Autor Thema: Zivilfahrzeuge Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs  (Gelesen 885 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3196
  • Ist ja nur Plastik...
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Zivilfahrzeuge Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« am: 13. Januar 2018, 21:08:23 »
So, ich habe auch mal wieder etwas gebastelt.8)
Einen Airbrushkurs für Modellbauer, bei Harder und Stenbeck, mit Mathias Faber, hatte mich schon länger interessiert. Also mal dran Teilgenommen.
Der Kurs war für Modellbahner, da war noch Platz, macht ja nix, ist auch nur Plastik.:D Ein gedeckter Güterwagon G29 von Piko wurde auf alt getrimmt.
Der Kurs sollte Teilnehmern mit Erfahrung im Luftpinseln zeigen was mit der Airbrush möglich ist. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es los,
es wurden die Arbeitsschritte an Hand von Bildern gezeigt und erklärt. Dann durften wir auch schon anfangen. Selbständiges Arbeiten war angesagt.
Mathias stand natürlich parat für Hilfe und Fragen. Mir hat das sehr gefallen. Nach sechs Stunden Farbe verteilen, waren wir fertig. Naja, mehr oder weniger.
Ich brauch da etwas mehr Zeit. :D Aber gebracht hat mir der Kurs trotzdem etwas. Ich habe zumindest gelernt eine Reihenfolge einzuhalten.
Ich bin da eher der Improvisierende Mensch und gehe Intuitiv vor. Weswegen ich natürlich beim nächsten Modell wieder alles anders mache.

Ok, das erstmal dazu. Hier der Waggon im unbehandelten Zustand.


Und nach dem Kurs



Das konnte natürlich nicht so bleiben. Also habe ich da mal mit einem Pinsel ohne Luft weiter gemacht. Gunze Rost aufgetragen. Washing mit Neutral Wash von Mig.
Die Lüftungsabdeckungen, mit grau Tönen bemalt. So sieht das schon eher nach altem Alu aus. Das Dach bekam noch ein paar Streifen Tamiya Tape und eine andere Farbe.
Ein Waggon alleine ist langweilig, also noch ein altes Märklingleis aus der Restekiste genommen, den Mittelleiter entfernt und alles Farblich behandelt.
Eingeschottert und etwas Grünzeugs dazu. Farben alle von Vallejo. Der Prellbock ist selbst gebaut, mit echten Holzbohlen.














Ich denke so sieht das ganze recht ordentlich aus. Die Hardcore Modellbahner finden bestimmt so einige Fehler, aber das Ziel einen Waggon zu altern stand im Vordergrund.
Ob ich noch eine Kurs nehmen würde? Ja, aber dann den Kurs Airbrush für Modellbauer und Modellbahner – Arbeitskreis Profitechniken. Da können dann erfahrene Modellbauer
ihre eigenen Modelle mitbringen und ihre eigenen Problemchen und Schwierigkeiten diskutieren und üben. Lernen kann man schließlich immer etwas und Mathias ist da genau der richtige Mann dafür.

So, nun dürft ihr.;)
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------

passra

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 449
  • Niederbayern
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #1 am: 13. Januar 2018, 22:02:08 »
Wow, sehr schön, gefällt mir ausgesprochen gut  :P :klatsch: :klatsch:

Servus
Simon  :winken:

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17673
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #2 am: 13. Januar 2018, 22:06:55 »
Wunderbar gemacht und sehr anregend.... :D :D
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6108
  • Marc Schimmler
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #3 am: 13. Januar 2018, 22:18:08 »
Der Waggon ist wirklich um Klassen besser mit der Alterung.

Danke auch für dem Bercht aus dem Kurs. Mathias ist ja in Deutschland sehr präsent bei den Airbrushtechniken. Wer ihn kennen gelernt hat weiß was für ein angenehmer Mensch er ist. Da macht sicher auch ein Kurs bei ihm Spaß.

Tolles Ergebnis!




Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3825
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #4 am: 13. Januar 2018, 23:31:14 »
Na bei dem tollen Ergebnis hat sich der Kurs auf jeden Fall ausgezahlt  :klatsch: :klatsch:
Die Farbvariationen und die Verschmutzung sind prima geworden. Die Präsentation vom Waggon auf den Schienen ist extrem gut gelungen und wertet das Modell nochmal deutlich auf.  :1:

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2430
  • Parole: Cool bleiben und einfach mal "NÖ" sagen.
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #5 am: 13. Januar 2018, 23:49:09 »
Hey Rolle, wie schon an snderer Stelle ausgiebig besprochen, finde ich den Wagon echt klasse.  :P :P
Das ist mal wieder ein sehr außergewöhnliches, friedliches Thema und wieder perfekt von Dir umgesetzt.  :1:
Mach mal ruhig weiter so.  :D
Jens  :winken:

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3605
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #6 am: 13. Januar 2018, 23:54:08 »
Sieht wesentlich besser aus als das Original !

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3034
  • Go ahead, make my day
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #7 am: 13. Januar 2018, 23:56:44 »
Sieht echt klasse aus!
Hatte letztens selbst überlegt dort mal einen Kurs mitzumachen.

Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 969
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #8 am: 14. Januar 2018, 00:47:44 »
Super Ergebnis - wann finden solche Kurse statt? In der Woche Abends?
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3034
  • Go ahead, make my day
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #9 am: 14. Januar 2018, 00:55:30 »
Nein am Wochenende und sind dann 6 Std lang.

http://www.harder-airbrush.de/de/seminare.html
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 969
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #10 am: 14. Januar 2018, 01:29:06 »
Wow - das kostet ja deutlich weniger als erwartet. Ich war ja auch schon in den heiligen Hallen. Ich nehme an, man nimmt die eigenen Farbspritzapparate mit? Ich hab 'ne Evo und 'ne Hansa 281.
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3034
  • Go ahead, make my day
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #11 am: 14. Januar 2018, 01:48:50 »
Das Rolle bestimmt am besten beantworten.
In der Bschreibung steht jedenfalls dieses:
" Sie arbeiten im Kurs mit den hochwertigen Produkten von Harder & Steenbeck und haben die Möglichkeit, alle verfügbaren Modelle zu testen."
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3196
  • Ist ja nur Plastik...
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #12 am: 14. Januar 2018, 07:10:31 »
Danke für die Positiven Antworten.

Die Kurse finden an den Wochenenden statt. Da haben die meisten Zeit. Für den Kurs standen die Infinty und eine Evo bereit. Wer andere Airbushes testen möchte kann dies natürlich auch. Die Modellbaukurse insbesondere der "Profikurs" sind immer schnell ausgebucht. Platz ist für acht Personen.
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3568
  • Was gefällt, wird gebaut Puchi-o-rama-Bauer
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #13 am: 14. Januar 2018, 07:49:59 »
Ah, da ist er ja! :klatsch:

Jetzt ist mir klar, was Du mit "zu Hause vollenden" gemeint hast. :D Erst diese "Vollendung" nach dem Kurs haben echte Gebrauchsspuren auf's Modell gebracht. :klatsch: :klatsch: :klatsch: Sieht spitze aus, Rolf! :P

Und auf dem Dio doppelt spitze! :1:

Ich sollte mich auch mal über meinen Fahrzeuge hermachen und ihnen per Alterung ein bisschen realeres Aussehen einhauchen.


Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6202
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Antwort #14 am: 14. Januar 2018, 08:44:40 »
Bei der Arbeit, die Du dir gemacht hast, musst Du jetzt unbedingt noch einige Details anpassen:
  • Spurkränze auf 0,35mm abdrehen
  • Pufferbohle austauschen
  • Federpuffer verwenden
  • Originalkupplung einbauen
  • Bremsgestänge verfeinern
  • ...

Ich weiß nicht, ob ich noch etwas vergessen habe, aber es gab das mal eine HP1 - da findest Du noch jede Menge Anregungen. :pffft:

So kann Modellbahn echt Spaß machen. :P

P.S.:

Ich finde das Ergebnis echt gelungen
:winken:  Christian

In der Werft:Papegojan, 1/72 von Shipyard

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."