Autor Thema:  Mr MetalColor Farben  (Gelesen 628 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

salamander

  • MB Routinier
  • Beiträge: 67
Mr MetalColor Farben
« am: 02. Juni 2018, 11:13:14 »
Hallo, ich habe eine Frage an das Forum.

Da ich die stinkenden Alclad Farben nicht mag bin ich auf der Suche nach einer Alternative und bin auf die Mr Metal Color´s von Gunze gestossen. Ich hab´da u.a. die Farbe 218 auf einem "Versuchsträger" aufgesprüht und einmal trocknen lassen - die Oberfläche war super, fast an Alclad, auch ohne polieren obwohl diese doch angeblich erst nach diesem Vorgang so aussehen sollten.

Aber dann, nach dem polieren etwas weniger schöne Oberfläche aber das wesentliche die Farbe wird einfach nicht griffest, d.h. hart schon aber beim angreifen hat man auch nach dem polieren die Finger alufarben.

Muss man die Oberfläche mit Future oder ähnliches erst versiegeln und dann weiterarbeiten?

Ich arbeite immer entweder mit Future oder Humbrol Gloss Varnish Clear vor den Decals aber ich traue der Farbe nicht!!!


Danke im voraus

Sala 



:winken:

Skyfox

  • Globaler Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3606
  • Wyrd bið ful aræd...
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Mr MetalColor Farben
« Antwort #1 am: 02. Juni 2018, 11:43:24 »
Moin Sala

Gleich eins vorweg: meine Erfahrungen beschränken sich nur auf zwei/drei Farbtöne der "Mr. Metal Color" Farben:
https://www.dersockelshop.de/farben-/h218-mr.metal-color-aluminium-polierfarbe-10ml_mr.-hobby_mc-218.html

es gibt noch eine weitere Produktlinie von Gunze, die "Mr. Color Super Metallic":
https://www.dersockelshop.de/farben-/sm01-mr.-color-super-metallic-super-fine-silver-18ml_mr.-hobby_sm-01.html
...die verhalten sich ggf. anders und werden auch anders Verdünnt!

Zu den Mr. Metal Color Farben: die sind von Haus aus nach der Lackierung NICHT grifffest!
Das ist Sinn und Zweck der Übung – man soll durch leichtes polieren der getrockneten Oberfläche die Pigmente "egalisieren" also weiter glätten.
Danach empfielt der Hersteller eine abschließende Schicht mit dem hauseigenen Klarlack "Mr. Metal Primer":
https://www.dersockelshop.de/farben-/mr.-metal-primer-schutzlack-40ml_mr.-hobby_gsmp242.html
um eine griffestigkeit herzustellen – hat leider auch eine leichte minderung des Metalleffektes zur Folge...
Ich habe mir bei den Farben angewöhnt, gleich etwa 30% von dem "Mr. Metal Primer" mit in die Farbe/in die Airbrush zu geben,
ich lackiere aber auch bestenfalls oxidiertes Metall (Aluminium/Stahl), das eigentlich wenig glänzt oder nach poliertem Metall aussieht...

Ist jetzt Geschmackssache – je nach Anspruch an die Oberfläche...

 :V:
Skyfox

P.S.: ...ich finde, das die Mr. Metal Color Farben eigentlich auch ganz schön stark "müffeln" – ich möchte jetzt lieber nicht wissen, wie die Alclad's stinken... 8o
« Letzte Änderung: 02. Juni 2018, 11:45:58 von Skyfox »
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

han solo

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 787
Re: Mr MetalColor Farben
« Antwort #2 am: 03. Juni 2018, 12:16:16 »
Skyfox hat das schon mal ganz richtig beschrieben.
Als Ergänzung zu den Super Metalic - die sind griffest und nicht polierbar, und lassen sich definitiv leichter verarbeiten als die Alclad. Verdünnt werden sie (bis auf einem Ton) ebenfalls mit dem Mr. Thinner für die Mr. Color Farben.

salamander

  • MB Routinier
  • Beiträge: 67
Re: Mr MetalColor Farben
« Antwort #3 am: 06. Juni 2018, 12:53:45 »
Hallo,

Dann danke für die Hinweise, das mit dem speziellen Klarlack wusste ich nicht, habe zwar im Netz Verarbeitungshinweise gesucht aber nix gefunden.  Ich werde mir mal eine oder zwei dieser Supermetallfarben bestellen und ausprobieren.

Liebe Grüße
Sala
:winken:

Eimerchen

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 221
Re: Mr MetalColor Farben
« Antwort #4 am: 06. Juni 2018, 17:12:57 »

Als Ergänzung zu den Super Metalic -

Da hätte ich vielleicht auch noch einen Tipp.

Da es nicht so viele unterschiedliche Farbtöne wie bei Alclad gibt, habe ich versucht die Super Metalic´s mit den Mr.Color Farben zu tönen und das funktionierte bei mir recht gut.
Jeder Mensch ist zu etwas nütze und sei es als schlechtes Beispiel.

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1205
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: Mr MetalColor Farben
« Antwort #5 am: 27. Juni 2018, 10:40:12 »
Ganz stinkfrei und sehr sehr gut zu verarbeiten sind die Metal Color von Vallejo. http://www.hsc-modell.ospan.de/index.php?cPath=17_96_1617_1719
Glück Auf, Björn