Autor Thema: Flugzeuge  Nakajima Ki27 Nate - 1/48 Hasegawa  (Gelesen 6644 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pegasus_HH

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 781
Flugzeuge Re: Nakajima Ki27 Type 97 Fighter (Nate) '24th Flight Regiment - 1/48 Hasegawa
« Antwort #30 am: 09. August 2016, 20:34:18 »
Hallo Floppar,

da es sich um einen japanischen Flieger handelt, muss ich hier auch gleich mal Platz nehmen  ;)

Dein Airbrushhintergrund ist mir auch sofort ins Auge gefallen, den nuss ich mir auch mal näher anschauen.

Sieht doch auch schon recht vielversprechend aus. Ich bleibe neugierig  ;)

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3219
  • Go ahead, make my day
Dank dir  ;)

Bezüglich Japaner wirst du dann in Zukunft vermutlich öfters Platz nehmen müssen bei mir  :D
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Pegasus_HH

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 781
Das mache ich doch gerne :1: Ist doch immer eine Motivation auch mal wieder was anzugehen  ;)

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3219
  • Go ahead, make my day
Ja das kenn ich gut.  :1:
Bei mir wars der Stammtisch, welcher da den Aufschwung gegeben hat. Es waren ein zu wenig Flugzeuge dort aufm Tisch  :6: :6:

Die Hälften sind jetzt auch verklebt und der Spachtel muss leider doch an einigen Stellen ran, aber viel weniger als ich erwartet hätte bei einem Kit aus den 70er. (bisher)

Leider bin ich auch noch direkt über ein "kleines" Problem gestoßen.
Die Kanzel hat an der Vorderseite eine Einkerbung wo das Visir durchgeht - hier gut zu sehen: 

Da muss ich mir jetzt was überlegen, dass mir am Ende keine Farbe ins Cockpit kommt - ggf. werde ich das Cockpit auch zersägen um es offen darstellen zu können.
« Letzte Änderung: 10. August 2016, 08:25:01 von Floppar »
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

doom99

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3736
  • Null Problemo!
Wow. Gefällt mir was du hier machst. Das ist nicht mit deinen Anfängen zu vergleichen.  :P

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3219
  • Go ahead, make my day
Danke schön  :1:

Der Maßstab plus die ganzen Hilfsmittel machen hier natürlich schon viel aus!
Ich habe es im Cockpit vlt. doch bisschen übertrieben an manchen Stellen, aber zur Übung für kommende "Gewächshäuser" war es definitiv nicht verkehrt.

Momentan graut es mir aber noch vor der kompletten Lackierung und dem entsprechend Weathering, weil ich dort auch paar neue Techniken (für mich jedenfalls) ausprobieren möchte.

Edit:
Womit "zersägt" man am besten ein Canopy?
Ich habe mich jetzt nämlich dazu entschieden, dass ich es offen darstellen will.  :pffft: 8)
« Letzte Änderung: 10. August 2016, 11:08:17 von Floppar »
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1398
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Hi Sören, am Freitag noch drüber gesprochen und schon biste fleissig. :D Schaut soweit schon klasse aus. :P

Zum sägen nehme ich eine Säge von JLC. extrem dünne Blätter und feine Zahnung. JLC Säge

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3219
  • Go ahead, make my day
Dank dir André.

Die Säge hatte ich mir letzte Woche beim Sockelshop für Resinsachen geholt - dann passt das ja perfekt.  :1:
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3219
  • Go ahead, make my day
So hier sieht man jetzt doch leider gleich das nächste Problem - neben dem Problem mit der Öffnung vorne.

Das mittlere Stück passt NICHT über das hintere Stück  :5: :12: :5:
Zum Glück gibt es die Rob Taurus Kanzel bei HLJ und die Squadron Kanzel bei Huber - somit kann ich auch gleich mich an Vakuum Kanzeln rantrauen  :pffft:  ?(
« Letzte Änderung: 10. August 2016, 20:27:44 von Floppar »
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Taylor Durbon

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 881
  • Ettlingen bei Karlsruhe
Da bin ich gespannt. Vacukanzeln bringen mich nach wie vor zum verzweifeln. Weitermachen  :6:

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3219
  • Go ahead, make my day
Ja entweder Vacu oder geschlossene Kanzel.
Bis dahin sind aber noch paar Arbeitsschritte und dann schauen wir mal

Edit:
Zum Glück habe ich den Bausatz ja 2x  :D und somit werde ich jetzt doch eine komplett geschlossene Kanzel verwenden.
Eine Idee zur Lösung des Problems mit der Öffnung habe ich dann auch schon im Kopf.
Nun muss ich aber erst noch den Rumpf bearbeiten bzw. die Flügel verkleben etc und danach schauen wir mal weiter!  8)
« Letzte Änderung: 11. August 2016, 07:46:50 von Floppar »
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Marderkommandant

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 749
Hallo, sieht gut aus...und bei den Vacu-Kanzelteilen bin ich gespannt. Ich habe selbst zwei hier liegen und freue mich schon, die Herangehensweise abzukupfern...
Ich wünsche Dir ein gutes Gelingen!

Mit den besten Grüßen aus dem Ahrtal,
Andreas
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3219
  • Go ahead, make my day
;) Dank dir.

Ja bei dieser wird es jetzt doch ne normale geschlossene Kanzel aus dem anderen Bausatz.
Ich werde das Visier einfach vorne in zwei Hälften schneiden, die Öffnung schließen und danach wieder verkleben.

Die Vacu Kanzel wird also erst beim nächsten Bausatz Verwendung finden. :)
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Marderkommandant

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 749
Hmmm wie wäre es, Toilettenpapier mit einer Pinzette um das Visier herum einzuschieben?
Unbenutztes Papier natürlich.
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3219
  • Go ahead, make my day
 :7: :7: :7:

Ich muss mir das mal anschauen sobald das Modell richtig verklebt ist und es ans Spachteln geht.
Vlt. kriege ich es so hin, aber denke das Splitten des Visiers wird die einfachste Lösung sein und so kann ich die Basis davon wenigstens auch vernünftig verkleben und spachteln ;)
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde