Autor Thema: Flugzeuge Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48  (Gelesen 668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Viquell

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3080
Flugzeuge Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48
« am: 08. Juni 2018, 09:01:49 »
Moin Leutz   :1:

schnell ein paar Büldschens von meiner neuen Ju 88,
der Bau war relativ Schmerzfrei, die Qualität der Dragon Modelle unterscheidet sich doch extrem, je nach Auflagedatum, dieser Kit der Ju 88 G1 / G 10
war angenehm zu verarbeiten, die üblichen Kritikpunkte an Flächen Rumpfübergang waren aber auch bei dem Kit zu erledigen..

ansonsten für mich der volle Farbspass, auch wenn manche Stellen mehrfach überlackiert sind und mit dem Liniennetz aus RLM 76 neu zum Schafott  geführt wurden
nach dem nun aber auch die grenzen der 0,3er Düse auf der Tamiya Gun getestet wurden, wollte ich das alles was kleiner haben....

das Mäander sollte ja auch in 1 : 144 möglich sein ...., mal schauen ob ich ein passendes Modell finde, aber das ist Zukunftsmusik...

Nun die Bilder und ein schönes Wochenende  aus der Speedallee

 :winken: :winken: :winken:

Gruss Jens

Fast vergessen , nu gibett erschtemole oine frische Kaffee, oi Pizza un Schlaf bis der Tag die Nacht ansagt  :D :D :D :D
« Letzte Änderung: 08. Juni 2018, 09:19:26 von Viquell »
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

Viquell

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3080
Re: Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48
« Antwort #1 am: 08. Juni 2018, 09:03:30 »
Teil 2 Büldschens  der Ju

 :winken: :winken: :winken:
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3204
  • Go ahead, make my day
Re: Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48
« Antwort #2 am: 08. Juni 2018, 09:07:35 »
Sehr schön geworden und gerade die Lackierung macht gut was her.  :1:
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Viquell

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3080
Re: Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48
« Antwort #3 am: 08. Juni 2018, 09:23:06 »
Danke Sören,

die Farben waren ja auch der Grund wieso eine Ju 88 G1 , sonst hätte ich den Kit zu einer Mistel um funktioniert,
ich bekomme die Trägereinheiten der Mistelgespanne in Resin, dazu die Verlängerung der G 10
und mal schauen , ich habe eine Ju 188 die nicht mehr Salonfähig ist, die könnte ich Schlachten und die Teile der H version als Urmodell gewinnen.

Mehr dazu aber nach Leipzig/ Lützen am 08.07.2018
  :winken: :winken: :winken:

Gruss Jens

((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

pilotace

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 351
Re: Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48
« Antwort #4 am: 08. Juni 2018, 10:00:53 »
Schick schick, die Lackierung macht wirklich was her! :klatsch:

Deine wie vielte Ju ist das mittlerweile? :3:

Gruß
Daniel

Skyfox

  • Globaler Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3644
  • Wyrd bið ful aræd...
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48
« Antwort #5 am: 08. Juni 2018, 13:04:06 »
Moin Jens

Du "haust" die Ju88iger raus, da kommt man kaum mit dem schreiben hinterher...  8)
Schön geworden und wirklich eindrucksvoll, wie dünn Du die Kringel und Schraffurmuster hinzauberst  :1:
Aber:
Auch wenn ich vielleicht wieder "einen alten Hut" raushole, aber wenn Du noch etwas mehr Sorgfalt beim Bau aufwenden würdest
(Übergang Rumpf zum Cockpit, Cockpit zur Bugkappe, Reifen etwas abflachen) dann wäre sie einfach noch einen Tick besser.
Auch die Öffnung im Steuerbordflügel (Zuluft für den Kärcherofen der Flügelenteisung) könnte etwas ausgefräst bzw. die Kanten nach innen abgerundet werden...
Und als Zugabe: Du hättest etwas länger was vom Bau... :pffft:  :6:
(ich weiß: Dir liegt die Lackierung einfach mehr – aber auch die beste Lackierung bügelt eben nicht alles aus...)

Sonst ein schönes Modell!  :1:
 :V:
AnD.Y.
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

Viquell

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3080
Re: Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48
« Antwort #6 am: 08. Juni 2018, 13:28:39 »
Moin Leutz  :1:

@ pilotace : es ist die erste Ju 88 G1 , insgesamt das 7 Modell der Dragon Ju 88/188

@ An.D.Y , danke für die kritiken, aber ich wollte zumindest in 2 Punkten wiedersprechen, Bild 5 zeigt die Haube neben der Ju, die ist also bündig verklebt gewesen, nach dem Demaskieren hatte ich aber wieder RLM 75 auf der Innenseite, also nochmal runter mit dem Dach und zu den Bildern auch nicht verklebt.
Die Nase passt auch 100 %, so glatt hab ich das bei noch keiner der Dragonnasen hinbekommen  :1: :1: :1:, aber deine Adleraugen sehen halt mehr, wie ich Blindfisch selbst bei Flutlicht
Reifen abflachen  8o 8o 8o, neeee mach ich nie wieder, wenn dann kämen die Brassin oder CMK Räder druff , ich hab´s 2 mal versucht, das schaut dann mehr nach einem Platten als echte Lastverformung aus ... dat bleibt also auch beim Rest der noch 17 oder 18 Ju 88 so  :D, ich kann damit leben.
Die Öffnungen in den Flügelwurzeln  :P , echt erwischt, ich hab die halt aufgepult , zweck der Übung unklar, steht so im Bauplan, Bilder unbekannt
könnte man aber schon noch Verschlimmbessern, Fräser aus der Zahnmedizin hab ich in allen Formen.

Längere Bauzeit, das ist relativ, denn das nächste Modell wartet ja schon auf Farbe  :D :D :D

Und damit

 :winken: :winken: :winken:

ein schönes Wochenende

Gruss Jens
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

hakkikt

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 775
Re: Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48
« Antwort #7 am: 08. Juni 2018, 16:02:25 »
Sehen super aus, die Kringel, sehr realisisch-improvisiert. 1:144? Das schau ich mir an!

Viquell

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3080
Re: Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48
« Antwort #8 am: 09. Juni 2018, 03:39:03 »
Moin  hakkikt  :1:

Danke für die netten Worte  :1:

Das mit dem 1:144 Mäander wird wohl noch was dauern, der Kit der He 219 schaut zwar sehr gut aus, Ätzteile und bischen Kleinkram dabei, sogar für das Radar
sehr feine Sachen  :P,  die Projekte bis November in Chemnitz fressen aber echt die Zeit, da liegen noch 3 echte Brocke in der Warteschleife, dazu noch 2 Ju 188 von Dragon
und leider ist beim Zubehör nicht immer alles Verfügbar  ;(


Die Speedallee bleibt aber nicht leer, was zum Kleben findet sich immer  :D

und damit
ein schönes Wochenende


 :winken: :winken: :winken:

Gruss Jens
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

flying wing

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 223
Re: Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48
« Antwort #9 am: 09. Juni 2018, 05:47:00 »
 :klatsch: :klatsch: :klatsch:
 
mal wieder eine 1A+ Lackierung.+ Ich bin begeistert.
Besonders die Lackierung an der Nase ist sehr gut umgesetzt.

 :winken:

flying wing


Viquell

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3080
Re: Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48
« Antwort #10 am: 09. Juni 2018, 13:37:08 »
Moin flying wing :1: :1: :1:

und danke für die netten Worte  :1: :1: :1:

was ich schon vor 12 Jahren immer wieder gern gesagt habe " wenn doch alles so einfach wäre wie lackieren "
aber Farben sind halt mein Level  :1: :1:

Danke nochmal  :1:

 :winken: :winken: :winken:

Gruss Jens
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

Mr. Hudson

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1069
Re: Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48
« Antwort #11 am: 10. Juni 2018, 08:06:48 »
Moin Jens,

Du hast hier - wie immer - eine herausragende Lackierung abgeliefert, die so sicher nur ganz wenige Modellbauer hinbekommen - göttlich  :D

Und auch wenn ich mcih ebenso wie Andy wiederhole, wünsche auch ich mir von Dir mehr Qualität beim Bauen. Ehrlich gesagt kaun ich mir nur ganz schwer vorstellen, dass Du die feinsten Mäander am Cockpit parallel lackieren kannst, Dich aber nicht an den viel zu dicken Dipolen der Tragflächenantennen störst. Diese fallen besonders im Kontrast zu den viel dünneren und leider schiefen Rumpfantennen auf. Andere Dinge wurden schon angesprochen.

Schade, weil eigentlich so wenig mehr zu tun wäre, bevor Du die Modelle präsentierst.

Aber es ist Deine unverweschenbare Art Modelle zu bauen und ich befürchte, mir würde etwas fehlen, wenn Deine Modelle nicht so wären,wie sie sind  :D

Viele Grüße

Kai  :winken:

Meine Modelle und Bauberichte (auf das Banner klicken)

Viquell

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3080
Re: Dragon Ju 88 G1 /scale 1:48
« Antwort #12 am: 10. Juni 2018, 14:38:39 »
Moin Kai  :1: :1: :1:

und danke für die kritischen Worte  :1:

Die Dipole des FuG 227 "Flensburg hat Andy in "Projekte"http://modellboard.net/index.php?topic=60106.msg936422#msg936422 mit Bildern belegt, die Dinger waren wirklich so bedrohlich dick,
aber geändert hätte ich das wohl kaum, ist halt im Bausatz so dabei, schaut komisch aus, aber wenn man manchen Anblick heute ertragen muss, da ist das deutlich angenehmer,
vor allem still ..... :7: :7: :7:
Die FuG  220 "Lichtenstein" sind nicht schief, die sind (noch)  nicht verklebt, einfach weil ich noch nichts gefunden habe, was die Dinger so sicher in Position hält, das man auch nach einer Stunde noch hinschauen kann, und das Zeugs eben nicht schief ausgetrocknet ist
Foto aktuell unten  :1:
Das Dach ist wie auf den Bilder zu sehen inzwischen auch wieder verklebt, da die Dipole im Moment ab sind , wird da schnell noch was feiner "Nachgeschusselt" 
bischen Gunze GX 100 sollte die Trennstellen Rumpf / Dach beherrschen können ....

und nun das göttliche , die Farben, das ist für manchen wohl was besonderes, für mich aber immer noch das normalste von der Welt, also nix himmlisches  :D
bischen RLM 75 als Basisfarbe und RLM 76 drüber, vorzugsweise Gunze Color den H code oder C code sollte man je nach Deckfarben entscheiden, auch wenn C Code , also Mr. Color, was Geruch haben, die lassen sich schöner verdünnen , also besser anpassen und wohl am wichtigsten, die wiederstehen den GX Farben und Gunze GX als Decklack für die Decals ist fast so gut wie Mr. Metal Primer aus gleichen Hause.
Eine bessere gleichmäßigere Fläche schafft wohl im Moment keine Modellbaufarbe

also Danke nochmals Kai,
Kritik fruchtet bei mir immer, und ich freu mich auch über solche Worte aus berufenem Munde,
denn das ist sicher , die Modelle von Dir und Andy haben das Atribut göttlich wirklich verdient  ;)
und damit
auf zu neuem aus der Speedallee
 :winken: :winken: :winken: :winken:

Gruss Jens
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit