Autor Thema:  Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?  (Gelesen 1508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MauzeTung

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 566
Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?
« am: 27. November 2018, 00:23:28 »
Hallo an euch alle,

ich habe noch ein paar frühe Tiger-Ketten von Friul und einen schönen Figurensatz und würde diesen gerne einen Tiger verpassen, der zeitlich der Kursk-Offensive zu zuordnen ist.

Es gibt speziell zu diesem Thema ja den Tiger von Cyber-Hobby mit der Nummer 9142, aber ich frage mich, ob es noch weitere Bausätze geben könnte, die ebenfalls gut detailiert sind (bis auf die Ketten, die sind ja schon vorhanden) und vom Zeitraum her passen könnten.

Falls es da noch was geben würde, würde ich mich über weitere Infos sehr freuen!

Viele Grüße
Marc

flying wing

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 232

xxxSWORDFISHxxx

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1579
Re: Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?
« Antwort #2 am: 27. November 2018, 07:39:59 »
Dragon würd ich hier jetzt mal wegen chronischer Überteuerung außen vor lassen  :D

Der gute alte Tamiya early da macht man nix falsch mit oder den Zvezda der passt zeitlich auch und ne richtige Gurke scheint der auch nicht zu sein, würd aber da anraten noch ensprechende Reviews zu checken

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6398
  • Marc Schimmler
Re: Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?
« Antwort #3 am: 27. November 2018, 08:35:08 »
Wie ist den der Zvezda Tiger early für Dich:

https://www.scalemates.com/kits/170213-zvezda-3646-tiger-i-ausf-e


Den gab es bei Müller in den letzten Wochen für 15,-€

Neues Werkzeug von 2012 ... Reviews habe ich noch keine gesehen. Der Blick in den Karton läßt hoffen, zumal der Panzer IVH sich hervoragend bauen ließ.

xxxSWORDFISHxxx

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1579
Re: Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?
« Antwort #4 am: 27. November 2018, 08:51:34 »
Hab mal rumgeschaut. Etwas Licht aber auch viel Schatten. auch für 15€ muss man da noch viel Beischaffen

https://www.dmmb.info/t12886f400-ZVEZDA-quot-Tiger-I-Ausf-E-German-Heavy-Tank-Early-Production-quot.html

xxxSWORDFISHxxx

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1579

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3296
  • Go ahead, make my day
Re: Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?
« Antwort #6 am: 27. November 2018, 10:16:45 »
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

MauzeTung

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 566
Re: Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?
« Antwort #7 am: 27. November 2018, 14:08:20 »
Hallo,

vielen Dank für eure sehr hilfreichen Antworten, da kommt ja wirklich einiges zusammen an möglichen Bausätzen!!!  8o :1:

Ich habe das Gefühl, dass die Kursk-Sonderedition von Academy für mich ganz interessant sein könnte, weil der Preis doch recht moderat ist gegenüber Dragon und Rye Field, und die Detailierung deutlich besser ist als das anscheinend baugleiche Vorgänger-Modell von Tamiya... bei Zvezda bin ich mir noch nicht so ganz sicher, was ich davon halten soll, ist auf jeden Fall ein super Preis, und ich muß mir mal die Reviews dieses Bausatzes genau durchlesen, um nicht nachher noch zuviel nachkaufen zu müssen (Ätzteile, Rohr, Decals...).

Auf jeden Fall erstmal vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße!

Marc  :winken:



jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1275
Re: Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?
« Antwort #8 am: 27. November 2018, 14:39:51 »
Hallo,

...   und ich muß mir mal die Reviews dieses Bausatzes genau durchlesen, um nicht nachher noch zuviel nachkaufen zu müssen (Ätzteile, Rohr, Decals...).   

dann kanst Du dir gleich einen passenden teuren Tiger kaufen.
Wenn man einen teuren komplett ooB bauen kann, wäre das meine erste Wahl, zumal Du bei einer gezielten Suche ggf. auch hier im Form fündig wirst.

Grüsse

MauzeTung

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 566
Re: Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?
« Antwort #9 am: 27. November 2018, 17:33:40 »
Hi jackrabbit,

welchen Bausatz genau meinst Du mit dem teuren, den man auch hier im Forum finden kann?

Viele Grüße
Marc



jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1275
Re: Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?
« Antwort #10 am: 27. November 2018, 17:55:56 »
Hallo,

ich meine dass man Dir, wenn Du konkret einen suchst/ ein konkretes Modell suchst, hier im Forum ggf. einen Bausatz, z.B. einen passenden Dragon/ Cyber Hobby, anbieten kann.

Viele haben sich mehrere Dragon Tiger hingelegt und sind jetzt auch nicht abgelegt statt dessen einen Rye Field zu kaufen.

Viele Grüße

MauzeTung

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 566
Re: Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?
« Antwort #11 am: 27. November 2018, 19:07:02 »
Hmm, ok, das macht Sinn! Dann werde ich mal eine Suchanfrage im Marktplatz aufgeben!

Danke Dir!  :winken:

Ostwind

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 327
  • We love to MB you :-)
Re: Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?
« Antwort #12 am: 28. November 2018, 08:13:07 »
Hallo Marc, wenn du einen Tiger I von 1943 Kursk bauen willst gibt es eigentlich nur Dragon als rundum sorglos Paket.

Die Italeri, Tamiya, Revell und Zvezda kannst du knicken zu viele Baustellen.

Der Academy ist ein uralt Modell aus den 90igern, auch viele Baustellen und eine steife Vinyl- Kette (Steinzeit).

Der  Rye Field Model RFM 1/35 Tiger ich Gruppe "Fehrmann" (RM-5005) , mit dem kann es losgehen alle Teile
vorhanden bis auf die spezifischen Decals.

Also bewegliche EGK, Ätzteile- Gitter und Gummilaufrollen sind auch dabei, Inneneinrichtung fehlt dafür ist er günstiger.

Dragon das non plus Ultra in Details und auch im Preis, was ich immer ersetze sind die Sch...ß DS-Tracks braucht kein Mensch.

Man muss natürlich von der Materie ein umfangreiches wissen haben, den es wurden dauernd irgend welche Details am Tiger verändert.

RFM bietet in der Hybride April 1945 Mischversion alle Teile an, aber welche braucht man für Kursk?

Dragon hat wie immer, das Problem mit seinen unübersichtlichen Baupläne mit vielen Fehlern.

Für 10-20 € bekommst du nur alten Schrott, ab 40 € wird es interessant.

MfG Ostwind


MauzeTung

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 566
Re: Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?
« Antwort #13 am: 28. November 2018, 08:26:54 »
Hallo Ostwind,

vielen Dank für Deine sehr ausführliche und hilfreiche Antwort! Was würdest Du von dem early Tiger von Rye Field  5003 halten? Wäre der zu empfehlen?

Viele Grüße
Marc

Ostwind

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 327
  • We love to MB you :-)
Re: Welcher Tiger in 1/35 für die "Kursk-Offensive"?
« Antwort #14 am: 28. November 2018, 08:48:26 »
Hallo Marc, könnte Probleme mit den Lampen und Kettenabdeckung geben da die spezifisch nur für Afrika sind.

Ist eigentlich ein Afrika Initial nur bei der s.Pz.Abt. 501 gelaufen.

Ob alternativ Teile im Kasten drin sind müsstest du mal mit Google abgleichen ich denke eher nicht.

Der Dragon 6820 Tiger 131 Early Production, ist da näher dran aber nur mit DS Tracks und keine Kursk Decals.

MfG Ostwind