Autor Thema: Flugzeuge Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72 **fertig**  (Gelesen 949 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

springbank

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1352
Flugzeuge Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72 **fertig**
« am: 28. Oktober 2018, 12:30:09 »
Moin,

möchte hier mit eurer Unterstützung den recht anspruchsvollen Multimedia-Bausatz dieses Winzlings, den die Firma AZmodel (Legato) 2007 herausbrachte, in eine
vorzeigbare Miniaturausgabe umsetzen. :1:


Das Vorbild wurde ab 1931 vor allem als Typ 91-1 von der kaiserlichen Armee-Luftwaffe eingeführt. Die Version -II, die hier gebaut werden soll erschien ab 1934 mit einem 580PS
Motor blieb für 2-3 JAhre im Dienst und wurde dannn durch die Ki.10 Perry abgelöst. Insgesamt wurden von beiden Versionen 450 Exemplare produziert, die teilweis enoch bis 1940 im
Dienst waren.
Hier mal der Inhalt des Kits.


Die Resinteile wurden von den Blöcken gelöst und geschliffen . Die sehen sehr fein und gut aus.


Der Ätzteilbogen wurde auch schon mit Gunze Metal primer vorbereitet und teilweise lackiert. Die Austattung des kleinen Kits ist gut - sehr gut, die Plastikteile allerdings
bedürfen massig Schleifarbeit und Anpassung. Ist halt ein älterer Short run aus ner Wiederauflage, wo die Form vermutlich schon etwas gelitten hat.



Gruß
Daniel





« Letzte Änderung: 09. November 2018, 17:54:56 von springbank »

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3787
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #1 am: 28. Oktober 2018, 12:43:53 »
Die Kuste ist interessant also werde ich den BB beobachten !

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18244
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2018, 12:50:03 »
Netter Vogel...bin dabei! Auf gutes Gelingen!
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

HI-Lok

  • Globaler Moderator
  • MB Meister
  • *****
  • Beiträge: 623
  • Marcel K.
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2018, 13:14:54 »
Da setzt ich mich dazu.
Viel Spass Daniel-San.

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1950
  • LiLaLauneKlebär
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #4 am: 28. Oktober 2018, 18:19:50 »
Fescher Parasol, wurde ja wohl aus der Nieuport 29 weiterentwickelt.
Die Ausgangsbasis verspricht viel " Bastelspass" da bleib ich dabei. ;)

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18244
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #5 am: 28. Oktober 2018, 18:30:56 »
Matz, welchen Nieuport meinst du?
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1950
  • LiLaLauneKlebär
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2018, 18:38:14 »
Meine gelesen zu haben, dass Nakajima Ende der 20er Flugzeuge mit einer Nieuport NiD.29 Lizenz gebaut hat. Als Nakajima KO-4. Daraus soll die NC Type 91-I entwickelt worden sein. Wird hier beschrieben.

matz

Edit: Rechdschreipung, Zitat
Edit: Zitat
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2018, 20:04:01 von matz »
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6349
  • Marc Schimmler
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2018, 19:11:11 »
Bin dabei ....

springbank

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1352
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #8 am: 28. Oktober 2018, 19:46:28 »
Moin MAtz,

erstmal vielen Dank fürs Interesse..

Der Type91 hatte mit dem Nieuport entwurf fast nix mehr zu tun und orientierte sich eher an englischen Entwürfen bzw. ähnelte der MS-230
Mit der Ko4 haste recht. die war quasi ein Lizenzbau der NI-29 aber der Type 91 war eine völlig eigenständige entwicklung die natürlich auf den gewonnen erkenntnissen aus dem Lizenzbau
oder dem Kauf von Maschinen aus EUropa  basierte.


« Letzte Änderung: 28. Oktober 2018, 19:56:35 von springbank »

springbank

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1352
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #9 am: 28. Oktober 2018, 19:48:07 »
Herzlich willkommen HAns, Marc, Marcel und Markus  :P
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2018, 19:51:15 von springbank »

springbank

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1352
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #10 am: 29. Oktober 2018, 18:18:46 »
Moin,
au mann ich bereue jetzt schon das ich diese Büchse geöffnet habe. Da passt echt nicht viel zusammen und die zu bauchige und obenrum viel zu flache Form des Rumpfes, wird dem Original überhaupt nicht gerecht. Vor allem der Höcker hinter der ohnehin viel zu breiten und flachen Cockpitöffnung ist kaum erhaben und ebenfalls viel zu breit. Ich dachte erst da kommt noch ein Teil drüber -  aber nix da.  Spachteln und schleifen war klar aber den Rumpf neu ausformen?
Vergleicht das hier mal mit der farbigen Grafik, von der Kartonrückseite. Hat nicht viel gemeinsam ne? ;)



Die "Kleinteile" sind auch sehr klobig und viel zu groß teilweise und das Material ist selbst für nen äleren short run sehr semig und weich.


Aber da müssen wir jetzt durch! An der Rumpfform werde ich kaum noch was ändern können, aber hat hier jemand nen Tipp wie man so extrem "matschigen"
Kunststoff einigermassen in Form schleifen kann?
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2018, 18:23:28 von springbank »

springbank

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1352
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #11 am: 31. Oktober 2018, 23:39:44 »
Moin,

es ging weiter und ganz ordentlich voran mit meinem kleinen Japan-Fliegerchen. Allerdings hat der Kit echt Tücken und vor allem die Decals sind echter Schrott.
Auf jeden Fall klarlackieren nach dem Aufbringen. Die lösen sich unter Gunzes Weichmacher auf und beim Andrücken bzw. Glattstreichen hat man dann den Salat.
Da muss ich auf jeden Fall noch reparieren. (habe keine Japanerfiguren mit Pinsel mehr auf Lager  ;))





Lackiert wurde mit ner Mischung aus IJA-Grey und Matt weiss von Gunze. 50/50 verdünnt Gefutured wurde vor dem Aufbringen der Decals auch.



Die Motorabdeckung ist mit Cowling colour von Gunze und der Motor mit ALu, Burnt Iron und Dunkelgrau lackiert.

Jetzt kommt die Montage der Streben und des Flügels samt Verdrahtung dran. Das wird ein Spass :D

Gruß
Daniel
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2018, 23:42:31 von springbank »

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1387
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #12 am: 01. November 2018, 17:16:46 »
Das mit den Decals ist echt ärgerlich. ?( Dein Fliegerlein finde ich trotzdem sehr gelungen.
Was ist Cowling Color, welche Nummer?

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

springbank

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1352
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #13 am: 01. November 2018, 17:47:07 »
Moin André,
Danke Dir für die aufmunternden Worte  :P Cowling color ist Mr. Color 125 von Gunze. Gibts leider nur in stinkend.
Ist das schwarzblau der Motoverkleidungen und des Blendschutzes vor dem Cockpit.
ja das ist echt mist mit den decals, aber kriegen wir schon hin den Vogel. Wird zwar kein Ausstellungstück aber ich wollte halt auch mal so nen richtig "fiesen" älteren short run Kit bauen,
von denen ich ja reichlich habe. Werden wohl nicht alle gebaut werden :D

Gruß
Daniel

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18519
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Nakajima NC Type 91-II AZModel 1/72
« Antwort #14 am: 01. November 2018, 19:42:43 »
ich wundere mich warum du an die Decals nach dem aufbringen von Weichmacher noch rangehst? Normalerweise muss man da nichts mehr machen. Wenn die wellig werden, ziehen die sich beim trocknen in der Regel von selber glatt
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft