Autor Thema:  Douglas B-26k "Counter Invader", Italeri 1/72  (Gelesen 3332 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Murdock

  • Krokettenkapitän
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3478
Re: Douglas B-26k "Counter Invader", Italeri 1/72
« Antwort #75 am: 03. Juni 2018, 17:26:48 »
Und die Größe der Zahlen auf gekennzeichneten Fahrwerksklappen ist deutlich kleiner als von Italeri vorgegeben. Wenn ich aus alten Decalbögen nichts passendes zusammenfummeln kann, wirds schwarz uni.

 :winken: Lutz

Hajo L.

  • Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3969
  • Berlin, Lichterfelde
Re: Douglas B-26k "Counter Invader", Italeri 1/72
« Antwort #76 am: 03. Juni 2018, 20:21:51 »
Puuuh, ein Glück, das wir das noch rechtzeitig haben klären/lösen können... ;)

Ich muss aber ehrlicherweise sagen, dass ich es schade finde, dass Du meine MER/TER mit "Sonderwaffen" angehängt hast. Das wäre noch das "i"-Tüpfelchen auf der Sahnehaube (Sihnehaube?) gewesen. ;)


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Murdock

  • Krokettenkapitän
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3478
Re: Douglas B-26k "Counter Invader", Italeri 1/72
« Antwort #77 am: 07. September 2018, 17:10:14 »
Die Sommerpause ist beendet und am Flieger werden die Restarbeiten abgeschlossen . Ich konnte noch ein paar passende Zahlen für die Bugfahrwerksklappen organisieren.  Die auf dem Kopf stehenden Zahlen sind damit Geschichte. 



Anschließend wurden die Antennendrähte eingebaut (UNI- Caenis 20den) und diverse kleine Fehlstellen nachgearbeitet.



Damit ist der Vogel eigentlich fertig und kann für die Galerie fotografiert werden. Rückblickend war der Bau deutlich anstrengender als erhofft/erwartet. Der Kit entsprach in einigen Punkten nicht der Version „K“ (WK2 Cockpit, WK2 Räder, fehlerhaft geformte Lufteinlässe/Cowlings, Gravuren)

Die Passgenauigkeit wichtiger Bauteile (Rumpf, Querschotts, Bugfahrwerkschacht, Verglasung) war grottenschlecht. Die Winkel der Tragflächen mussten deutlich korrigiert werden und die Außenlasten fand ich etwas langweilig.
Mit etwas Erfahrung und Aufwand  sind diese Mängel aber alle beherrschbar. Zusatzteile in Blech und Resin sind zur Fehlerkorrektur und/oder Aufwertung des Bausatzes verfügbar, aber mittlerweile schwierig zu beschaffen. 

Besten Dank fürs Mitlesen, für die Rechercheunterstützung und die hilfreichen Kommentare.  Demnächst geht´s mit einem Galeriebeitrag weiter.

 :winken: Lutz

Thorsten_Wieking

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4597
  • Rhein-Neckar Kreis
Re: Douglas B-26k "Counter Invader", Italeri 1/72
« Antwort #78 am: 11. Oktober 2018, 18:17:19 »
Wow, da habe ich im Frühjahr ja echt was verpasst. Ich bin gerade erst auf Seite 2 des Berichts.... und schon habe ich mir vorgenommen, sämtliche noch vorrätigen A-26er von Italeri in die Bucht zu schieben. Vielleicht lassen ich 1-2 K Varianten im Bestand, einfach weil ich damals so wild auf das Teil war und quasi wöchentlich beim Händler angefragt hatte, bis er da war. Ich wusste zwar, das es Probleme mit Rumpf und Cockpithaube gab, aber derartige.... nope, bis ich ernsthaft mal die Muße für eine Invader habe, hat Airfix sicherlich eine als Formneuheit am Markt.

So. mal sehen wie es auf Seite 3 weiterging. :D

Addendum - und durch. DoppelWOW, mal wieder ganz großes Kino, die Maschine ist ein absoluter Hinkucker!

Gruß
Thorsten
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2018, 18:34:11 von Thorsten_Wieking »
Petition zur Rettung der Bielefelder Mufflons
Aktion lebendiges Deutsch

"Erst wenn das letzte Spielzeuggeschäft geschlossen ist, werdet Ihr feststellen, das man beim Onlineshopping keine freudestrahlend-glänzenden Kinderaugen sehen kann."
Gibbs Rule #9 " Never Go Anywhere Without A Knife "

Prowler

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 569
Re: Douglas B-26k "Counter Invader", Italeri 1/72
« Antwort #79 am: 12. Oktober 2018, 12:53:14 »
Ich meine gehört zu haben,das Special Hobby eine neue B-26K in 1:72 heraus bringen will.Vielleicht dann eine Alternative.