Autor Thema:  MK44 Ausf.B - Hammerknight, Hasegawa - 1:20  (Gelesen 140 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

darkmoon2010

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1396
MK44 Ausf.B - Hammerknight, Hasegawa - 1:20
« am: 06. November 2018, 15:51:32 »
MK44 Ausf.B Hammerknight  
 



Modell:MK44 Ausf.B Hammerknight 
Hersteller:Hasegawa
Maßstab:   1:20
Art. Nr. :   64110 
Preis ca. :  45,00€




Beschreibung: 

Hier handelt es sich um einen Kit aus der Maschinenkrieger-Serie von Hasegawa.

Der Mk44 ist ein schwerer Kampfanzug, den die Menschen zur Verteidigung gegen die Angriffe verrückter Computer verwenden.

In der Schachtel befinden sich 12 Spritzlinge, davon einer mit Klarsichtteilen, ein weiterer mit Gummischläuchen und noch einer mit dem Torso des Piloten.
Ein grauer Spritzig mit Gummiteilen (Verbindern) ist ebenfalls vorhanden. Alle Teile sind sauber und scharf gegossen, es gibt keine Fischhäute oder ähnliches, die Details sind aus meiner Sicht ebenfalls sehr gut wiedergegeben. Das rote Plastik der Spritzige knallt voll in die Augen und ist etwas gewöhnungsbedürftig

Die 10-seitige schwarzweiße und gut gegliederte Anleitung führt in 32 Baustufen zum fertigen Modell. Die einzelnen Stufen sind klar strukturiert und nicht mit Teilen überladen.
Für die Baustufe 12 liegt eine Korrekturanleitung bei.

Eine 2-seiteige farbige Lackieranleitung ermöglicht die Auswahl zwischen vier verschiedenen Bemalungsvarianten. Als Farbsystem wird lediglich Kunze angegeben.

Die Deals und Stencils auf dem enthaltenen Decalbogen sind gestochen scharf und ohne Versatz gedruckt.



Schachtelinhalt: 

Blick auf den randvoll gefüllten Schachtelinhalt:


Die Spritzlinge in der Einzelbetrachtung:

Spritzling A


Spritzling B


Spritzling C


Spritzling D (2x)


Spritzling E (2x) - Ein paar Teile fehlen, weil ich die Füße schon angefangen hatte  :3:


Spritzling G


Spritzling L


Spritzling M (es werden nur 3 Teile benötigt)


Spritzling Q (Pilot)


Spritzling S / T (Klarsichtteile)


Spritzling U (Gummischläuche)


Spritzling PC3 (Polycaps)


Der Decalbogen:


Die Bemalungsanleitung




Auszug der Bauanleitung:









Fazit:  

Aus meiner Sicht ein gelungener Bausatz um einen Ausflug in die Welt der Maschinenkrieger zu starten.
Der Bausatz ist sowohl für den Anfänger als auch den Profi geeignet und läßt auch genug Spielraum in der Umsetzung der Lackierung.

Über die Passgenauigkeit kann ich an dieser Stelle noch nichts sagen, da dies mein erster Maschinenkrieger ist.
Der bereits gestartete Baubericht wird aber sehr bald Aufschluss darüber geben.

+ Geringe Teileanzahl und hervorragend gegossen
+ Sehr schöne und sauber gedruckte Decals und Stencils

- Etwas weiches (rotes) Plastik
« Letzte Änderung: 06. November 2018, 16:00:00 von darkmoon2010 »
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.
--------------------------------
Modellbaustammtisch Nürnberg