Autor Thema:  Revell M113 03048 Umbau auf Deutsche Version  (Gelesen 823 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Paramags

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 318
    • http://paramags.de
Revell M113 03048 Umbau auf Deutsche Version
« am: 27. Dezember 2017, 13:45:14 »
Hallo Modellbaukollegen

Nach langer Abstinenz mal wieder ne Frage zu einem Modell

Es gibt ja scheinbar von keinen Hersteller eine deutsche Version des M113 MTW wie
er in der Bundeswehr verwendet wurde. Was müsste an diesem Bausatz denn geändert
werden damit er als deutscher MTW durchgeht? Als erstes fällt mir vom Foto her das Cal. 50 MG
auf was gegen ein MG3 ersetzt werden müsste, aber was sit sonst noch "falsch" an dem Modell?

Gruß
Thomas

www.paramags.de

Administrator bei www.co2air.de

Rafael Neumann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 621
Re: Revell M113 03048 Umbau auf Deutsche Version
« Antwort #1 am: 27. Dezember 2017, 14:32:43 »
Hallo Thoams,

wenn mich nicht alles täuscht, gibt es da diverse Änderungen, was z.B. das Werkzeug, die Beleeuchtung usw. betrifft.
Ich meine, Perfect-Scale hatte dazu ein eigenes Zubehörset im Angebot.

Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Paramags

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 318
    • http://paramags.de
Re: Revell M113 03048 Umbau auf Deutsche Version
« Antwort #2 am: 27. Dezember 2017, 15:00:56 »
Hi Rafael

Hmm, bei http://www.perfect-scale.de finde ich nur umbauteile für einen Dänischen M113, nicht für die deutsche MTW-Version

Gruß
Thomas

www.paramags.de

Administrator bei www.co2air.de

AlexE.

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 112
Re: Revell M113 03048 Umbau auf Deutsche Version
« Antwort #3 am: 27. Dezember 2017, 16:18:29 »
Hallo,

da sind wohl einige Änderungen zu beachten.
Von MR gibt es diverse Umrüst/Zurüstsets wie Nr. MR-35295 und 35219.
Vielleicht ist da noch was erhältlich.

Gruß Alex :winken:

Paramags

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 318
    • http://paramags.de
Re: Revell M113 03048 Umbau auf Deutsche Version
« Antwort #4 am: 27. Dezember 2017, 17:22:47 »
Danke für die Info. Es soll ein MTW der ersten Serie werden, der erst genannte ist von 1995 -2004,
also eher die der letzten Serie, beim anderen steht nichts weiter dabei.

Gruß
Thomas

www.paramags.de

Administrator bei www.co2air.de

Rafael Neumann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 621
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Paramags

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 318
    • http://paramags.de
Re: Revell M113 03048 Umbau auf Deutsche Version
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2017, 11:56:31 »
So, einen Teil des passenden Zubehörs hab ich nun gefunden. Was ich noch benötigen würde währen die beiden Kästen
auf dem MTW oben drauf wie sie hier zu sehen sind

http://a.modellversium.de/galerie/bilder/6/9/4/10694-3153542.jpg

MG-Lafette währ auch nicht schlecht zu bekommen, ansonsten hab ich noch ne M109 halb gebaut
wo ich mir diese klauen könnte da das Modell nicht mehr benötigt wird.

Glücklicherweise liegt wenigstens die Nebelwurfanlage dem Modell bei

Gruß
Thomas

www.paramags.de

Administrator bei www.co2air.de

oggy01

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 947
Re: Revell M113 03048 Umbau auf Deutsche Version
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2017, 10:05:50 »
Hallihallo,

Die Kästen bekommste von MR Modellbau. Ich habe mal einen M 113 vor Jahren umgebaut. Aber einen spätereren Rüststand. Bei dem Satz waren auch die Kästen dabei

Ich rate noch zu der BW Kette von AFV Club 35066.

Gruß

Ralf  :winken:

Paramags

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 318
    • http://paramags.de
Re: Revell M113 03048 Umbau auf Deutsche Version
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2017, 10:24:30 »
Moin, die Ketten hab ich schon geordert, schon allein aus dem Grund dass ich das mit der gestückelten Kette
nicht mag. Keine Ahnung warum das Revell so gemacht hat (war bei Italari auch schon so, selbe Gussform).
Das andere Umrüstset hab ich nun auch noch bestellt, danke. Insgesamt kostet das Umrüsten mehr als
das eigentliche Modell :)

Gruß
Thomas

www.paramags.de

Administrator bei www.co2air.de