Autor Thema:  Spachtel hinterlässt dunklen Schatten  (Gelesen 654 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cappy0815

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 141
  • Kannste schon so machen, aber das isses halt Kacke
Spachtel hinterlässt dunklen Schatten
« am: 24. September 2017, 11:48:44 »
Moin moin,

ich habe vor Kurzem meinen ersten Test mit Spachtel gemacht.
Ziel war es die Rumpfnaht eines 1/144 Lufthansa-Fliegers zu schliessen.

Grundsätzlich hat das auch funktioniert.
Nach dem alles ca. 12 Stunden getrocknet war, habe ich mit einer Maniküre-Feile geschliffen.

Danach war der Lack fällig. Da es sich um einen Lufthansa Flieger handelt, musste natürlich weiß-glänzend drauf.

Jetzt kann man aber (nach weiteren zwei Lackschichten) immernoch den Spachtel sehen.
Zugegeben, ich habe ihn etwas großflächig aufgetragen und werde beim nächsten mal vorsichtiger vorgehen.

Gibt es einen Tipp?

Cappy

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4125
  • Achtung! Spitfire!
Re: Spachtel hinterlässt dunklen Schatten
« Antwort #1 am: 24. September 2017, 11:55:28 »
Grundieren, vor allem, wenn man Farben aufträgt, die schlecht decken.

Ich wollte einmal mit Gelb eine gespachtelte Stelle bemalen. Da hab ich's auf die harte Tour gelernt.  :pffft:

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

eydumpfbacke

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1095
  • Quot erat demonstrandum->Germanys Next Top Modell
Re: Spachtel hinterlässt dunklen Schatten
« Antwort #2 am: 24. September 2017, 12:21:09 »
In deinem fall mit weiß oder hellgrau grundieren.
Da ist dann der Lack auch gleichmäßig hell und du brauchst weniger Schichten.
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch Doctor.

cappy0815

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 141
  • Kannste schon so machen, aber das isses halt Kacke
Re: Spachtel hinterlässt dunklen Schatten
« Antwort #3 am: 24. September 2017, 21:37:52 »
Nabend,

danke für die Tipps.
Da ich eh nochmal mit weiß ran muss, kann ich nochmal üben :-)

Cappy

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2078
Re: Spachtel hinterlässt dunklen Schatten
« Antwort #4 am: 24. September 2017, 22:14:17 »
Grundieren ist in jedem Fall wichtig, außerdem verwende ich weißen Spachtel, wie ihn die Maler gern verwenden. Z. B. Ahrweiler-Spachtel, früher hatte ich Glasurit- Universalspachtel, unter der Marke scheint es den nicht zu geben, ist aber das gleiche Zeug, stinkt auch genauso.  Nach frühestens 7 Stunden kann das Zeug naß verschliffen werden, besser aber, man wartet mit dem Schleifen 2-3 Tage, weil das Material durch Verdunstung des Lösemittels noch ein wenig schrumpft.
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4125
  • Achtung! Spitfire!
Re: Spachtel hinterlässt dunklen Schatten
« Antwort #5 am: 12. Oktober 2017, 14:19:52 »
Ach ja, bei schlecht deckenden Farben sehr vorsichtig sein mit Preshading. Ich bin gerade dabei, die roten Flächen meiner Scorpion wieder herunterzuschleifen, weil das Ding so aussieht, als flöge es an ein Tiger Meet...  :5:

Lektion gelernt: manchmal ist post-shading einfacher.

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Koffeinfliege

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1444
  • Aachen - Köln
Re: Spachtel hinterlässt dunklen Schatten
« Antwort #6 am: 12. Oktober 2017, 15:01:19 »
Spachtel kann Farbe aufsaugen, Plastik nicht. Auch daher kann es Farbunterschiede geben.
Man sollte also nicht nur wegen der besseren Haftung grundieren.