Autor Thema:  Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri  (Gelesen 1895 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1091
Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« am: 01. Februar 2018, 22:33:32 »
Auf geht's! :9:

Als es hieß "Gruppenbau Vietnam" war klar, dass dieser Heli im Regal endlich fällig ist. Ziel ist es dieses mal nicht den Innenraum bis zum Gehtnichtmehr zu detaillieren, sondern die Kiste soll eh geschlossen auf der Platte stehen. Mir geht es eher um das Erscheinungsbild gesamt, eine gelungene Lackierung und einen sauberen Bau. Da man dann vom Innenraum bis auf's Cockpit eh nichts sieht, bleibt der Laderaum dunkel und leer. :n??:
Da der Italeri-Kit erhabene Panellines hat, könnte es zum ersten mal dazu kommen, dass ich die Kiste neu detaillliere. Da muss ich aber noch ein paar Mutpillen nehmen und einen extrem guten Tag haben. :D

Wie immer begann der Bau mit einem kleinen Bad in Spüli und dann etwas relaxen auf Küchenkrepp.
Die dunklen Zusatztanks vom Airfix-Kit hat mir Hajo zur Verfügung gestellt. Dem Kit liegen die später verwendeten, crashsicheren Zusatztanks bei, die in Vietnam leider noch keine Verwendung gefunden haben. Das hat wohl leider auch einer Menge Menschen das Leben gekostet.

* IMG_7239.jpg (97.95 KB)


Das Cockpit wurde auch schon mal vorbereitet...

* IMG_7250.jpg (93.37 KB)


...und das Instrumentenbrett erhielt ein paar Kabel, damit es beim Blick durch die Cockpitfenster nicht gänzlich leer aussieht.

* IMG_7248.jpg (96.18 KB)


Ich habe für das Kit keine Zurüstteile besorgt. Alles, was ich zum Detaillieren verwende kommt aus dem Lager oder der Restekiste. Mal sehen, wie's wird.
« Letzte Änderung: 01. Februar 2018, 22:37:46 von ice »
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

Romeo Delta

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 266
  • We love to MB you :-)
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #1 am: 01. Februar 2018, 23:46:54 »
Super, die Helis sind bisher ja noch nicht gut repräsentiert. Sollte es nicht ursprünglich eine S-61 Sea King werden?

Um von den Hueys mal wegzukommen, käme aber auch noch eine S-58 in Frage.
« Letzte Änderung: 02. Februar 2018, 09:07:28 von Romeo Delta »

Martin.

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 392
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #2 am: 02. Februar 2018, 07:14:31 »

Wenn hier eine CH-53 gebaut muss ich auf jeden Fall zuschauen.

Gruß
Martin

Scale35

  • Gast
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #3 am: 02. Februar 2018, 08:10:34 »
Klasse Sache und so'n Flatterman schaue ich mir auch gerne an  :winken: .

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1673
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #4 am: 02. Februar 2018, 08:31:42 »
Bin dabei  :winken:
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

Prowler

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 569
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #5 am: 02. Februar 2018, 14:39:37 »
Da sehe ich gern zu....!

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1091
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #6 am: 03. Februar 2018, 00:14:16 »
Oha - so iele Zuschauer. 8o
Ich habe heute eigentlich nur das Instrumentenpanel komplettiert, die Cockpitrückwand geschliffen und ansonsten die ganze Zeit nur Teile aneinandergehalten. Und das, was ich dabei gesehen haben bedeutet in erster Linie eins: Ich brauche mehr Putty! VIEL MEHR PUTTY! ;(
Die ganzen erhabenen Details werden bei der Schleiferei eh dran glauben, so dass dies wohl der erste Bausatz wird, der von mir neu graviert werden muss. Jetzt geht mir die Düse...
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

BerndK

  • MB Junior
  • Beiträge: 37
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #7 am: 03. Februar 2018, 10:22:21 »
...Die ganzen erhabenen Details werden bei der Schleiferei eh dran glauben, so dass dies wohl der erste Bausatz wird, der von mir neu graviert werden muss. Jetzt geht mir die Düse... 

Du schaffst das schon, ice  :P
Ich bleibe jedenfalls dran!

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3829
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #8 am: 03. Februar 2018, 10:36:43 »
Ist gebucht !

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1091
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #9 am: 03. Februar 2018, 23:04:45 »
@Berd: Danke für dein Vertrauen. :1:
@tsurugi: Welcome! :winken:

Und weiter geht's! Selten so lange etwas getan, von dem man hinterher so wenig zeigen konnte. In der Zeit hab ich früher einen ganzen Bau fertig gehabt... :12:

Zunächst wurde das Cockpit aufgehübscht. Da fehlen nur noch Gurte, ein paar Kabel und dann kann Farbe drauf.

* IMG_7254.jpg (98.49 KB)


Und dann ging die Schleiferei los. Ich hab mit 500er Schleifpapier und Schleifschwamm gearbeitet. Noch ist es nicht ganz fertig aber dann geh ich noch mal mit 1200er drüber.

* IMG_7259.jpg (84.73 KB)


Und hier wird es nachher richtig lustig. Die Rampe ist etwa 2mm zu breit. Das wird ein Schlachtfest. ;(

* IMG_7270.jpg (95.69 KB)


Für das Nachgravieren habe ich einen recht guten Walkaround einer deutschen CH-53G. So riesig werden die Unterschiede bei den Nieten schon nicht sein. Ich weiß nur, dass ich mit dem hier vorhandenen Trumpeter Riveter niemals vernünftige Linien in den Rumpf zaubern kann. Entweder investiere ich da noch mal in vernünftiges Werkzeug (Vorschläge willkommen!) oder ich zieh einfach Gräben und verzichte auf Einzelnieten.

Das Foto hier hab ich 2010 in Kiel geschossen. Ich hab's mal durch Photoshop gejagt, damit die Nieten schön zu sehen sind. Nur mal um zu zeigen, was da auf mich zukommt. 8o

* P1050063.jpg (98.91 KB)
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

Geno

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1565
  • You'll never walk alone
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #10 am: 03. Februar 2018, 23:47:18 »
 8o Boah, das ist ja mit Abstand die unrealistischste Alterung, die ich jemals gesehen habe. Hätten sie der Putze nicht wenigstens eine Leiter geben können?  :D

Vielleicht gibst du den Nietenbäbbern noch 'ne Chance? >DIE HIER< (Hatten wir an anderer Stelle schon mal...  :pffft: )

Geno  :winken:
> & <

In futurum videre

"Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten." - Tilly Boesche-Zacharow

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1091
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #11 am: 04. Februar 2018, 00:14:35 »
...und das war ein SAR-Meet, die haben die CH-53 also vorher noch mal "hübsch" gemacht. :D

Die Idee mit den Nieten-Decals ist sexy, weil ich 1000mal lieber Decals klebe als Nietenräder über das Modell rollen zu lassen aber wenn da für 4,50 echt nur ein Sheet drin ist, dann muss ich bei dem HH-53C ja Privatinsolvenz anmelden, bevor da alle Nieten drauf sind. 8o
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

Romeo Delta

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 266
  • We love to MB you :-)
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #12 am: 04. Februar 2018, 00:24:00 »
Das ist aber auch ein Kreuz mit diesen Nieten. Ohne sie hat man nichts, was man beim Bemalen hervorheben kann. Die Klebenieten sind natürlich toll, aber selbst bei 1/72 braucht man dann schon ein paar Packungen davon und das kostet dann mehr als der ganze Bausatz. Das Originalbild sieht aus, als ob der Heli aus DIN A4 Blechen zusammengenietet wurde. Alleine seitlich am Rumpf habe ich 14 Reihen gezählt.

Ich habe noch einen Sea King in 1/24 auf Halde, und der sieht im Original auch so aus. Für den würde man mal geschätzte 10 - 15 Meter dieser Klebenieten brauchen. Handarbeit mit Spritze und Weißleim fällt auch flach bei so feinen Nieten. Gibt es denn nicht noch Alternativen, bei denen man nicht arm wird und am besten auch nicht Urlaub für nehmen muss? 

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1091
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #13 am: 04. Februar 2018, 00:35:24 »
Ich denke ich bräuchte von den doppelten Reihen mindestens 2 Sheets und von den einfachen Linien eher so 4-6 oder mehr. Und 'nen Fuffi nur für die Decals? Das Geld sollte ich dann doch lieber in hochwertiges Nieten-Werkzeug stecken.

Hier noch mal ein Bild, wo die Nieten so richtig schön rauskommen:
https://www.scalenews.de/wp-content/uploads/2017/06/sikorsky-ch-53-gs-walkaround-011.jpg
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

Romeo Delta

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 266
  • We love to MB you :-)
Re: Sikorsky HH-53C 1/72 Italeri
« Antwort #14 am: 04. Februar 2018, 00:53:17 »
Doofe Frage: Was für Werkzeug? Diese Zahnräder am Stiel, mit denen man an den Linien entlangrollt und Löcher pikst? Die mögen bei relativ dickem Plastik gehen, aber ist es 0,5 mm starkes PET. Im Prinzip möchte ich also Nieten auf einer Colaflasche anbringen.  :D