Autor Thema: Schiffe Tirpitz (1:350/Revell)  (Gelesen 13168 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Schiffe Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #105 am: 13. Januar 2018, 00:48:33 »
Also ich hab jetzt mal ein bischen rumgelesen und da spritzen einige eine Schicht Klarlack vorm Wash drüber....
Keine Ahung vl dünner auftragen? :D
Hab jetzt mal mit White Spirit sanft drüber gewischt damits heller wird

mit Blitz

Ohne Blitz
« Letzte Änderung: 13. Januar 2018, 02:28:50 von Ogyvara »
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #106 am: 16. Januar 2018, 00:33:54 »
Hey ho,

Update 1

Das Holzdeck ist soweit fertig und bekommt noch eine Schicht Klarlack Matt. Dann gibts auch Fotos 8)
Bezüglich zu Hell oder zu Dunkel hab ich mir da nochmal Meinung geholt von Leuten die schon ein wenig länger Kriegsschiffe / Schiffe bauen. Bisher gabs nur gutes Feedback, mir gefällts auch darum bleibts auch so.
Der Rumpf ist auch fertig lackiert und ausgebessert.
Da gibts auch noch eine Schicht Glanz Lack drauf.


Hier noch Fotos nach dem Wash ohne Matt Lack und Schiffsrumpf ohne Klarlack.










Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #107 am: 16. Januar 2018, 01:04:24 »
Ätzteile: 295 Resinteile: 3
Update 2

Rumpf und Deck haben ihre Klarlack Schicht  :klatsch:
Das ganze lass ich jetzt mal gut trocknen.

Hab mich nebenbei schonmal um die 38 cm Geschütztürme gekümmert.

Hier mal die Anleitung von Revell, recht simpel...

und die Ätzteile Anleitung von Eduard


Zuerst hab ich mal alle Geschützrohre die ich so hab mit Burnishing von Ak schwarz gefärbt und poliert.
Geht leider mit Alu Geschützrohre nicht so gut wie mit Messing.


Links Poliert , Rechts frisch von der Lösung raus


Links in der Box alle Teile für die 38 cm Geschütze und rechts für die 15 cm Geschütze


Ich beschreib hier mal den Zusammenbau von Turm A

1. Plastik Rohr sauber absägen


2. Da keine Anleitung dabei wie gross das Bohrloch sein soll hab ich mir n digitalen Messchieber zur Hand genommen


3. 1.5 mm Loch gebohrt


4. Alu Geschütz reingesteckt und mit Sekundkleber festgemacht


Fehlen noch ein paar ;)


5. Alles entfernt nach Eduard Anleitung und Ätzteile angebracht

TURM A




Mit einem sehr dünnen Stoff hab ich versucht Rohrhosen zu basteln, sieht noch nicht gut aus. Da muss was noch feineres her.


Und zu guter Letzt hat jede Geschützturm Unterseite Ätzteile abbekommen, die natürlich absolut niemand danach sieht.


Die Tage folgen dann Turm B,C,D
« Letzte Änderung: 16. Januar 2018, 01:22:58 von Ogyvara »
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5640
  • Reling-Verweigerer
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #108 am: 16. Januar 2018, 06:28:20 »
Das Holzdeck sieht auf dem Foto ohne Blitz jetzt gut aus. Der Blitz verändert den Eindruck schon massiv.
Im Bau: Panzerkreuzer USS Brooklyn und Eisbrecher Krasin


marco_1973

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 255
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #109 am: 16. Januar 2018, 06:50:51 »
Ja, jetzt sieht das Deck besser aus!  :P
Fehlt nur noch die Fleckentarnung.

LG, Marco
 :winken: :winken: :winken:
Modellbau ist brotlose Kunst auf höchstem Niveau
Im Bau: Schlachtschiff Bismarck (Revell-Platinum-Edition) 1:350
Geplant: BMW-R75 1:9   Prinz Eugen Umbau 1941 (Trumpeter)
Über mich

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #110 am: 16. Januar 2018, 12:40:13 »
Grüss euch,

ja bei der Fleckentarnung bin ich mir noch nicht im klaren wie ich die umsetzte :rolleyes:
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3949
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #111 am: 16. Januar 2018, 15:40:02 »
Mir gefällt das Holzdeck mit dem Washing gut. Das gibt einen schönen Kontrast  :P

Wenn ich die vielen Einzelteile und die  Masse an Ätzteilen sehe, dann wird der Respekt für dich und alle die solche großen "Pötte" bauen immer größer.  :klatsch: :klatsch:

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #112 am: 16. Januar 2018, 18:06:37 »
Flugwuzzi hier in meinem BB?? Was für eine Ehre!  8)

Freut mich sehr das es euch auch gefällt.
Und ich finde auch, der Kontrast ist schon echt gewaltig :tongue:

Meine Frau meinte ich soll euch bessere Bilder online stellen und wo sie recht hat hat sie recht.
Hab jetzt mal meine teure Kamera ausgepackt und mit Irfan View verkleinert.
Ich hoffe jetzt erkennt man mehr
Schiffsrumpf hat jetzt seinen Glanz Lack und ist ready for Weathering und Decals
Holzdeck hat seinen Matt Lack von Gunze TOP COAT PREMIUM FLAT

* 1.jpg (96.2 KB)


* 2.jpg (84.47 KB)


* 3.jpg (94.53 KB)


* 4.jpg (85.61 KB)


* 5.jpg (102.57 KB)


Heute Abend gehts weiter mit Turm B,C,D, ...  man wie ich mich schon freue drauf.  :9: :9: :9:
« Letzte Änderung: 16. Januar 2018, 18:12:42 von Ogyvara »
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

asus1402

  • MB Junior
  • Beiträge: 36
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #113 am: 16. Januar 2018, 18:18:28 »
Das wird bestimmt ein Supermodell!
An den Geschütztürmen kannst du "Nieten" abschleifen, weil es sie im Original nicht gab.

Gruß Peter

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #114 am: 16. Januar 2018, 18:25:37 »
Grüss dich und Herzlich Willkommen in meinem BB
Ja das ist der Pan, ein feines Supermodell

Hmm, also laut Pancerniki, Kagero 3D Tirpitz und einigen Bildern die ich so habe sieht man sehr wohl Nieten :pffft:



* 13544216bd4.jpg (65.19 KB)

Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

asus1402

  • MB Junior
  • Beiträge: 36
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #115 am: 16. Januar 2018, 20:43:14 »
Das sind keine Nieten, sondern Schrauben mit einem Senkkopf. Ähnlich heute den Inbus-Schrauben, nur damals nicht als Innensechskantschraube, sondern als Innenvierkanntschraube.

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 987
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #116 am: 16. Januar 2018, 21:03:30 »
Mit einem sehr dünnen Stoff hab ich versucht Rohrhosen zu basteln, sieht noch nicht gut aus. Da muss was noch feineres her.
Erst mal muss ich sagen, dass ich bei euch Schiffbauern die Ausdauer bewundere, in der ihr ein- und den selben Bauschritt x-mal wiederholt und das drölfundsechzigste Flakgeschütz auf eurem Modell zu platzieren. Mir sind manchmal schon vier Rotorplätter zu viel, die alle an den gleichen Stellen Decals haben wollen. :klatsch:
Für die Rohrhosen hätte ich eventuell einen kleinen Tipp. Ich würde mal versuchen die ganz dünnen Kunststoffbrotbeutel zu verwenden. Die Folie ist sehr fein und mit Holzleim hinterfüttert könnte man da auch einen brauchbaren Faltenwurf hinbekommen. Ansonsten halt klassisch Modelliermasse.
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #117 am: 17. Januar 2018, 14:26:49 »
Ätzteile: 339 Resinteile: 3

Die Türme sind soweit fertig bestückt mit Ätzteile und zusammen gebaut.
Blastbags zu deutsch Rohrhosen werd ich mit Green Stuff machen.
Ich finde keinen Stoff der dünn genug ist damits passt aber nicht durchsichtig wird....

Morgen dann also noch Rohrhosen modellieren und dann gehts ab zur Grundierung.
Bis dahin werd ich mich um die 6 15cm Geschütztürme kümmern, da ist ja nicht all zuviel zu tun. 12 Plastikrohre abschneiden, 0,5 mm Löcher bohren für die neuen Geschützrohre und zusammenkleben.

Hier mal ein paar Bilder, ACHTUNG bei Turm B fehlt noch die Reling, die kommt zum Schluss drauf. (sicherheitshalber)

Turm A siehe oben 1 Update

Turm B




Turm C




Turm D




Gruppen Foto

* 20180117_015129.jpg (122.47 KB)
« Letzte Änderung: 17. Januar 2018, 14:28:53 von Ogyvara »
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

old rookie

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 462
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #118 am: 17. Januar 2018, 18:11:32 »
Ich hätte evtl. auch noch ´ne Alternative zu Green Stuff für die Rohrhosen: ein Stück Papierserviette oder Papiertaschentuch mit etwas verdünntem Holzleim einstreichen, um die Rohrenden "drapieren" und nach dem Trocknen mit feinem Pinsel bemalen. Oder vorher drumbasteln und mitgrundieren.
Gruß
Robert

Darklighter

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 269
  • We love to MB you :-)
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #119 am: 17. Januar 2018, 19:18:43 »
Sehen die aus dem Bausatz denn so schlecht aus?

EDIT: Ich lese gerade, dass gar keine dabei sind. Skandal!  :5:
Gruß
Markus