Autor Thema:  BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas  (Gelesen 851 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Drache74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 828
BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas
« am: 27. November 2017, 16:31:14 »
Hallo zusammen,

bezüglich dem obigen Thema um das es mir geht, habe ich ein paar Fragen. Sind die BTR80 in Syrien im Einsatz, bzw benutzen die Spetznas diese als Fahrzeuge?
Kennt sich da jemand mit aus? Mir ist gestern eine Idee gekommen und die reift immer mehr. Wann ich das umsetze weiß ich noch nicht, aber ich möchte so nach und nach schon mal alles nach und nach zusammenkaufen, weil vermutlich wirds teuer.... Dazu habe ich mir überlegt, einen BTR 80 oder 80 A, je nachdem welcher besser passt, den Tiger (den von Meng habe ich schon) und ein Zivilfahrzeug einzusetzen, dementsprechend russische Speznas, alles in 1:35.
Ich hatte das Thema ja schon mal mit der Krim mit was anderem im Hinterkopf und auch hier geschrieben, vielleicht hol ich noch einen 2. BTR für die andere Idee dazu. Mit dem Militär aus dem Osten kenn ich mich nicht so aus, wer da jetzt was nutzt. Es muss auch nicht unbedingt Syrien sein, hauptsächlich geht es darum, ob die Speznas die BTR´s nutzen. Vielleicht könnte mir jemand da weiterhelfen, der sich damit auskennt.

Viele Grüße
Drache74

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2493
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas
« Antwort #1 am: 27. November 2017, 16:40:14 »
Auskennen tu ich mich nicht gerade, aber zumindest meint Wikipedi, dass die Speznas den BTR-80 nutzen
https://de.wikipedia.org/wiki/GRU_Speznas

Gruß
Jürgen  :winken:

Drache74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 828
Re: BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas
« Antwort #2 am: 27. November 2017, 16:45:53 »
Das hilft schon mal weiter.

Vielen Dank,

Gruß
Drache74

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2493
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas
« Antwort #3 am: 27. November 2017, 17:06:34 »
[Flüstermodus]... tststs .... tuschel .... aber das ist doch gaaaaanz geheim, dass die Speznas in Syrien sind .... tststs ...  :pffft:[/Flüstermodus]

Gruß

Drache74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 828
Re: BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas
« Antwort #4 am: 27. November 2017, 17:15:31 »
Ach so...ok ich sags keinem  :pffft: :pffft: :pffft: Oder sollte ich lieber das Szenario aus politischer Korrektheit verschieben?  :7: :7:

Genauso wie die kleinen grünen Männchen auf der Krim vermutlich....und ausserdem bekämpfen die ja auch in Syrien die pösen Terroristen :D

Viele Grüße
Drache74

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2493
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas
« Antwort #5 am: 28. November 2017, 18:18:48 »
Offiziell gibt es ja keine russischen Bodentruppen in Syrien  :2: .... ok, vielleicht ein paar ganz unbedeutend wenige  :rolleyes:  .... höchstens, um die russischen Fliegerbasen zu schützen   :8:  ..... und vielleicht, um ein gaaanz klein wenig aufzuklären ....  :pffft:  ..... aber bekämpfen? Nö, dafür doch nicht ....  :pffft:

 :winken:


hakkikt

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 731
Re: BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas
« Antwort #6 am: 28. November 2017, 19:30:42 »
Von der Vorbildwahl her ein Paradies.
-"Speznas in Syrien? Gibts ja gar nicht!"
-"Ich könnte dir das Vorbildfoto zeigen, aber dann müßte ich dich umbringen!"

Drache74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 828
Re: BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas
« Antwort #7 am: 28. November 2017, 23:22:59 »
@f1-bauer: Du meinst, die passen nur auf den pösen Diktator auf und sorgen für kulturellen Austausch?  :7:

@hakkit: Zeigs mir bitte, aber ohne töten. Wir können ja sagen, Du hast es mir nicht gezeigt.  8) Ich lass mich nämlich nicht töten :aerger:

Noch etwas anderes, sind vielleicht die BTR 80 A auf der Krim gesichtet worden, quasi im Rahmen eines Ausfluges oder Weiterbildung? Weil ist ja alles rechtmässig da... die kleinen grünen Männchen waren bestimmt eher Aliens, als Russen  :7: :7: :7: Der A gefällt mir auch ganz gut, vielleicht könnte ich den in meinen ersten Plan integrieren.

So und jetzt wieder zurück zum Ernst des Themas....  :6:

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2493
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas
« Antwort #8 am: 29. November 2017, 09:45:59 »
... und sorgen für kulturellen Austausch?

Der war gut   :P  :7: :7: :7: :7:

Gruß
Jürgen  :winken:

Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1405
Re: BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas
« Antwort #9 am: 29. November 2017, 10:33:35 »
Drache74

Gib mal BTR-80 bei Google ein und gucke mal in die Bilderstrecke. Da ist so in Reihe 8 oder 9 ein BTR-80 mit Heckansicht und arabischen Schriftzeichen. Bei der Besatzung könnte ! es sich um regimetreue/Unterstützende/Beobachtende :pffft: handeln
BTR-80A auf der Krim bei den grünen Männchen ? Eher unwahrscheinlich, oder haben die Russen Schiffe anlanden lassen, zumindest nicht vor dem offiziellen Anschluss? Und durch die Straße von Kertsch werden die Dinger ja wohl nicht, trotz Schwimmfähigkeit, gepaddelt sein, oder ???

In diesem Sinne
Tschaudi
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2493
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas
« Antwort #10 am: 29. November 2017, 14:55:03 »
Auf der Seite zum BTR-80 in Wikipedia ist zu den offiziell derzeit im Einsatz befindlichen Fahrzeugen folgendes zu lesen:

Russland

    - Russisches Heer – mindestens 1500 BTR-80, 100 BTR-80A und 820 BTR-82A/M, im 18. Oktober 2017[27][28]
    - Russische Marineinfanterie – mindestens 100 BTR-80 und 610 BTR-82A, im 14. November 2017[29][30]
    - Luftlandetruppen (Russland) – mindestens 20 BTR-82AM, im Januar 2017[31]
    - Strategische Raketentruppen (Russland) – mindestens 14 „Taifun-M“ auf BTR-82-Basis, im Januar 2017[32]
    - 7. russische Militärbasis in Abchasien - 120 BTR-82A, im Januar 2017[33]
    - Militärstützpunkte in Syrien - 20 BTR-82A, im Januar 2017[34]
    - 201. russische Militärbasis in Tadschikistan - 80 BTR-82A, im Januar 2017[35]
    - Im Rahmen der russischen Militärbasen auf der Krim - 20 BTR-80 und 200 BTR-82A, im Januar 2017[

Was jetzt offiziell da ist kann ja auch schon länger inoffiziell da gewesen sein, oder? Tja, und die Insel Chushka in der Strasse von Kertsch ist von Russland aus bequem per Strasse erreichbar. Von Chushka auf die Krim sinds dann noch 4 km schwimmen, das macht der BTR-80 unter einer halben Stunde  :pffft: Also m. E. durchaus denkbar, dass die grünen Männchen damals bei Nacht und Nebel auch geschwommen sind  8). Mit dem SpPz 2 Luchs hätten wir uns so einen Stunt allerdings nicht getraut. Ok, in Bogen mal schnell 100 Meter über die Donau war ganz nett, aber wackelig  8o. Aber der BTR-80 dürfte in Sachen Schwimmfähigkeit um einiges besser sein als der Luchs - Gott hab ihn seelig - schnüff.

Gruß
Jürgen  :winken:

hakkikt

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 731
Re: BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas
« Antwort #11 am: 29. November 2017, 18:51:59 »
Was ich scherzhaft ausdrücken wollte war, daß dir eine breite Palette fiktiver Szenarien in Syrien zur Verfügung steht, die du stets mit einem augenzwinkernden Hinweis auf den geheimen Charakter deiner Quellen rechtfertigen kannst. :)

Drache74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 828
Re: BTR 80 in Syrien/Russland/Krim und Speznas
« Antwort #12 am: 29. November 2017, 20:46:06 »
@hakkit:  :P :P :P :7:

@Bromex: dann kann ich ja beide getrost in beiden Szenarios einsetzen  :D :D :D :D, aber meines verstaubten Wissens nach, haben die nicht eine Landzufahrt auf die Trauminsel? Zumindest sind die glaube an einer Brücke dran, um die Insel heim zu holen, also an Russland anzubinden. den BTR, den Du meinst, wird irgendwie nicht angezeigt.

@F-1bauer: ja irgendwie müssen die ja dahin gekommen sein. Wahrscheinlich haben die ihre Ufos mit Tarnkappen getarnt...

Viele Grüße
Drache74