Autor Thema:  Zvezda 3688 SU-100  (Gelesen 1343 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ostwind

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • We love to MB you :-)
Zvezda 3688 SU-100
« am: 31. Juli 2018, 10:58:55 »
Zvezda SU-100  
 


Modell:       SU-100
Hersteller:  Zvezda
Maßstab:    1:35
Art. Nr. :    3688
Preis ca. :  19,95 €





Hallo, wie schon im Militär Forum besprochen gibt es von Zvezda (3688) einen neuen Su-100 Bausatz.

http://modellboard.net/index.php?topic=60932.0

Der neue Bausatz hat nichts mit dem alten gemein, neue Teile, neue Radaufhängung, Segment Ketten und Klarsichtteile.

Da im Standard Bausatz kein Metallrohr und keine Ätzteile dabei sind wollte ich ihn erst nicht kaufen.

Aber der Sockelshop hatte ihn für günstige 19,79 € im Angebot, dafür bekommst du bei Dragon noch nicht mal die Decals.

Also meine alten Dragon SU-100 rausgekramt von 1995, der Zvezda ist da in einigen Details viel besser.

Gut es gab bei Dragon 6359 noch eine Premium Series von 2007, an der viele Fehler korrigiert wurden aber ausverkauft.

Die wieder Auflage vom  Ägyptische SU-100 Dragon 3572 aus 2017, kostet heute stolze 60-65 €.

Hier mal der Bausatz:





Wäre schön gewesen wenn es die Klappen als extra Teil gäbe.



Die Abdeckung ist offen und hat eine Kunststoff Gaze zum reinkleben.



Der zweite Gussat, mit den Rauch/Nebelölfässer?



Das Rohr ist einteilig, aber so grottenschlecht gespritzt (viele Schlieren und Wellen) das man es austauschen muss.





Das Triebrad, und die Laufrollen.





Der dritte Gussat, mit Wannenteilen und der Radauhängung.



Die Segmentketten, mit einigen leichte Senkstellen kein Drama.





Der Bauplan ein vier Seiten etwas unübersichtlich man wo habe ich sowas schon gesehen.... a ich glaube IKEA.





Die Bemalungsvarianten nur zwei Stück.



Die Decals, Klarsichtteile und der Bindfaden (am besten ersetzen).







Gitter aus Kunstoff sehr fein und lässt sich auch gut kleben.



Eigentlich ein Schnäppchen für den Preis, wer noch keinen hat unbedingt zugreifen.

Das Seil gegen Kuppferlitze austauschen, bisschen Mr. Surfaser auf die Blende und den Kragen,
evtl. die Lüfterklappen raussägen und halboffen wieder einkleben.

Bei den Ölfässer und der Rauchbox bin ich mir nicht sicher ob die zusammen benutzt wurden, ich denke eher nicht.

Auch sieht man nur ganz wenige Bilder im WWII wo SU-100 die kleinen Fässer am Heck haben.

Von einem SU-100 mit der Rauchbox habe ich kein Bild , aber einige von einem SU-122?

Ich hoffe ihr habt Spass mit dem Modell.

MfG Ostwind
« Letzte Änderung: 27. August 2018, 09:49:21 von Ostwind »

vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1716
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #1 am: 31. Juli 2018, 11:53:49 »
OK danke für die Vorstellung, muss man doch ne menge dran machen an dem Teil
Eine menge Zurzeit im Bau.

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1225
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #2 am: 31. Juli 2018, 12:48:38 »
Hallo,
OK danke für die Vorstellung, muss man doch ne menge dran machen an dem Teil 

Was denn zum Beispiel?

Mir fehlt da etwas der Überblick, ich bin aber an der SU-100 interessiert.


Danke und Grüße

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1059
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #3 am: 31. Juli 2018, 12:51:46 »
Habe den bei ebay gesehen, jedoch nicht weiter darauf geachtet, da ich es für eine Neuauflage der alten Krücke hielt.
Aber so ... interessant. Preis / Leistungs- Verhältnis ist top. EDUARD Zoom + RB Model Rohr dazu, sind in Summe noch mal ca. 10€ obendrauf. Das kann man sich gefallen lassen.  :1:
Wäre eine Option. Habe aber auch noch den alten DRAGON 6075 Bausatz von 1995 hier liegen, wo diverses Zubehör nötig ist. Mal sehen, eventuell tausche ich den gegen ZVEZDA.
Danke dir für die Vorstellung.  :klatsch:

vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1716
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #4 am: 31. Juli 2018, 13:10:58 »
Hallo,
OK danke für die Vorstellung, muss man doch ne menge dran machen an dem Teil 

Was denn zum Beispiel?

Mir fehlt da etwas der Überblick, ich bin aber an der SU-100 interessiert.


Danke und Grüße

Na ja habe den neuen T-34/85 von denen da, selber Grund Bausatz, Detailierung geht so, Spritzguss Qualität wie auf den Rohr zu sehen auch nicht wirklich prickelnd, keine Ätzteile oder Metallseile.  da braucht man mindestens ein neues Rohr, Ätzteile für die Motorgitter usw.
sind noch mal 10 bis 15 € obendrauf, dan noch Versandkosten,
ist man bei in etwa dem gleichen Preis wie bei Mini Art.
Eine menge Zurzeit im Bau.

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1225
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #5 am: 31. Juli 2018, 13:17:51 »
Hallo,

... da braucht man mindestens ein neues Rohr, Ätzteile für die Motorgitter usw.
sind noch mal 10 bis 15 € obendrauf, dan noch Versandkosten,
ist man bei in etwa dem gleichen Preis wie bei Mini Art.

Stimmt, deren SU-85 hatte ich im Moment nicht auf dem Schirm.

Grüsse

Ostwind

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • We love to MB you :-)
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #6 am: 31. Juli 2018, 13:56:01 »
Hallo, ich weiß ja nicht welchen T-34/85 du von Zvezda hast, aber der neue Zvezda 3687 hat alle Neuteile die auch der SU-100 hat.

Die Wanne hat keine angegossenen Schwingarme mehr und die Gitter am Heck sind durchbrochen.

Der Turm ist halt immer so eine Sache da es verschiedene aus unterschiedliche Fabriken gab.

Für was soll ich in Ätzteile investieren wo ich eigentlich nur die Gitter nehmen würde, die aus Kunststoff
sind so fein und sie lassen sich auch noch kleben und bemalen.



Gut das Rohr ist nicht der Brüller und ich würde es vielleicht gegen ein RB- Rohr austauschen.

Aber wenn einer etwas klamm ist kann man es spachteln und über schleifen, es ist ja nicht schief nur etwas wellig.

Die neue SU-100 hat nichts mit dem alten Zvezda  mehr gemein, wo alle schwingarme angegossen waren.


MfG Ostwind

« Letzte Änderung: 31. Juli 2018, 14:07:15 von Ostwind »

vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1716
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #7 am: 31. Juli 2018, 14:11:49 »
Gut OK sieht brauchbar aus aber die Ätzteile z.b von DEF die ich für meinen alten Zvezda genommen habe sind besser Detailliert, es lagen 3 Platinen oder so in dem Set + Alurohr, für 12 € oder so.
Es geht also auch mit wenig Geld, muss eben jeder für sich entscheiden eh wie korrekt der Bausatz am original ist, habe leider keine Literatur zu dem T-34 und abarten.
Eine menge Zurzeit im Bau.

Ostwind

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • We love to MB you :-)
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #8 am: 31. Juli 2018, 18:58:20 »
Doch es gab mal drei Bücher englischer Text über den T-34/76 früh und T-34/76 spät sowie über die T-34/85.

Ich find sie zur Zeit nicht da ich mitten in einem Wohnungsumzug bin.

Waren aber mit Vielen Zeichnungen für jeden Monat/Jahr mit allen Änderungen von jeder Faktory (Fabrik).

MfG Ostwind

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1645
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #9 am: 31. Juli 2018, 19:42:41 »
Vielen Dank für die Vorstellung  :winken:
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1716
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #10 am: 31. Juli 2018, 20:07:28 »
Die Zinnfiguren haben den band
T-34 Mythical Weapon von Airconnection,

habe von denen schon den band über die KV Serie, steht alles drin was man wissen muss, Einsatz varianten, Produktionslose u.u.u.
https://www.zinnfigur.com/Buecher-Medien/Buecher/Panzer/Russland/Michulec-R-Zientarzewski-M-T-34-Mythical-Weapon.html?listtype=search&searchparam=T-34
muss ich mir mal zulegen, o:K kostet aber auch 124 €  :D
« Letzte Änderung: 31. Juli 2018, 20:09:08 von vonMackensen1914 »
Eine menge Zurzeit im Bau.

Ostwind

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • We love to MB you :-)
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #11 am: 13. August 2018, 10:08:56 »
Hallo, um noch mal auf die doch nur (bescheidene) Literatur über den T-34 zurück zu kommen.

Habe ich doch in einem Umzugskarton die drei Hefte gefunden.



Werde diese mal in der Buchbesprechung vorstellen, sonst werde ich hier mal wieder angesch.....en.

MfG Ostwind


Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1428
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #12 am: 13. August 2018, 14:27:35 »
Und in Kürze kommt vom Motorbuchverlag auch ein neues Buch über den "Tscheljabinsker Sportwagen" :3: raus
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !

Ostwind

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • We love to MB you :-)
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #13 am: 23. August 2018, 08:21:25 »
Hallo, falls jemand den Zvezda baut sollte er bei der Kettenmontage aufpassen.

Die Klebehilfe ist nämlich zu kurz, also immer anpassen an die Gegebenheiten.





Ich baue meine Modell immer mit einer abnehmbaren Laufrollen-Ketten Einheit so kann ich alles besser Lackieren und bemalen.

Hier noch ein paar Bilder vom Bau des SU-100.








Die aufgesägten Klappen sind natürlich sehr dick, sieht man aber später durch das Gitter kaum noch.

Die Befestigungs- Laschen an der hinteren Seitenwand werden noch ersetzt.









nur mal alles zusammen gesteckt.

MfG Ostwind

 
« Letzte Änderung: 23. August 2018, 08:34:42 von Ostwind »

MauzeTung

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 555
Re: Zvezda 3688 SU-100
« Antwort #14 am: 12. September 2018, 21:09:32 »
Sieht sehr gut aus!

Wie und mit was hast Du die Gußstruktur an der Kanonenblende gestaltet? Das ist Dir wirklich gelungen!

Viele Grüße
Marc