Autor Thema: Zivilfahrzeuge Ferguson "Petit Gris" TE-20 (Heller / 1:24)  (Gelesen 622 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mm

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 193
  • Keine Frage ist mir zu blöd ...
Zivilfahrzeuge Ferguson "Petit Gris" TE-20 (Heller / 1:24)
« am: 29. April 2018, 20:29:54 »
So mein erstes Wiedereinstiegsmodell ist fertig.



Es handelt sich um einen Traktor von Ferguson und zwar den TE20 in einer sehr frühen Version (1946-1948). Das TE steht für Tractor England. Der TE20 hatte einen Continental Z-120 Ottomotor mit 30PS und 4Zylindern. Spätere Versionen fuhren auch mit Lampenöl. Gebaut wurde der TE 20 in 16 verschiedenen Varianten, bis 1956 mit ca. 517.000 Einheiten. Wobei 172.185 Einheiten auf den TE20 entfallen. Das Eigengewicht betrug 1251kg. Länge 2920mm, Breite 1610mm, Höhe 1320mm.

Der Bau selbst gestaltete sich nicht so kompliziert. Die Teile sind passgenau, wenn auch gerade im Detailbereich sehr grob. Die wurden dann von mir ersetzt und selbst gebaut.
Zudem wurde im Bereich des Motor eine Verkabelung eingebaut, mit Benzinpumpe, Zündkabel etc.

Einzig im Bereich der Haube ist der Bausatz nicht das Gelbe vom Ei. Um die Haube klappbar zu machen muss man innen ca 1cm. Haubenmaterial entfernen da dort seitlich zwei riesige Fugentaschen sind. Die Decals halten mit nichts, so dass ich sie Tesa Vielzweckkleber aufgebracht habe. Ansonsten ist das Modell schön detailliert und hat kaum Auswurfmarken um die man sich kümmern müsste.

Entnommen habe ich diesen Bausatz der Limitierten Jubiläums Packung „La Légende Ferguson“ von Heller. Diese enthält den Bausatz zweimal, so dass sich eine Modellvariante bauen lässt. Hersteller den Ferguson FF-30. Welcher in Rot-grau daher kommt. Ebenso enthalten ist ein 168 Seitiges Buch über die Ferguson Traktoren welches viele Bilder und Texte enthält, es ist jedoch auf französisch verfasst, lässt einem aber viel Spielraum an Modellvarianten.

Der hier gezeigte TE20 war „Grau über alles“. Und wurde entsprechend gealtert und eingesaut mit gängigen Methoden, der Auspuff wurde für den „Kleinen grauen“ Typisch nach unten verlegt gebaut. Erst spätere Versionen hatten den auch nach oben hin.

So nun hoffe ich dass Euch das Modell zusagt. Und ich bete das es mit den Bildern klappt :D

Gruß Tom.

« Letzte Änderung: 29. April 2018, 20:36:04 von mm »

Haupti

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 161
Re: Ferguson "Petit Gris" TE-20 (Heller / 1:24)
« Antwort #1 am: 29. April 2018, 22:02:40 »
Gefällt mir seh gut!! Einzig das Brecht ist zu gerade ne Beule hier und da würde dem noch mehr leben einhauchen!

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4087
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Ferguson "Petit Gris" TE-20 (Heller / 1:24)
« Antwort #2 am: 29. April 2018, 22:14:25 »
Gefällt mir gut, der kleine Graue  :P
Der hat ja einiges mitgemacht, so wie der aussieht  :1:

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

mm

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 193
  • Keine Frage ist mir zu blöd ...
Re: Ferguson "Petit Gris" TE-20 (Heller / 1:24)
« Antwort #3 am: 03. Mai 2018, 16:29:52 »
Danke Euch beiden.

Ich muss mal schauen ob ich noch was verbeule. Erstmal wieder reinkommen :D
Haut rein.

Tom

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18301
Re: Ferguson "Petit Gris" TE-20 (Heller / 1:24)
« Antwort #4 am: 03. Mai 2018, 17:18:51 »
Splendide! Tres belle! Magnifique! Wusste gar nicht, dass es sowas gibt....bfffff.  :pffft: :pffft: Wirklich schöne Arbeit...
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Darklighter

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 388
  • We love to MB you :-)
Re: Ferguson "Petit Gris" TE-20 (Heller / 1:24)
« Antwort #5 am: 03. Mai 2018, 17:53:20 »
Hatte erst "Petite Girls" gelesen.  :pffft:

Trecker finde ich an sich ehrlich gesagt nicht so interessant, der Rost ist hier allerdings eine Augenweide. Ein bisschen Dreck könnte vielleicht nicht schaden, aber wahrscheinlich ist das Ding ja auch so rostig, weil es so oft gewaschen wurde. :D
« Letzte Änderung: 03. Mai 2018, 17:55:13 von Darklighter »
Gruß
Markus

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2328
  • Mir doch egal!
Re: Ferguson "Petit Gris" TE-20 (Heller / 1:24)
« Antwort #6 am: 03. Mai 2018, 19:38:49 »
Sehr schön geworden, der Trecker.
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.
Die Realität ist eine Illusion, hervorgerufen durch zu wenig Alkohol.

HI-Lok

  • Globaler Moderator
  • MB Meister
  • *****
  • Beiträge: 631
  • Marcel K.
Re: Ferguson "Petit Gris" TE-20 (Heller / 1:24)
« Antwort #7 am: 03. Mai 2018, 20:04:56 »
Was man(n) so alles als Wiedereinstiegsmodel bezeichnet... :klatsch:
Schaut klasse aus und lässt auf einiges hoffen, wenn Du wieder in Fahrt kommst :6:
Gruß  :winken:
Marcel
« Letzte Änderung: 03. Mai 2018, 20:35:40 von HI-Lok »

Shogun

  • MB Routinier
  • Beiträge: 82
  • ..... will nur werkeln!
Re: Ferguson "Petit Gris" TE-20 (Heller / 1:24)
« Antwort #8 am: 03. Mai 2018, 20:31:39 »
Sehr schick..... das Gute daran, ich besitze ein Original Bj. 1957....
.... und die See wird allen neue Hoffnung bringen,
       so wie der Schlaf die Träume bringt daheim.
                                         
                                                 Christoph Kolumbus

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18301
Re: Ferguson "Petit Gris" TE-20 (Heller / 1:24)
« Antwort #9 am: 03. Mai 2018, 21:09:47 »
 :P :P
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2328
  • Mir doch egal!
Re: Ferguson "Petit Gris" TE-20 (Heller / 1:24)
« Antwort #10 am: 04. Mai 2018, 12:01:58 »
Der Trecker "schreit" geradezu nach einem Diorama. Er könnte in einer Scheune stehen, dann würde man ihn aber zuwenig sehen können, oder noch besser in einem vergessenen Winkel des Bauernhofes, halb zugewachsen oder Ziegen oder Schweine, die um ihn herum äsen.    btw. gibt es in dem Maßstab und ähnlicher Qualität auch einen alten Fendt-Trecker? (So wie den von Kurt Brackelmann?*) Da würde ich glatt ein Büttenwarder-Dio draus machen.

*) Kurt Brackelmann und Adsche, dargestellt von Jan Fedder und Peter Heinrich Brix, sind die Protagonisten in der Fernsehserie "Neues aus Büttenwarder", die vom NDR ausgestrahlt wird. Nur zur Info an die Südlichter, die diese Sendereihe evtl. nicht kennen.  :-)))
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.
Die Realität ist eine Illusion, hervorgerufen durch zu wenig Alkohol.

mm

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 193
  • Keine Frage ist mir zu blöd ...
Re: Ferguson "Petit Gris" TE-20 (Heller / 1:24)
« Antwort #11 am: 04. Mai 2018, 21:35:40 »
Splendide! Tres belle! Magnifique! Wusste gar nicht, dass es sowas gibt....bfffff.  :pffft: :pffft: Wirklich schöne Arbeit...

Sei bedankt Hans!

Hatte erst "Petite Girls" gelesen.  :pffft:

Naja kleines schwarzes, kleines graues, passt :D
Was den Dreck betrifft, ich war am Ende hin doch etwas zaghaft. Mit fester Matsche. Mal sehen.

Sehr schön geworden, der Trecker.

Danke Gilmore.

Schaut klasse aus und lässt auf einiges hoffen, wenn Du wieder in Fahrt kommst :6:

Weiß ned Marcel, hab hier früher kaum was gezeigt vor lauter Arbeit mit dem Board :D Aber es ist schön wieder zu bauen. Gucken wir mal was ich so fabriziere in Zukunft. ;)

Sehr schick..... das Gute daran, ich besitze ein Original Bj. 1957....

Wenn ich nicht verheiratet wäre, würde ich Dich und Dein Original jetzt um ein Date bitten. Bin neidvoll ;)

Der Trecker "schreit" geradezu nach einem Diorama. Er könnte in einer Scheune stehen, dann würde man ihn aber zuwenig sehen können, oder noch besser in einem vergessenen Winkel des Bauernhofes, halb zugewachsen oder Ziegen oder Schweine, die um ihn herum äsen.    btw. gibt es in dem Maßstab und ähnlicher Qualität auch einen alten Fendt-Trecker? (So wie den von Kurt Brackelmann?*) Da würde ich glatt ein Büttenwarder-Dio draus machen.


Die Diogrundplatte habe ich schon in Gips gegossen und mit einer Bodenstruktur versehen. Vorher baue ich aber den Porsche Junior. Ich habe in 1:24 bisher nur den Revell Porsche gefunden und am 30.04.2018 wurde der alte Heller Massey Ferguson 2680 (81402) wiederaufgelegt. Aber da scheint Heller irgendwie zurückgezogen zu sein, auf deren HP wird der seit einer Woche nicht mehr gelistet. :( Den Fendt Farmer 2 gibt es meines Wissens leider nicht. In 1:35 gibt es aber noch schöne Stücke in Kleinserie etwa Zetor, Lanz, Hanomag und ein paar Russentraktoren. Zumindest was ich bisher so gefunden habe.

Gruß Tom.