Autor Thema:  Aoshima Airwolf Die Cast 1/48 Ersatzmotor gesucht!  (Gelesen 2857 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.


Modeler´s Apprentice

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 195
Re: Aoshima Airwolf Die Cast 1/48 Ersatzmotor gesucht!
« Antwort #16 am: 25. Oktober 2018, 21:17:46 »
Wie lang muss die Welle denn sein?
Bei diesem Motor ist die Motorwelle z.B. 8 mm, bei anderen Motoren wieder nur 6,5 mm.

Die Welle (bei mir war es die "Achse") ist an dem defekten Motor genau 2,00 cm lang. Am Ende ist noch die "Bürste"/"Schnecke" dran (siehe obiges Photo). Das Stück der Welle, das aus dem Motor herausguckt, ist 1,00 cm lang.
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2018, 21:23:26 von Modeler´s Apprentice »

Modeler´s Apprentice

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 195
Re: Aoshima Airwolf Die Cast 1/48 Ersatzmotor gesucht!
« Antwort #17 am: 13. Dezember 2018, 15:38:30 »
Herzlichen Dank für die zahlreichen Tipps, aber es hat leider nichts genützt. Den Motor habe ich im Netz nicht gefunden und auch in meiner Umgebung niemanden, der da etwas machen könnte/möchte. Meine Kenntnisse im Funktionsmodellbau sind ebenfalls sehr begrenzt, so daß ich nur noch einmal abschließend frage, ob einer von Euch einen "MacGyver" kennt, der da doch noch was machen kann. Bevor ich den Helikopter zusammenklebe, will ich auf Nummer sicher gehen, daß ich alles getan habe, was möglich war. Es wäre auch das erste Mal, daß ich bei einer Bastelei nicht alles so umsetzen könnte, wie ich möchte und dieser Makel wäre schon ärgerlich.

MauzeTung

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 565
Re: Aoshima Airwolf Die Cast 1/48 Ersatzmotor gesucht!
« Antwort #18 am: 13. Dezember 2018, 22:22:54 »
Hallo,

hab ich das richtig verstanden: Im Prinzip hast Du jetzt den richtigen Motor gefunden, Du bekommst halt nur nicht die Schnecke vom alten Motor runter?

Viele Grüße
Marc

Modeler´s Apprentice

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 195
Re: Aoshima Airwolf Die Cast 1/48 Ersatzmotor gesucht!
« Antwort #19 am: 14. Dezember 2018, 16:25:49 »
Hallo,

hab ich das richtig verstanden: Im Prinzip hast Du jetzt den richtigen Motor gefunden, Du bekommst halt nur nicht die Schnecke vom alten Motor runter?

Viele Grüße
Marc

Nicht ganz. Der Motor ist wohl der richtige, aber die Achse ist viel zu kurz.