Autor Thema:  Centurion Mk 5/1, AFV Club, 1/35  (Gelesen 1407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4087
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Centurion Mk 5/1, AFV Club, 1/35
« Antwort #15 am: 21. Januar 2018, 17:42:52 »
Hier erlebte ich die erste böse Überraschung - die Teile passen nicht. Keine Ahnung, ob die Polykappen zu klein sind oder ob ich was falsch gemacht habe?
Also musste ich Stäbe an den Drehgestellen deutlich dünner schleifen.
8o Autsch .... das ist nicht angenehm ... hast du aber trotzdem gut hinbekommen.  :P

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

Scale35

  • Gast
Re: Centurion Mk 5/1, AFV Club, 1/35
« Antwort #16 am: 21. Januar 2018, 18:14:46 »
Na schaut doch bisher allet jut aus. So kleine Überraschungen machen doch immer wieder Spaß  :12:  , aber Du hast die Sache ja im Griff  :P .

BAT21

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1406
Re: Centurion Mk 5/1, AFV Club, 1/35
« Antwort #17 am: 22. Januar 2018, 17:53:11 »
Dank der Rückmeldung von Thorsten weiß ich jetzt ja, dass der Fehler im Bausatz liegt.
Hatte ja schon an meinem Basteltalent gezweifelt.  :pffft:

Solche Überraschungen - gerade am Projektbeginn - erweisen sich gerne als Motivationsbremse.
Daumendrücken, dass mir im Verlauf weitere Überraschungen erspart bleiben.

 :winken:

der55er

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 158
Re: Centurion Mk 5/1, AFV Club, 1/35
« Antwort #18 am: 24. Januar 2018, 22:22:27 »
ich drücke de Daumen
und schaue gespannt weiter zu,

Gruß, Jörg
Mit freundlichen Grüßen,
der Jörg

Scale35

  • Gast
Re: Centurion Mk 5/1, AFV Club, 1/35
« Antwort #19 am: 03. März 2018, 20:17:38 »
Ich bin eigentlich der letzte der drängelt aber, gibt es Fortschritte auf dieser Baustelle?  Also mal so eher motivierend nachgefragt  :winken: .

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5267
  • Dirk Fries
Re: Centurion Mk 5/1, AFV Club, 1/35
« Antwort #20 am: 26. August 2018, 20:44:09 »
Nachdem der 'Nam Centurion seit gestern nun auch mein Lager bereichert wär's echt cool, wenn es (nach der Spitfire) hier weitergehen würde und ich mir das eine oder andere abschauen kann  :D
50 Shades of Olive Drab

BAT21

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1406
Re: Centurion Mk 5/1, AFV Club, 1/35
« Antwort #21 am: 13. September 2018, 16:12:37 »
Heute aus dem dicken Buch "Bekloppt, bekloppter, Modellbauer" das Kapitel "Das S in Ätzteile steht für Spaß!":



Oder anders formuliert: nach stundenlangem Rumgefummel habe ich alle Ätzteile aus dem Eduardset 35942 zusammenbekommen.



Jetzt brauche ich erst mal einen Beruhigungskaffee.  X(

 :winken:


Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5267
  • Dirk Fries
Re: Centurion Mk 5/1, AFV Club, 1/35
« Antwort #22 am: 13. September 2018, 17:50:12 »
Ooopsa - das sieht echt fummelig aus - macht aber auch echt was daher  8o

Schön, dass es hier weiter geht  :P :1:
50 Shades of Olive Drab

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3870
Re: Centurion Mk 5/1, AFV Club, 1/35
« Antwort #23 am: 14. September 2018, 23:11:04 »
Heute aus dem dicken Buch "Bekloppt, bekloppter, Modellbauer" das Kapitel "Das S in Ätzteile steht für Spaß!":
:6:
Ich dachte das kommt von "ätzend", laut Duden erster Treffer "abscheulich, furchtbar" :7:

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1072
Re: Centurion Mk 5/1, AFV Club, 1/35
« Antwort #24 am: 15. September 2018, 01:21:19 »
Meinen größten Respekt für die Arbeit mit den Ätzteilen.  :klatsch: Ich glaube, ich bräuchte da ganz andere "geistige" Getränke als nur Kaffee.  :3:


Bei den Laufrollen sind die Vinylhülsen zu eng. Hatte das gleiche Problem.
Ich bin generell kein Freund von Gummihülsen. Habe da immer die Sorge, wenn die irgendwann mal den Weichmacher ausschwitzen und der die Räder von innen angreift ... au weia.  8o Zudem eiert mir das einfach zu sehr. Für mich habe ich die Lösung gefunden, Stücken von Plastik Rohrprofilen einzukleben. Die gibt es ja von Evergreen und anderen Anbietern in diversen Stärken. So sitzen die Räder schön sauber auf den Achsen und sind bei Bedarf auch drehbar.  ;)


Hajo L.

  • Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3962
  • Berlin, Lichterfelde
Re: Centurion Mk 5/1, AFV Club, 1/35
« Antwort #25 am: 01. Dezember 2018, 12:12:11 »
Endspurt! ;)


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.