Autor Thema:  Resin, Epoxy? Abgießen allgemein - Probleme und Hilfestellung  (Gelesen 7515 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

coporado

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 593
Re: Resin, Epoxy? Abgießen allgemein - Probleme und Hilfestellung
« Antwort #60 am: 16. Oktober 2017, 06:39:52 »
@Hans - ja ist 2K- Epoxidharz. Werde es mal mit Alkohol versuchen. Danke!

Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

coporado

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 593
Re: Resin, Epoxy? Abgießen allgemein - Probleme und Hilfestellung
« Antwort #61 am: 17. Oktober 2017, 09:25:47 »
Gestern neue Form gemacht und das Epoxi vor dem Gießen ordentlich aufgeschüttelt und siehe da hat geklappt. Von 3 Köpfen ist zwar nur einer wirklich was geworden, aber immerhin endlich mal ein Erfolg. Hatte deutlich zuviel Lufteinschlüsse drin.

Beim Aushärten ist mir aufgefallen, dass es erst so aussah als würde es wieder nicht aushärten. Habe dann an der Einfüllöffnung der Form das Harz etwas zur Seite geschoben und dann kam ordentlich Luft nach oben.
Denke mal es liegt am Einfüllen des Epoxi, war vermutlich zu schnell. Mache das mit Spritze und großer Kanüle und möglichst langsam. Allerdings ist es bei der engen Form relativ schwer das zu kontrollieren, weil man quasi nichts sieht. 

Was verwendet ihr und wie füllt ihr das Harz langsam ein?
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Rafael Neumann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 547
Re: Resin, Epoxy? Abgießen allgemein - Probleme und Hilfestellung
« Antwort #62 am: 22. Oktober 2017, 19:11:53 »
Moin,

ich verwende bei solchen Arbeiten ein sehr dünnflüssiges Resin, mische es in einem Schnapsglas aus Plastik, ziehe es in eine Spritze und verwende eine passende Kanüle ohne Lanzette. Die Form wird von unten nach oben langsam gefüllt und man kann mit einem dünnen Draht dafür sorgen, dass keine Luftblasen in der Form bleiben. Je nach Form kann man diese auch ein wenig zusammendrücken, damit sich das Resin zunächst auch überall an die Seiten der Form legt.

Viel Erfolg
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

coporado

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 593
Re: Resin, Epoxy? Abgießen allgemein - Probleme und Hilfestellung
« Antwort #63 am: 24. Oktober 2017, 09:47:31 »
Moin,

danke für deine Rückmeldung. Ich hab gestern nochmal gegossen. Man muss wirklich sehr sehr sorgfältig arbeiten, vom Aufrühren des Epoxi´s bis zum langsamen Einfüllen in die Form. Es hat dann aber ganz gut geklappt. Wie immer im Modellbau, langsam rantasten und nicht aufgeben  :P
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Rafael Neumann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 547
Re: Resin, Epoxy? Abgießen allgemein - Probleme und Hilfestellung
« Antwort #64 am: 24. Oktober 2017, 13:27:50 »
Hallo Sascha,

schön zu lesen, dass es funktioniert hat. Die Sache mit dem "ordentlich aufschütteln" kann nach hinten losgehen, weil Du damit auch reichlich Luft in die Flüssigkeit bringst und sie fast wie Sahne aufschlägst. Ich tendiere daher zu kurzem, aber sehr gründliche Umrührern und stelle die Form beim Befüllen meistens auf einen kleinen Rüttler (China-Produkt für den Dentalbereich), weil damit die eingeschlossenen Luftblasen recht gut nach oben kommen. Wenn kein Rüttler vorhanden ist, genügt oft auch schon der Schrank neben einer Dunstabzugshaube oder Du stellst die Form auf ein kleines Brett und klopfst mit einem kleinen Hammer vorsichtig von unten dagegen.

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

coporado

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 593
Re: Resin, Epoxy? Abgießen allgemein - Probleme und Hilfestellung
« Antwort #65 am: 25. Oktober 2017, 14:00:29 »
Moin Rafael,

das mit dem Aufschütteln habe ich dem Abguss bevor es endlich funktioniert hat direkt gemerkt. Dort hatte ich geschüttelt und der Abguss sah aus wie ein schweizer Käse.
Danach habe ich beide Komponenten langsam aufgerührt und auch beim Verheiraten beider Komponenten langsam gerührt. Das hat sich ausgezahlt und beim Gießen war gar kein Klopfen mehr notwendig.  :P

Was meinst du mit dem Schrank neben der Dunstabzugshaube, vibriert deine so stark das die Schränke wackeln???  8o

Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Rafael Neumann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 547
Re: Resin, Epoxy? Abgießen allgemein - Probleme und Hilfestellung
« Antwort #66 am: 25. Oktober 2017, 22:53:18 »
Yes  :D
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...