Autor Thema:  Ein kleiner Guide für 1/35 WKII Figuren Bilderlinks restauriert 8.2.2018  (Gelesen 73530 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GT

  • Gast
Hi,

nachdem ich deinen Guide nun zum drölfzigsten Mal durchgelesen habe und immernoch begeistert bin habe ich mir nun eine Auswahl an Vallejo Farben für die US- Uniformen und deutschen Tarnmuster bestellt, zwar kostspielig, aber mit Enamelfarben stoße ich an meine Grenzen in der Figurenbemalung. Bin da gerade richtig reingekommen und derzeit auf dem Trip nur noch Figuren zu bauen und zu bemalen. Ein Set US-Rangers ( Normandy 44) von Dragon ist bereits fertig. Problem ist aber immer wieder, dass die verdünnte Farbe die Schicht darunter anlöst oder verschmiert, gerade beim malen der Schatten und Highlights.

Denke mit Acryls sollte das Problem der Vergangenheit angehören und ich kann endlich richtig einsteigen.

Lange Rede.....kurze Frage am Ende :

Kennst du oder kannst du eine deutsche Tarnung benennen, welche sowas wie German Uniform als Grund hat, mit sowas wie Dark Green gefleckt ist und ganz wenig hellbraune Punkte hat ? Konnte dazu bisher kein Vorbild oder einen Nachweis finden. Ist im "Hohenstaufen Division" Set von Dragon drin. Finde dazu in deinem Guide auch keinen Hinweis auf eine solche Tarnung.

Kennst du folgende Seite zufällig ? Ich finde seine Arbeiten großartig, teilweise zeigt er was er benutzt und auch wie er die Figuren von Grund auf selbst modelliert, einfach Wahnsinn :

http://zyclyon-gallery.blogspot.com/

Kann´s kaum erwarten das die Farben ankommen und ich dann bald auch was vorweisen kann. Die Ranger´s müssten noch in ein passendes Dio eingebracht werden.
Wäre nett wenn du dann kurz auf meine Frage eingehst.

Gibt´s hier eigentlich irgendwann noch was von dir zu sehen ? Oder ist der Guide quasi abgeschlossen ? Würde mich freuen wenn vielleicht noch was kommt, gerade der US Sektor kam etwas kurz, wie wäre es mit Jungs der Airborne oder den Wintermantel so Richtung Bastogne oder ähnliches !?

Würde mich freuen wenn es hier was Neues gäbe, weiß ja nicht wie viel Zeit du dafür übrig hast derzeit.

Gruß
Mike.

cookiemonster

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3133
  • Duncan Cook
Dragon ich fange bald mit einer 1/16 Figur an kannst du mir ein paar Tipps algemein zur bemalung geben, das wär nett
mfg. cookie :winken:
ich komme nicht so klar mit der Anleitung das sieht so einfach au,s ist aber sauschwer und ich habe nur Enamelfarben.
« Letzte Änderung: 31. Mai 2014, 19:31:18 von cookiemonster »

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 813
Hallo Dragonfan,
hallo Mitbastler,

vielen Dank erstmal für den tollen Guide! Ich versuche mich derzeit erstmalig an 1:35 Figuren. Bin allerdings recht schnell auf...sagen wir einige Unklarheiten gestossen, beim Schattieren und Lichter setzen. Deshalb 2 Fragen:

1. Welche Pinselgröße und -form verwendest du beim Bemalen?
2. Bringst du die Lichter auf die erhabenen Stellen mit einem Drybrush auf oder wird "einfach ein Farbklecks" gesetzt?

Ich habe mit Pinselgröße 00 (Rotmarder) bemalt und bin damit beim Ziehen der Schattierungslinien und beim Lichter setzen teilweise über´s Ziel hinaus geschossen.

Besten Dank schon mal.
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Dragonfan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 318
  • Thorsten Wöhrmeyer
Nabend coporado
zunächst einmalverdünne ich die Farben, so dass ich erst mit dem dritten Farbauftrag eine deckende schicht hinbekommen würde. Das heißt, dass mann mit mehreren dünnen schichten die Farbschicht aufbaut, was im umkehrschluss heisst, dass man einem zu starken Farbkontrast aus dem weg gehen kann. Die Farbe bringe ich mit einem normalen Rundpinsel der Grösse 10/0 oder 5/0 auf. Die "Lichter" male ich schicht für schicht auf - Ich gebe zu Drybrushing wäre einfacher, ist aber nicht so gut zu steuern.

MFG Thorsten
Wir die Wissenden, geführt von den Unwissenden, haben schon so viel mit so wenig erreicht, dass wir prädestiniert sind alles mit nichts zu erschaffen.
Dioguide  Figurenguide  Baumguide

Me 262 Baubericht

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 813
Hallo Thorsten,

danke für die Tipps. Habe mich heute nochmal an einem Testkopf und -helm versucht, leider fehlt mir noch die richtige Pinselgröße, deshalb habe ich erstmal mit den verfügbaren Pinseln (Größe 00) gearbeitet. Hab ein paar Bilder reingestellt, vielleicht kannst du ja auch mal reinschauen und deine Meinung abgeben.

http://www.modellboard.net/index.php?topic=46681.0

Danke &Gruß
Sascha
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Dragonfan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 318
  • Thorsten Wöhrmeyer
Nabend zusammen

Nun enlich wieder online

MFG Thorsten
Wir die Wissenden, geführt von den Unwissenden, haben schon so viel mit so wenig erreicht, dass wir prädestiniert sind alles mit nichts zu erschaffen.
Dioguide  Figurenguide  Baumguide

Me 262 Baubericht