Autor Thema:  TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35  (Gelesen 1996 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1413
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« am: 03. April 2016, 00:41:33 »
Jetzt geht es auch bei mir mit dem Baubericht los. Bei mir kommt der französische St Chamond auf den Arbeitstisch. Die Bausatzvorstellung hat Gerhard schon vorweg genommen, hier zu finden.

Den St Chamond finde ich recht interessant (so fern man eine Tötungsmaschine überhaupt interessant finden kann), da er ja militärisch völlig untauglich war. Die Franzosen haben keinen eigenen Kettenantrieb entwickelt, sondern nahmen das zivile Caterpillar-System von amerikanischen Zugmaschinen. Dazu kommt noch, das der Chamond vorne und hinten um die 2m übersteht. Daher kommen die vielen Bilder, wo der Tank mit der Kanone voraus im Dreck steckt, als er eine klitzekleine Steigung herunter fuhr. Völlig untauglich um Steigungen oder Gefälle zu überwinden. Auf dem Schlachtfeld des 1. Weltkrieges, mit Gräben und Bomentrichtern, wird das schon knifflig. Dazu kommt noch, das die 22t mit knapp 90PS (elektroPS wohlgemerkt) angetrieben wurden. Macht satte 8 h/km auf der Strasse und 1h/km im Gelände...

Den Chamond baue ich OOB, von Juni 18. Dazu kommt noch ein Dio mit einer alten Steinbrücke. Davon stelle ich demnächst noch eine Skizze hier ein. Der Tank fährt geerade drüber.

Arbeitsplatz geputzt und bereit.


Er ist länger wie ein KV-2...


Front-MG und eine 75-mm-Kanone


Heck MG


Die Teile passen recht gut zusammen. Nur sollte man auch alle Gußrahmen aus dem Karton nehmen... Mir fehlten noch zwei MGs, dachte schon der Bausatz wäre fehlerhaft... aber ich fand sie dann doch...


Das Oberteil ist soweit fertig. Gute Idee mit dem getrennten Oberteil und Unterteil. So kann man die später getrennt lackieren.


Beginn des Unterteils




Mehr demnächst  :1:

 :winken: Jonns
Schwabe
Dioramenbau-Site
IG Schwobabaschdler
Die Schwobabaschdler

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4087
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #1 am: 03. April 2016, 00:53:47 »
Ein optisch scheußlicher Panzer  :D :D ... aber davon machst du herrliche Fotos  :1: ...
Hoffentlich hält die Steinbrücke die 22t aus  :D

PS. Schöner Bastelplatz. Die Stritzlinge senkrecht und griffbereit auf dem Basteltisch zu halten hat was, da entfällt das herumkreamen in der Schachtel.  :klatsch:

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1663
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #2 am: 03. April 2016, 07:53:10 »
Da nehme ich doch gerne Platz und schaue dir über die Schulter  :santa:

Interessanter Bausatz  :1:
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

MauzeTung

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 562
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #3 am: 03. April 2016, 09:02:35 »
Also ich finde, das Teil sieht so futuristisch aus, das hätte auch ohne Probleme in den Star Wars - Filmen mitwirken können!  :3: Wie auch immer, mir gefällt der Panzer!

Der Bausatz macht einen sehr hochwertigen und akuraten Eindruck, und ich bin sicher, man kann ein beeindruckendes Fahrzeug daraus machen. Von daher dürfte der Panzer bei Dir in den besten Händen sein und ich bin sehr gespannt, was draus wird!  :1:

Viele Grüße
Marc

Uwe K.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 586
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #4 am: 03. April 2016, 09:14:09 »
Sehr sehr klasse!!!
Wenn auch der Panzer vielleicht nicht der Knaller war und auch die
MG´s nicht so der Hit, aber die 75er Schneider Schnellfeuerkanone
war der Bringer. Die wohl derzeit in dieser Kalibergröße beste Feldkanone.

IronCross

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 281
  • bemale alles was stillhält..
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #5 am: 03. April 2016, 11:50:57 »
Hallo Jonns!

Wie von Dir gewohnt ein sauberer Anfang, Freu mich auf die Fortschritte :P

Gruß, Martin :winken:

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1413
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #6 am: 03. April 2016, 14:44:57 »
Danke Euch, freut mich das Ihr dabei seid!  :1:

Die Kanone hatte damals wirklich Bumms. Die Fotos sind, wenn ich ehrlich bin, mit einem iPhone 6 gemacht, aus der Hand  :1:

 :winken: Jonns
Schwabe
Dioramenbau-Site
IG Schwobabaschdler
Die Schwobabaschdler

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2628
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #7 am: 05. April 2016, 11:33:04 »
Servus Jonns,
bei Panzern gilt bei mir das gleiche wie bei Schiffen - nicht viel Ahnung. Zuschauen tu ich trotzdem, es gibt immer was zu lernen  :D.

Das Nietenmosnter hat in natura bestimmt genauso die Soldaten beeindruckt wie als Modell den Betrachter, obwohl es offensichtlich untauglich war. Und dein Arbeitsplatz beeindruckt auch  :P, zumindest mich.

Gruß
Jürgen  :winken:

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 489
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #8 am: 06. April 2016, 09:41:08 »
Hallo,
oh, noch so ein hübsch hässlicher Panzer da schaue ich auch mit rein. Und so ein ordendlicher Arbeitsplatz, da hat man ja gleich ein schlechtes Gewissen.

Gruß
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4175
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #9 am: 08. April 2016, 16:31:12 »
Hallo Jonns

Wie und was schon angefangen, Klasse.
Da sehe ich mal aufmerksam u. gespannt beim Bau zu.
Mein Bausatz schlummert noch im Karton.

... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1413
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #10 am: 14. April 2016, 21:07:42 »
Weiter geht's.

Der Bausatz ist nicht schlecht und ich meckere auf hohem Niveau, aber manche Lösungen nerven einfach.
Einige Teile werden nur mit mini Bölzchen ausgerichtet. Wenn man mal das Loch gefunden hat, ist nicht garantiert, das es nachher passt und gerade sitzt. Vorallem muss man vorsichtig um das Bölzchen schleifen, da die Gußnähte verhindern, dass das Teil sauber Anschluß findet. Koscht halt onetig Zeit, wie der Schwabe sagt ;)




Eine weitere wackelige Sache ist der Beginn des Fahrwerks. Die sechs Platten werden alle an das Gestänge geklebt und darauf dann das halbe Fahrwerk. Zusammen gehalten wird das alles durch die zwei markierten Stellen. Da muss man aufpassen, das man beim montieren der weiteren Teile nix abbricht.




Zwischendurch mal schnell die 16 Rädchen verklebt...




Die weiteren Teile kommen dann eines nach dem anderen ran.




Bei den Verbindungsstreben muss eine Seite wieder in kleine Löcher platziert werden, leider sah es nach dem Abtrennen so aus. Diese "Pins" schliff ich komplett blank und verklebte es stumpf, dank Tamiya Thin klebte es auch schnell und fest. ;)




Nicht alle sahen so aus:



Das Verkleben der Seitenteile ist eine wackelige Sache, die Streben ziehen die Teile nach unten. Daher ist unterlegen angesagt  ;)




So sieht das dann im Plan aus:




Immer noch wackelig, das eine Teil sitzt jetztrichtig am Platz. Die Montage kann schon nerven kosten, irgendwann habe ich alles fett mit Kleber fixiert, muss sich eh nicht mehr bewegen...




Nach der Montage der Federn




Und die Hochzeit von Fahrwerk und Unterboden, da müssen dann die ganzen Streben und Halterungen miteinander verklebt werden.






Oberteil und Unterteil




grob aufeinander gelegt



Jetzt kommen die Ketten...  ;(



Hier noch ein Bild meiner Waffe gegen das Teppichmonster. Ich habe seid neuestem eine schwarze Schürze an.
Wenn mal was runterfällt (und das passiert oft) fällt es direkt auf die Schürze. Den schnellen Beinzusammendrückreflex muss ich mir zwar wieder abtrainieren, aber bis jetzt kann ich nicht klagen. Netter Nebeneffekt, wenn man mit Farben hantiert, sind die Klamotten auch gleich geschützt. Hilft allerdings nicht bei Teilen, die einem aus der Pinzette schnippen  :D



Bis demnächst :)
Schwabe
Dioramenbau-Site
IG Schwobabaschdler
Die Schwobabaschdler

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1663
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #11 am: 15. April 2016, 05:31:31 »
Das Fahrwerk ist ja eine echte Herausforderung
 :respekt: :respekt:
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3812
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #12 am: 15. April 2016, 06:21:56 »
Ist die Schürze von MYiG oder AK ? 😂😂

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 489
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #13 am: 15. April 2016, 17:40:29 »
Hallo,
welch ein Fahrwerk, hast Du gut hinbekommen. Die Idee mir der Schürze ist gut, werde ich mal in Hinterkopf behalten.  :P

Gruß
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3870
Re: TAKOM French Heavy Tank St.Chamond auf Brücke, 1:35
« Antwort #14 am: 15. April 2016, 18:00:24 »
Immer noch wackelig, das eine Teil sitzt jetztrichtig am Platz. Die Montage kann schon nerven kosten,
Wenn am Original das Fahrwerk ein Problem war, dann muß es das am Modell auch sein, sonst ist es nicht originalgetreu X(

Du machst das schon, da bin ich mir sicher :P

Viele Grüße und bis bald in WD,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.