Autor Thema:  Mk V Male - 1/35 Takom No. 2034  (Gelesen 2784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3871
Re: Mk V Male - 1/35 Takom No. 2034
« Antwort #30 am: 07. September 2016, 18:37:27 »
So eine Lackierung habe ich bei einem Bristol Fighter in 1:48 vor mir (Eduard 1127), allerdings in rot weiß. Da ist ein Bogen vorgeschnittene Quadrate Maskierfolie dabei, aber war mir nicht klar ist, wie man die sauber über erhabene Oberflächendetails bekommen soll, ohne daß das Muster verzerrt. Das Problem dürftest Du ja auch gehabt haben, z.B. an den "Kettenspannern" (oder wie die heißen). Hast Du die Quadrate nochmal eingeschnitten?

Danke & Gruß
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

doom99

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3736
  • Null Problemo!
Re: Mk V Male - 1/35 Takom No. 2034
« Antwort #31 am: 08. September 2016, 05:44:08 »
Nein ich habe sie nicht eingeschnitten. Bei den vielen Nieten war es wirklich kompliziert. Aber die Folie hat ganz gut darauf gehalten. Du musst nur im 90 Grad Winkel zur Oberfläche lackieren und mit wenig Farbe. Das ist wichtig sonst läuft sie dir unter die Kästchen. Nacharbeit wirst du aber trotzdem haben, da sich an den erhabenen Flächen Farbe löste. Zeig mal die Oberfläche des Bistrol Fighters.

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3871
Re: Mk V Male - 1/35 Takom No. 2034
« Antwort #32 am: 09. September 2016, 00:00:42 »
Dank Dir schon mal, mit 90° und wenig Farbe sind wohl die entscheidenden Tips!

Habe mal die Details geknipst (die Verpackung mache ich erst auf, wenn ich das Kit wirklich baue - ich denke, man kann es trotzdem erkennen), die Tragflächen:



Der Rumpf. Zum Glück meist Kastenförmig, also ist wohl sinnvoll, alle 4 Seiten einzeln zu behandeln. Dann ist es mit den 90° besser zu berücksichtigen.


Zum Glück nur rot weiß und nicht noch mehr Farben wie bei Dir.
Bevor ich das angehe, habe ich noch andere Kits auf der Prio-Liste, aber irgendwie hatte ich bei Deiner Lackierung ein Déjà-vu  :1:

Danke & Gruß,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.