Autor Thema:  Gruß aus Leipzig  (Gelesen 499 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Matthew Fliess

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 16
  • We love to MB you :-)
Gruß aus Leipzig
« am: 18. August 2018, 20:36:39 »
Hallo Leute, hier ist der Matthew aus Leipzig.

Nach kleineren Schwierigkeiten bei der Registrierung (Hotmail mochte irgendwie nicht) bin ich nun auch in Eurer Mitte. Ich bin 28 Jahre alt und möchte gern wieder mit dem Modellbau anfangen. Anfangen deswegen weil ich es bestimmt 18 Jahre lang nicht getan habe. Damals habe ich mit meinen Vater Flugzeuge und Jets gebaut und mit Pinsel bemalt. Dementsprechend war auch das Ergebnis halt "selfmade" aber trotzdem sehr schön.

Mit der Zeit sind die Modelle dann alle weg geflogen - im übertragenen Sinne - andere Hobbys und Sachen wichtiger geworden und nun möchte ich wieder loslegen. Aber diesmal mit 1:24 Autos.

An Equipment habe ich mir eigentlich in den letzten Wochen und Monaten alles besorgt was ich brauche: Airbrush Kompressor und Gun, Farben, Feilen, Kleber... ja sogar auch schöne Bausätze.
Nur irgendwie komme ich nicht zum loslegen - war ja auch Sommer. Und dann hab ich wohl gleich bei den allerersten Modellen in die Tonne gegriffen:

War die Corvette C3 in 1:32 von Revell. Dachte mir für einen 10er kannst nicht viel falsch machen. Aber das Ding ist ja aus den 70ern, also von den Formen her. Klar hätte man das irgendwie zusammen bekommen, aber nicht so wie auf den Bild.  :5:
Zweiter Versuch war ein Tamiya Evo 5 oder 6 in 1:24 da gings recht gut los, aber irgendwie hatte ich einen Schweller nicht richtig verleimt bekommen und die ganze Tür sieht nun ein wenig "faltig" aus da ich dachte, viel hilft viel.
Dritter Versuch eine Corvette C5R in 1:25 von Revell. Hab mich gleich mal direkt aufgeregt weil die Decalvariante nicht zum Aero Kit passt und hier schon gesehen das jemand versucht hat das zu fixen.  :5: Revell... was macht ihr? Als ich dann den Motor zusammen setzen wollte, lächelten mich auch feinste Spalten an. Obwohl eigentlich alles versäubert war. Revell  :12:

Ich hoffe mal ich bin einfach nur an komische Kits geraten.

Hab auf eBay fleißig gejagt, Tamiya 1:24 von Mercedes Benz CLK-GTR, Porsche GT1, Honda NSX (den aus den 90ern) und JGTC Rennvariante usw. habe ich einiges da.

Nun will ich halt diese nicht auch noch "zerstören" und bin auf der Suche nach ein wenig Hilfe, Tipps und Tricks. Und naja... da wären wir ja auch gleich: Welches Modell würdet ihr mir für den Anfang empfehlen zu bauen? Am liebsten irgendwas ohne viel Schleifen, Detailieren und Nachbearbeiten. Einfach Kleber in den Karton, schütteln und dann Farbe drauf sprühen... Ach ja... das Airbrushen habe ich auch noch nicht ausprobiert.

Naja ich mach mal so  :winken:

mm

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 171
  • Keine Frage ist mir zu blöd ...
Re: Gruß aus Leipzig
« Antwort #1 am: 19. August 2018, 01:44:16 »
Willkommen an Board Matthew.

Ich würde ja sagen lies Dich hier ein, such Dir einfach ein Modell aus und starte einen Baubericht und dann klären sich die Fragen :)

Gruß Tom

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1645
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: Gruß aus Leipzig
« Antwort #2 am: 19. August 2018, 07:27:44 »
Herzlich Willkommen, Matthew,

mit Bauberichten machst du nichts verkehr und da kann man jede Frage mit Bildern stellen.
Geholfen wird hier auch immer.

Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1387
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: Gruß aus Leipzig
« Antwort #3 am: 19. August 2018, 13:27:16 »
Moin Matthew,

herzlich willkommen hier im Forum! :winken:
Schön, Dich hier begrüßen zu dürfen. Ich hoffe Du fühlst Dich wohl bei uns.
Ich denke auch das ein Baubericht die meisten Fragen klären dürfte, auch zum Thema Airbrush kann Dir hier sicher geholfen werden. In dem entsprechendem Unterforum sind die meisten Fragen erklärt. :1:

Falls Du es noch nicht getan hast, mach Dich bitte erstmal in Ruhe mit unseren Forenregeln vertraut.

Die beiden Methoden, Bilder in Deine Beiträge einzufügen, findest Du hier beschrieben.
Wenn Du noch Fragen dazu haben solltest, wende Dich bitte vertrauensvoll per PM an mich oder meine Mitstreiter vom MB-Team.

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6348
  • Marc Schimmler
Re: Gruß aus Leipzig
« Antwort #4 am: 19. August 2018, 16:01:56 »
Hi,

es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und lass Dir gesagt sei, die guten Modellbauer machen auch Fehler, sie können meist nur viel besser damit umgehen ....
Hier findest Du viele Tipps und Ratschläge und mit einem Baubericht, wie schon gesagt, machst Du nix falsch, weil wir Dir gewissermaßen über die Schulter schauen können.

Viel Spaß hier.

Gruß,
Marc

Monnem01

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 14
  • We love to MB you :-)
Re: Gruß aus Leipzig
« Antwort #5 am: 20. August 2018, 10:07:25 »
Hi und Willkommen,

ich bin ja selber noch neu  :D

Aber: die Hilfsbereitschaft hier ist super.

Freue mich darauf was von dir zu sehen.

Viele Grüße,

Guido
Aktuell im Bau:
Revell TIE-Fighter
Trumpeter 1/700 HMS Dreadnought