Autor Thema:  Resedagrün RAL 6011  (Gelesen 352 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Furianer

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 160
Resedagrün RAL 6011
« am: 30. Dezember 2017, 18:53:57 »
Da ich wohl das bin, was die Wirtschaft wohlwollend "early adopter" nennt habe ich vor einiger Zeit bei den Farbsets von Mig für "late war tanks" zugeschlagen. Mit dem Umstieg auf Mission Models habe ich auch hier beide Sets gekauft (middle und late war). Jetzt wäre es zum ersten Mal an der Zeit diese Farben zu nutzen, aber:

Aufgefallen ist mir dabei das bei den Sets für die letzten Monate immer dieses Resedagrün dabei ist. Da ich selbst gerade an einem Panther September 1944 sitze frage ich mich ab wann nun statt dem Olivgrün 6003 das Resedagrün 6011 zu verwenden wäre. In diversen Büchern mit RAL Tabellen wird bis Mai 45 immer Olivgrün angegeben, wie kommen die beiden Farbhersteller also auf dieses Resedagrün und wo könnte man es verwenden?

LG
René

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 881
Re: Resedagrün RAL 6011
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2017, 20:15:41 »
Zu den Tarnfarben deutscher Militärfahrzeuge gehört RAL6011 Resedagrün nicht, das war RAL6003 Olivgrün.

RAL6011 war sehr häufig die Farbe in welcher Maschinen lackiert wurden ; Generatoren, Kompressoren, Drehbänke usw.
Derlei fand man beim Militär bspw. in Feldwerkstätten. Im Modellbau gibt es in 1/35 z.B. von ITALERI und Anderen solche Ausrüstung.

Zudem lackierte Fendt bis in die 1960-er Jahre seine Traktoren und Geräte in RAL6011 Resedagrün.

robdog.ch

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1005
    • Privat
Re: Resedagrün RAL 6011
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2017, 22:07:01 »
OOaaa, ich liebe Resedagrün  :1: :P
Vettel war früher mal sympathisch........................

Furianer

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 160
Re: Resedagrün RAL 6011
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2017, 22:31:48 »
Wie kommen die Hersteller dann auf solche Tarnmuster? Wenn es jetzt bei einem dabei gewesen wäre hätte ich ja noch an künstlerische Freiheit gedacht, aber Mission Models packt diese Farbe auch in sein Late War set  :woist: :woist:
http://www.migjimenez.com/en/acrylic-sets/194-late-war-german-colors-.html

http://media.modellbau-koenig.de/pictures/products/mmp-set02.jpg

Ist das vielleicht gedacht um ausgebleichte Farbe darzustellen?

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17469
Re: Resedagrün RAL 6011
« Antwort #4 am: 31. Dezember 2017, 00:55:54 »
Die ganz späten Lackierungen waren recht einfallsreich und werden sehr kontrovers diskutiert. Es scheint ein helleres Grün gegeben zu haben und irgendwer hat dann behauptet, das sei Resedagrün gewesen, mit der Nachkriegs-RAL-Nummer 6011, wohl mit der Idee, das müsste man als Maschinenfarbe eh überall haben. Die DIN 1844 entstand mW aber erst später. Wie auch immer, reine Vermutung mit dem Resedagrün. In der letzten erlassenen Lackierungsvorschrift ist jedenfalls keinerlei Rede davon.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 881
Re: Resedagrün RAL 6011
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2017, 01:10:33 »
Ich pflichte Hans vollkommen bei. In keiner der Heeresmitteilungen oder sonstigen Dokumenten wird von Resedagrün gesprochen. Es ist immer nur die Rede von RAL6003 Olivgrün.
Allerdings ist von den letzten Kriegsmonaten bekannt, das hier die Farben gestreckt wurden. Wodurch alle drei Farben (RAL6003 Olivgrün, RAL7028 Dunkelgelb, RAL8017 Rotbraun) sichtlich heller wurden. Auf Fotoaufnahmen der letzten Kriegswochen mit neu gebauten Panzerfahrzeugen sieht man das sehr gut. Allein schon das RAL7028 Dunkelgelb wirkt auf originalen schwarz/weiß Aufnahmen fast schon wie Weiß.

Furianer

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 160
Re: Resedagrün RAL 6011
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2017, 01:26:36 »
Danke für die ausführlichen Antworten - dann wandert das Resedagrün gleich mal in die Schublade mit den "What if..." Teilen.

 :winken:

eydumpfbacke

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1189
  • Quot erat demonstrandum->Germanys Next Top Modell
Re: Resedagrün RAL 6011
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2017, 08:07:40 »
Warum, ein guter Grund, einen Fendt Traktor zu bauen  :7:
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

Scale35

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 273
  • We love to MB you :-)
Re: Resedagrün RAL 6011
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2017, 12:26:53 »
Danke für die ausführlichen Antworten - dann wandert das Resedagrün gleich mal in die Schublade mit den "What if..." Teilen.

 :winken:

Folgende Hypothese;
Du präsentierst uns das Ergebnis des späten Panther. Schön lackiert mit den "Late War Tank" Farben von MIG, klasse gealtert und eventuell eine kleine Base dazu. Die Fotos sind auch von guter Qualität.

Ich wette, niemand hätte sich negativ über die Farbgebung geäußert trotz Resedagrün  :D . Wenn doch würdest Du auf den "Scale Effect Reduction" Faktor hinweisen  :winken: .
That Makes Me So Quickly Nobody After :D