Tram und den Figuren  :klatsch:

Gruß
Jürgen  :winken:

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 916
Re: Tram von MiniArt in 1:35
« Antwort #140 am: 30. Juli 2016, 14:08:13 »
Sorry, ich finde Trams schön, habe aber den Thread grade erst unter neuste Beiträge entdeckt, und leider noch nicht gelesen  ?(. Zeitmangel scheint ein globales Problem zu sein ;(

Gruß

  Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1673
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: Tram von MiniArt in 1:35
« Antwort #141 am: 30. Juli 2016, 14:25:22 »
Hallo Pucki,

das passiert uns allen mal   :pffft:

Hallo Jürgen,

die Motivation kommt noch wieder, keine Sorge  :1:

Ich baue diverse andere Modelle zwischendurch zur Ablenkung, wenn die Motivation hapert  :pffft: :7:
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

schloddy23

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 997
  • Ups! Krummhörn-Ostfriesland
Re: Tram von MiniArt in 1:35
« Antwort #142 am: 30. Juli 2016, 16:26:24 »
F1-Bauer ist was die Recherche immer angeht echt der Oberhammer. Finde ich klasse dass er sich da so viel Zeit nimmt. Sah nur so aus als ob die Schrift sehr modern ist (wie diese Standard-Schriftart Calibri?) kann aber ja auch gut sein dass ich mich komplett irre. Aber die Bahn auf dem Bild, da oben rechts die Schrift sieht echt fast genauso aus wie die Verwendete. Ich würde fast sagen ich hab nichts gesagt, aber andererseits war das nur so wirklich das was mir zuerst auffiel und daher wollte ich das gern zur Sprache bringen. Viel Spaß weiterhin.

Weiter so  :winken:
"Wir, die Willigen, von den Unwissenden geführt, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen auch in der Lage sind, mit nichts alles zu erreichen!"

Alexander Sergejewitsch Puschkin

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18320
Re: Tram von MiniArt in 1:35
« Antwort #143 am: 30. Juli 2016, 18:33:33 »
Nachdem die beschriebene Linie 18 vom Stadttheater über die Marcommannenstrasse zum Stadion eine Nürnberger Linie war, stammt das Decal wohl aus dem Originalbausatz - es ist ja ein Nürnberger Triebwagen. Das Stadion wurde 1925 begonnen und 1928 fertig. Die moderne Groteskschrift ist typisch für die 30er und 40er Jahre, nicht für die Jahre bis 1920.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1673
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: Tram von MiniArt in 1:35
« Antwort #144 am: 30. Juli 2016, 19:08:17 »
Wenn ich euch nicht hätte  :P

Unsereins lernt ja nie aus. :1:
ich habe dann auch noch ein bisschen gesucht und festgestellt, dass die alten Trams
(also für den GB-Zeitraum) kaum bis keine seitlichen Zielangaben hatten.
Diese waren oft an den Stirnseiten angebracht; evtl. noch ein Schild im Fenster an der Seite.
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.