Autor Thema:  Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I  (Gelesen 2393 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Uwe K.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 586
Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« am: 26. April 2016, 09:51:40 »
Hallo Leute!
Nachdem ich mich vollmundig mal für den GB gemeldet habe, hier mal ein Anfang.
Eigentlich wollte ich was mit ´ner Kanone machen (nicht Takom!).
Als ich dann das Vorbild recherchierte wurde die Anfangseuphorie ziemlich gedämpft.
Eigentlich wollte ich mit dem Modell noch vor dem Jahrestag des Endes des WK I fertig werden...
Na ja, vielleicht werkle ich im Hintergrund doch noch etwas daran herum - schaun mer mal.
Das bringt mich nun aber zu meinem eigentlichen Projekt.
Nix Großartiges, nur ´ne kleine Figur...
Das Modell misst 62 mm von der Schuhsohle bis zu den Augen.
Wenn jetzt jemand sagt: 62 mm was´n das für´n seltsamer Maßstab, dann muß ich aber ganz energisch sagen:
recht hat er. Ist wirklich komisch.
Da der Kollege aber sowieso eine Einzelfigur ist macht es nicht wirklich Probleme.
Die Figur stammt von der Fa. Soldiers und zeigt einen Unteroffizier eines Leibgrenadierregiments als Sturmtruppler.
Der unbedarfte Beobachter könnte meinen die Hälfte des Kaiserlichen Heeres bestand aus Sturmtruppen, und der Rest
hatte mindestens einen Grabenpanzer an....!
Was für ein Quatsch.
Die Figur wurde von Antonio Laruccia modelliert. Die Kenner schnalzen hier schon genüsslich mit
der Zunge. Ich kenne Figurenfreunde, die kaufen jede Figur von Laruccia unbesehen.
Die iss aber auch lecker!!
Die Haltung ist sehr entspannt und sehr natürlich.
Modellierung und Guss sind extrem gut. Manche könnten sich an den Handgranatensäcken füreinen
Unteroffizier stören. Vielleicht war aber der Uffz ja ein hervorragender Handgranatenwerfer!?
Ich möchte nicht ausschliessen, dass es das so gegeben hat.
Der Kämpe soll im obligatorischen Grabenabschnitt stehen.
Habe mir noch kurz überlegt, ihn frei stehend darzustellen, wegen das toll moedllierten Gerödels.
Aber ich stelle ihn ganz einfach etwas weiter vor. Das sollte dann genügen.
Nun mal zu den ersten Bildern.
Der BS besteht aus insgesamt 14 Teilen. Als erstes habe ich mal die Arme und die Schaufel angepappt.
Das Gane kam dann auf einen Bemalständer.



Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6487
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #1 am: 26. April 2016, 10:46:14 »
Hallo Uwe,

wow! Die Figur sieht wirklich toll aus. :1: :P
Da bin ich sehr gespannt, was Du daraus machst.

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1663
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #2 am: 26. April 2016, 10:56:49 »
Ich dachte ich hätte hier bereits was geschrieben :woist:

Hoffentlich nicht im falschen Fred  :ziel:

Ich schaue natürlich auch bei Uwe gerne zu    :santa:
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18301
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #3 am: 26. April 2016, 11:27:40 »
Soldiers hat bei seinen frühen Figuren tatsächlich viel in 60mm gemacht, so ungefähr der Historex-Maßstab.

Was mir an der Figur besonders gefällt: Sobald ein Soldat einen Granatensack um hat, steht schon "Sturmtruppe" auf der Packung. Aber der hier ist wirklich einer: Die "echten" Sturmtruppen hatten Ausrüstung der Gebirgsjäger, erkennbar an der Hose mit Lederbesatz.

H.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Uwe K.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 586
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #4 am: 26. April 2016, 13:38:46 »
Ganz genau richtig.
Vorschriftsmäßig hatten ST Lederverstärkungen an Knien und Ellbogen.
Es gab auch sogen. nichtetatmäßige ST. Die wurden dann von Regimentern oder sogar
Kompanien sozusagen in Eigenregie erstellt.
Die normalen Heerestruppen hatten aber i.d.R. andere Kampfesweisen und Prioritäten
und waren deshalb oft nicht ganz so effektiv wie die "gelernten" ST.

Als nächstes habe ich mir einen Sockel aus meinem Fundus geangelt.
Normalerweise stehe ich nicht so auf rund Sockel. Diesen hier habe ich während eines
Spazierganges mit dem Hund entdeckt. Ich denke diese "Naturform" passt ganz gut zum Thema.
Auf einem ausgeschnittenen Stück Papier wurden dann die Verläufe der Grabenwand skizziert.
Auf eine kurze Zeichnung wegen der Höhen ist recht sinnvoll.



Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18301
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #5 am: 26. April 2016, 14:32:00 »
Wie gesagt, es handelt sich nicht um schlichte Lederverstärkungen, sondern die ganze Hose war von den Gebirgsjägern, oft auch die Bluse, Gamaschen und insbes. auch die Stiefel.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

IronCross

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 281
  • bemale alles was stillhält..
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #6 am: 26. April 2016, 19:47:05 »
Hallo Uwe,

Schöne Figur, hoffe ich kann mir hier was abschauen, "Männchenbau" (wie es früher immer so schön in Tamiya-
anleitungen hieß) ist nämlich so garnicht mein Ding. Die Base für mein Modell ist vom gleichen Hersteller, nur
braucht die etwas mehr Klarlack ;(

Gruß, Martin :winken:

Uwe K.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 586
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #7 am: 27. April 2016, 08:26:35 »
freut mich dass ihr hier zuschaut. Na da muss ich mir mal ordentlich Mühe geben.
Habe mal die Figur auf die Zeichnung gelegt um festzulegen, wie hoch ich den Graben bauen muss.
Dann wurde das restlich Gerödel auf Zahnstocher aufgeklebt.
Das hat den Vorteil, dass man die Teile nach der Bemalung leicht wieder abbrechen und an die
Figur anpappen kann.
Anschließend habe ich mir zwei Rundstäbe genommen und diese mit dem Skalpell bearbeitet.
Es sollen Schälspuren mit Äxten dargestellt werden. Meist werden Schwundrisse im Holz vergessen.
Sind aber seeehr wichtig.
Dann habe ich mir mal meinen reichhaltigen Vorrat an Kaffeerührern hervorgekramt.
Janz wichtig - von verschiedenen Anbietern!!
Dann hat man nämlich verschiedene Breiten und Stärken - kommt gut nachher, echt!



Uwe K.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 586
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #8 am: 28. April 2016, 10:30:21 »
Für die Grabenwand habe ich mal verschiedene Hölzchen auf Polystrolplättchen geklebt.
Auch hier wieder mit dem Messer Konturen, Beschädigungen, Astlöcher und Schwundrisse eingearbeitet.
Das alles läßt sich mit etwas härterem Holz m.E. besser realisieren. Deshalb benutze ich nicht mehr so gerne
Balsaholz.
Hinter der Bretterwand habe ich dann Stücke von Styrodur platziert.
Ich arbeite sehr gerne vorweg an den Bases. Einerseits motiviert das Ergebnis i.d.R. zum Weitermachen
an der Figur. Andererseits muss man diese nicht im bemalten Zustand wegen der Stellproben anpatschen.


Uwe B.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 956
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #9 am: 11. Mai 2016, 19:56:21 »
Hallo,

bei Uwe schau ich natürlich beim Thema WWI auch gerne zu - interessanter BB schon bis hierhin.  :P

LG - Uwe  :winken:
« Letzte Änderung: 04. April 2017, 18:36:27 von Uwe B. »
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra

Uwe K.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 586
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #10 am: 12. Mai 2016, 11:27:31 »
Hallo Leute!
Frisch motiviert durch die tolle Veranstaltung in Wilnsdorf habe ich mich auch wieder über mein Projekt her gemacht.
Bevor ich die Figur verpfusche möchte ich erst die Base ziemlich fertig haben.
Als erstes habe ich dann mal den entsprechenden Teil abgeklebt.
Eigentlich verwende ich für die folgende Arbeit gerne 2-K-Masse wie z.B. Apoxie Clay usw.
Hier wollte ich mal Strukturpaste vom Discounter verwenden. Es gab die in drei verschiedenen Körnungen.
Ich habe mir hier mal die grobe und feine hergenommen (die dritte iss einfach nur glatt).
Mit der groben Paste habe ich die Senkrechte gestaltet, und mit der feinen die Waagrechte.
Als nächstes ging es an die Bemalung der Grabenwand.
Hierzu habe ich mir Probehölzchen auf ein Stück Papier geklebt um die richtige Schattenfarbe zu ermitteln.
Zur Auswahl standen Sepia, Umbra gebrannt und Ocker dunkel.
Ich habe mich dann für Umbra entschieden (komisch, man nimmt immer wieder die altbekannten Farben her!!).
Die Farbe habe ich dann hochverdünnt über die Hölzchen laufen lassen und den Überschuß gleich wieder abgewischt.

 

Uwe K.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 586
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #11 am: 12. Mai 2016, 11:54:40 »
Eine Mischung aus Kaltgrau und Warmgrau bildete dann den Abschluß der Flächenbemalung.
Am oberen Rand kamen dann noch einige heruntergelaufene erdfarbene Streifen dazu.
Noch zwei Graffitys und gut iss.
Ich erachte die Wand jetzt einfach mal als fertig.
Der senkrechte "Erdteil" wurde einfach mit Revell dunkelbraun bemalt.
Die waagrechte Stelle bekam einen Überzug aus Humbrol khaki.
Alles was Erdbereiche sind, ist noch nicht entgültig fertig.
Will be continued....
Danke fürs reinschauen!

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1626
  • Aachen - Köln
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #12 am: 12. Mai 2016, 11:57:24 »
Soldatenfigurten sind zwar nicht meins, aber hier macht es dennoch Spaß zuzuschauen. Sieht bisher gut aus! :P

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 489
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #13 am: 15. Mai 2016, 17:38:57 »
Hallo,
na das schaut schon vielversprechend aus.

Gruß
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

Gun Bucket

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 345
    • Meine Homepage
Re: Figur Sturmtruppler, Soldiers, 62mm, GB WK I
« Antwort #14 am: 01. Juni 2016, 22:34:29 »
Hallo Uwe,
ein klasse Thema hast Du Dir da ausgesucht und auf die Figur bin ich schon sehr gespannt ...  :P

Die Wände des Schützengrabens waren allerdings nicht so gerade sondern hatten eine Neigung und der Graben könnte auch, wg. der zunehmenden Artillerie / Scharfschützengefahr, etwas tiefer sein.
Gerade die Deutschen waren für ihre tiefen und sehr fachgerechten Bauwerke bekannt. Auch wenn es zahlreiche Varianten vom Schützengraben gab, wäre mir Deine Version etwas zu niedrig und würde keinen ausreichenden Schutz bieten.
Auf meiner 'Krickelskizze' kannst du viel. sehen, was ich meine ... so wäre die Mindesttiefe.



Gruß Gareth


Hands off cock - on sock !!

Aktuell im Bau: Viel zu viel ;)