Autor Thema:  M48A2 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35  (Gelesen 2908 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5266
  • Dirk Fries
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #30 am: 21. Juni 2018, 20:11:00 »
Da soll mal einer sagen der Klaus hätte kein Farbgefühl ...



Der Teststreifen ganz rechts ist mit der von Klaus vorgeschlagenen Mischung von H-65 mit etwa 5% XF-11 lackiert.
Auch wenn der Streifen noch nicht ganz durchgetrocknet war (mit dem bloßem Auge sah er schon trocken aus) denke ich, dass das der passende Ton ist. Reines H65 kann ich ja noch immer stark verdünnt für Schatten nutzen.

Ich denke am Wochenende schwinge ich dann wieder den Luftpinsel  :D

@Klaus - Vielen Dank für den Tip !
50 Shades of Olive Drab

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6360
  • Marc Schimmler
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #31 am: 21. Juni 2018, 21:00:17 »
Man, Du wirst nachlässig ... so macht das keinen Spaß ...

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5266
  • Dirk Fries
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #32 am: 21. Juni 2018, 21:06:21 »
aaaargs ... ok..

"Marc ist schuld" für den letzten Post und "Marc ist schuld für den aktuellen Post.

 :D
50 Shades of Olive Drab

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1673
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #33 am: 21. Juni 2018, 21:08:35 »
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5266
  • Dirk Fries
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #34 am: 23. Juni 2018, 17:20:55 »
Tjo ... irgendwie dachte ich die perfekte Farbe gefunden zu haben - auf dem Teststreifen sah sie auch super aus.

Also ab auf das Modell damit, mit Tamiya Smoke ein paar Schatten rein, dann etwas der gemischten Farbe mit seehr stark verdünntem Buff gemischt und ein paar Flächen aufgehellt. Irgendwie sah das Modell dann zu hell aus. Also etwas eingefangen mit angemischter Farbe. Da es noch immer zu hell war komplett die angemischte Farbe drüber - interessanterweise wirkt die plötzlich auch massiv zu hell. Also nochmal abgedunkelt mit Smoke.
Dann sah's im Licht der Airbrushkabine gut aus...
Jo und dann kam ich dann (leider zu früh) auf die Idee Mattlack drüberzujagen.
Das Ergebnis : Trocknungsrisse weil die Farben drunter noch nicht trocken waren und die Farbe wirkt wieder viel zu hell. ich hab noch versuch mit Laquer Thinner zu übersprühen in der Hoffnung, dass das Zeug die Farbe wieder anlöst und nivelliert. Das hat auch zum Teil geklappt, aber alt nicht komplett.


Ergo:

1. Den ganzen Krempel mal bis morgen trocknen lassen
2. Danach dann die Risse entweder schleifen oder mit Airbrushclean behandeln.
3. In die Mischung mal ein Tröpfchen schwarz reinmischen zum abdunkeln und es dann nochmal versuchen

Alternativ werd ich vielleicht mal rumspielen mit XF-11 und X-1 - vielleicht komm ich damit eher zum gewünschten Ergebnis





 :rolleyes:

An der Stelle ganz ausdrücklich : Marc ist _NICHT_ schuld an meiner momentanen Dämlichkeit ...

... aber er ist Schuld an dem Projekt - So !  :D
50 Shades of Olive Drab

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5266
  • Dirk Fries
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #35 am: 23. Juni 2018, 18:00:06 »
... irgendwie hat mir das ja keine Ruhe gelassen ...

Also nochmal eine Testrunde durchgeführt:



1. X 1 und XF 11 im Verhältnis 1:3
2. X 1 und XF 11 im Verhältnis 1:2
3. X 1 und XF 11 im Verhältnis 1:1

4. Meine bisherige Mischung von 29 Teilen H65, 1 Teil XF 11, 1 Teil XF 8

Auf dem Teststreifen ist Mischung 4. noch immer die passendste.

Ich denke ich werden morgen nach Behandlung der Trocknungsrisse das Modell mal komplett mit der Mischung 4 lackieren, mich von derm Ergebnis unter dem Lackierkabine mal nicht beirren lassen und mal ein Vergleichsphoto machen und der gleichen Bedingungen wie das obige Photo.

Falls das auf irgendwelchen Gründen nicht hinhauen sollte versuch ich es mal mit Mischung 3.

Jaja... und Marc is noch immer schuld  ;)
50 Shades of Olive Drab

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1673
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #36 am: 23. Juni 2018, 18:18:58 »

Ganz ehrlich?
Ich kann jetzt nicht wirklich verstehen, was du für ein Problem hast.
Der Gußturm hat Struktur und die sieht man auf dem Bild.
Ich würde das so lassen...
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14036
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #37 am: 23. Juni 2018, 18:23:54 »
Herrje, diese jugendliche Ungeduld... Also einen Versuch ist es wert, aber welchen Mattlack hast du genau benutzt?

 :winken:

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5266
  • Dirk Fries
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #38 am: 23. Juni 2018, 21:10:29 »
@Reinhart - Nee das sieht ganz deutlich nach Trocknungsrissen aus - das könnte ich mir selbst nicht als Gußstruktur durchgehen lassen. Zum Teil war es auch an Stellen an denen gar keine Gußstruktur vorhanden ist beim Original.
Ist aber halb so wild - zu 90% hab ich das schon wieder im Griff.
Was mich mehr nervt ist das rumgeeier um den richtigen Farbton zu treffen bzw. die Frage warum der Farbton bei meinen Probelackierungen anders aussieht als auch dem Modell ... naja, vielleicht find ich morgen dazu noch was raus ...

@Klaus - Ich hab keine Zeit und muß mich beeilen. Ich wurde noch zu einer Ju 88 genötigt die ich bis W. fertig haben muß  ;)

Nebenbei .... Hab ich schon erwähnt, dass Marc schuld ist ? ... Ich bin mir da im Moment grad nicht so ganz sicher ...
50 Shades of Olive Drab

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5266
  • Dirk Fries
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #39 am: 23. Juni 2018, 23:39:22 »
Nachtrag: Mattlack war von Microscale.
50 Shades of Olive Drab

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6360
  • Marc Schimmler
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #40 am: 24. Juni 2018, 07:30:27 »
Dass der Mattlack den Farbton aufhellt kenne ich grundsätzlich.
Hnzukommt der Grauton der Grundierung im Vergleich zur Farbkarte .... 
Wenn man einen genauen Ton treffen wil ist dasdan schwierig.

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5266
  • Dirk Fries
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #41 am: 24. Juni 2018, 16:18:44 »
Neuer Tag... neues Glück ...

@Reinhart:
Hier noch ein Bild auf dem man die Trocknungsrisse besser erkennen kann



Gestern Abend hab ich mich dann noch etwas mit den Ketten beschäftigt. Statt den Vinylketten von Tamiya hab ich noch ein paar Dragon DS Ketten in meinem Bestand gefunden. So richtig sympathisch sind mit die DS ja nicht, aber für den Zweck wird es reichen. Eigentlich wird von Ketten (wenn alles nach Plan läuft) relativ wenig zu sehen sein, ausser den Endverbindern, aber da ich schonmal dabei war ...


Jo und heut hab ich dann nochmal rumexperimentiert und gemixt und getestet und jede Menge X 1, X11, X19 und X25 in meine Mischung eingerührt und bin dem Ton immerhin näher gekommen. Interessanterweise wirkt die Farbe auf dem Modell trotz Graukarte im Bild viel blasser und grauer als wenn das Ding vor mir steht.



Vielleicht versuch ich mal noch an einem Testobjekt verdünntes X25 drüber zu sprühen um noch den Grüneinschlag zu verstärken. Wenn das nix bringt wäre ich aber trotzdem in einem Bereich in dem der Farbton für mich soweit in Ordnung wäre.

Achja .. und Marc is schuld
(...so langsam deucht mir, dass das eine Scheissidee war mit dem "Marc ist schuld"...)
50 Shades of Olive Drab

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6360
  • Marc Schimmler
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #42 am: 24. Juni 2018, 17:27:13 »
 :pffft: :pffft: :pffft: X( :6:

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5266
  • Dirk Fries
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #43 am: 24. Juni 2018, 18:03:41 »
Jaja, lach nur Marc Du Schuldiger  :D

So, hab mich dann getraut noch eine Lage verdünntes X 25 drüberzusprühen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Heute mach ich an der Karre nix mehr, die soll nun erstmal in Ruhe trocknen. Der nächste Schritt ist dann Mattlack und ein paar Filter ...

50 Shades of Olive Drab

Exodus

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 398
Re: M48A3 "5th MechDiv fording Can Lo River 1968" Tamiya 1:35
« Antwort #44 am: 24. Juni 2018, 18:07:34 »
Hallo,

ich könnte mit dem Farbton ganz gut leben.
Kommt doch dem Foto sehr nahe  :P

Gruß Johne