Autor Thema:  "Echte" Chromfarbe von Molotow  (Gelesen 979 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2462
Re: "Echte" Chromfarbe von Molotow
« Antwort #15 am: 26. Mai 2018, 09:54:36 »
Ja, das funktioniert prefekt. Von Montana gibt es auch solche Stifte, Montana Gold heisst die Serie. Die erhältlichen Farbabstufungen sind genial (auch wenn die Serie Gold heisst sind dies nicht nur Metallicfarben... das ist wirklich nur der Produktname.) Ich benutze sie schon ewig sowohl im Kartonmodellbau als auch bei Plastikmodellen. Die Spitzen sind übrigens austauschbar, sollten sie tatsächlich mal defekt sein.

Die Montana Farben gibt es außer in Stiftform auch als Low Pressure Sprühdosen in 214 (!) Farbtönen mit unterschiedlichsten Sprühkopfaufsätzen:
https://www.montana-cans.com/de/spruehdosen/spray-paint/gold-400ml/307/montana-gold-400ml


« Letzte Änderung: 26. Mai 2018, 10:01:33 von Marco Scheloske »
Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 905
Re: "Echte" Chromfarbe von Molotow
« Antwort #16 am: 26. Mai 2018, 17:27:05 »
Danke für den Link. Die Pinke-Dose muss ich haben. Die löst eine Menge Probleme bei der Planung meines Luxus-Modell.

Ich muss nur suchen wo ich die bekommen kann.

Nochmal DANKE

Gruß

   Pucki


Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2462
Re: "Echte" Chromfarbe von Molotow
« Antwort #17 am: 26. Mai 2018, 21:45:40 »
Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 905
Re: "Echte" Chromfarbe von Molotow
« Antwort #18 am: 26. Mai 2018, 22:47:53 »
Danke für die Info. Ich fahre demnächst nach Köln. Da soll ein Shop auf der Schildergasse sein, die die Farbe haben. Wenn die die Farbe nicht haben, werde ich die da bestellen. Muss nur dann halt überlegen wie ich die 20 Euro voll bekomme :(

Gruß

  Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2462
Re: "Echte" Chromfarbe von Molotow
« Antwort #19 am: 26. Mai 2018, 22:51:51 »
Einfach ein paar Caps (Sprühköpfe) mitbestellen, die gibt es von Liniendünn bis breite Fläche. Sehr nützlich, damit sind die Dosen (welche ja Niedrigdruckdosen sind) fast wie eine Airbrush einsetzbar. Dazu noch Cap Cleaner (also Aceton zum sprühen, damit pustet man einmal die Caps nach Gebrauch durch und sie sind wie neu), schon ist der Mindestbestellwert zusammen.

Ansonsten mal nach Grafitti-Shops schauen. Die Farben sind eigentlich für diesen Zweck gemacht, dort bekommt man sie immer.
Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 905
Re: "Echte" Chromfarbe von Molotow
« Antwort #20 am: 27. Mai 2018, 14:57:03 »
Einfach ein paar Caps (Sprühköpfe) mitbestellen,Dazu noch Cap Cleaner (also Aceton zum sprühen.

Gute Idee. Kennst du den Film mit Elvis und seinen pinken Cadillac ?  Das Auto hab ich als Bausatz ihr. Und genau dafür soll es sein.  Aceton zum sprühen finde ich klasse. So was  suche ich nämlich auch. Das aus der Apotheke mache ich anscheinend nie fest genug zu. Es ist mir schon 2 x weg geflogen ;( (Kein Witz)

Ansonsten mal nach Grafitti-Shops schauen.

Hab ich ja. Deshalb der Laden in Köln. Sind ca. 60 km von mir und dort ist der nächste. Wie irgendwo mal geschrieben, lebe ich in einer Kleinstadt. Da ist Grafitti kaum verbreitet, ergo kein Markt vorhanden. Das ist ganz klar eine Erscheinung der Großstädte. 

Gruß

   Pucki

Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18232
Re: "Echte" Chromfarbe von Molotow
« Antwort #21 am: 27. Mai 2018, 15:50:56 »
Den Spray-Thread haben wir doch auch schon woanders. Meint ihr wirklich, dass man unter dem Stichwort Chromfarbe Molotow mehr dazu entdeckt?
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 905
Re: "Echte" Chromfarbe von Molotow
« Antwort #22 am: 27. Mai 2018, 18:13:29 »
Den Spray-Thread haben wir doch auch schon woanders. Meint ihr wirklich, dass man unter dem Stichwort Chromfarbe Molotow mehr dazu entdeckt?

Eigentlich schon. Weil es hier vorwiegend um die Art der Beschaffung, Infos über wechselbare Sprühköpfe und Aceton in Dosen ging. Was juckt mich eine Farbe wenn ich nicht weiß wo ich sie beschaffen kann. Die Infos von Marco waren für mich jedenfalls sehr wichtig und demzufolge auch sehr interessant. Ob das andere Leute die hier mitlesen, auch interessiert weiß ich logoweis nicht.

Und ich weiß genau wo ich "die üblichen Verdächtigen" beziehen kann. Aber halt nicht wo ich das Molotow-Zeug beziehen kann. Das habe ich geäußert und darauf eine für mich völlig befriedende Info bekommen.  DANKE NOCHMAL MARCO.

Es geht hier also nicht um irgendwelche Farben sprayen. Das mache ich bei "normalen Farben" aus der Dose eh nicht. Aber es geht hier um das MOLOTOW-Zeug. Das ich selbst auf den HP nicht in Flaschen (pur) gefunden habe. Ergo muss ich (gegen meine übliche Art) auch mal eine Dose nutzen. 

Gruß

   Pucki

Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18232
Re: "Echte" Chromfarbe von Molotow
« Antwort #23 am: 27. Mai 2018, 18:54:43 »
Mag schon alles sein, gleichwohl ist der Spray-Thread mit all den von dir genannten Aspekten bereits vorhanden.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all