Autor Thema:  Airplanes in Scale - The Greatest Guide  (Gelesen 2770 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bohemund

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 813
  • (Modell/Jahr)>1=Stress
Airplanes in Scale - The Greatest Guide
« am: 20. Juni 2014, 20:06:26 »

Airplanes in Scale - the Greatest Guide




Erschienen: 06/2014
Verlag: Acción Press S.A.
Autoren: Javier López de Anca, Ricardo Abad Medina
Sprache: Englisch
Seiten: 200, davon 5 Werbung
Bindung: Softcover, geleimt
ISBN: 978-84-95464-81-1
Preis:ca. 40€

Der Untertitel erscheint beim ersten Sichten des Covers etwas markig, hält nach eingehender Durchsicht der knapp 200 Seiten aber was er verspricht. In diesem Buch werden Bau und Lackierung von nicht weniger als 8 Modellen Schritt für Schritt dokumentiert. Und zwar (fast 8)) allesamt Propellerflugzeuge aus der Zeit des 2. Weltkriegs in 1/48. Wessen Baustelle hier schon verlassen wird, kann die Lektüre an dieser Stelle bereits abbrechen. Für alle anderen ist dieses Buch wirklich eine Empfehlung wert. Es gibt nicht eine einzige vage Aussage wie "stark verdünnt" oder "ein bißchen weiß dazu", sondern nur exakte Mischungsverhältnisse gepaart mit Angabe der Farbcodes der Hersteller.
Die Modelle werden von Könnern gebaut, meist auch mit Zubehör aus Resin. Allerdings wird hier nicht übertrieben, es wird nur leicht zu verbauendes Material von bekannten Herstellern wie z.B. Ultracast, Quickboost/Aires und Eduard genutzt (etwas Erfahrung vorausgesetzt). Farben und Zubehör werden für jeden Bau tabellarisch aufgeführt. Der Schwerpunkt liegt hier in den einfachen Kniffen und Tricks, die fast wie in einem Daumenkino mit Bildern jedes noch so kleinen Zwischenschritts festgehalten werden. Z.B.:

  • Verschließen und Schleifen von Klebenähten
  • Nachdetaillieren mit Kunststoffprofilen
  • Schattieren mit hochverdünnter Farbe
  • Salz- und Haarspraytechnik
  • Verkabelung eines Resinmotors
  • Altern mit Ölfarben
  • Erstellen eigener Sprühschablonen
  • Übertragen von Nietreihen von einer Zeichnung aufs Modell
  • ...und vieles mehr


Die Papier- und Bildqualität ist durchgehend gut, die Übersetzung aus dem Spanischen ins Englische ist gut verständlich und holpert selten. Überhaupt sind die Textblöcke eher knapp gehalten. Das Ganze liest sich eher wie ein Comic.

Die Modelle:

Dewoitine D.520Tamiya
Messerschmitt Bf 109E1Eduard
Nakajima Ki-84 Type 4 HayateHasegawa
Macchi C.202Hasegawa
North American P-51D MustangTamiya
Mikoyan-Gurevich MiG 3 late versionTrumpeter
De Havilland Mosquito FB Mk.VI/NF Mk.IITamiya
Messerschmitt Me 262A-2aTamiya

Fazit:

+ Druck- und Bildqualität
+ Aufmachung und Art der Dokumentation
+/- Stark eingeschränkte Vorbildstreuung, dadurch aber auch klarer Schwerpunkt auf den vertieft eingegangen wird

Es sollen bei guter Annahme dieser Ausgabe wohl noch weitere mit den Schwerpunkten Jets und 1. Weltkrieg folgen. Bleibt zu hoffen!

Fragen? Nur zu...

Torben
« Letzte Änderung: 26. September 2014, 22:23:24 von Bohemund »

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 17953
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Airplanes in Scale - The Greatest Guide
« Antwort #1 am: 26. September 2014, 11:24:33 »
Zitat
Und zwar allesamt Propellerflugzeuge aus der Zeit des 2. Weltkriegs in 1/48.

Nicht ganz  :6:
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"

Bohemund

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 813
  • (Modell/Jahr)>1=Stress
Re: Airplanes in Scale - The Greatest Guide
« Antwort #2 am: 26. September 2014, 13:50:25 »
Och menno. Dann hat das eine Flugdings eben seine Propeller in diesen Röhren unter den Flügeln.

 X(

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1079
Re: Airplanes in Scale - The Greatest Guide
« Antwort #3 am: 26. September 2014, 14:20:41 »
Hallo,

Dann hat das eine Flugdings eben seine Propeller in diesen Röhren unter den Flügeln.

Du meinst jetzt die  "Bf 190 E1"   von  EDUARD ?  X(



Grüsse

Bohemund

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 813
  • (Modell/Jahr)>1=Stress
Re: Airplanes in Scale - The Greatest Guide
« Antwort #4 am: 26. September 2014, 22:21:33 »
 8o

Alter, grabt ihr diese Vorstellung nach drei Monaten aus, nur um sie mir um die Ohren zu hauen?  :5:  :3:

Das war jetzt aber ein Freud'scher Fehler, bin ein Fan der 190er-Reihe.

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5748
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Airplanes in Scale - The Greatest Guide
« Antwort #5 am: 05. April 2017, 19:37:22 »
Inzwischen gibt es das Buch auch in Deutsch. Der weitere Vorteil es ist mit 29 ,95 EURO deutlich günstiger. :winken:

Flugzeuge im Modell - Das grosse Handbuch Band.1
Taschenbuch: 200 Seiten
Verlag: Zeughausverlag (1. November 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3938447567
ISBN-13: 978-3938447567
Größe und/oder Gewicht: 21 x 2,4 x 29,1 cm

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

Prowler

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 440
Re: Airplanes in Scale - The Greatest Guide
« Antwort #6 am: 06. April 2017, 03:00:35 »
Es gibt auch mittlerweile eine weitere Ausgabe(Band 2)die sich nur um Jets dreht.Allerdings auch nur in Englisch.Preis wieder um 40 €.

Gruß

Peter

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5748
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Airplanes in Scale - The Greatest Guide
« Antwort #7 am: 06. April 2017, 10:13:39 »
Der zweite Band ist auch am 01.04.2017 auf Deutsch erschienen und soll 32 Euro kosten.  :winken:

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

Harry

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 793
  • Mööööööp
Re: Airplanes in Scale - The Greatest Guide
« Antwort #8 am: 08. April 2017, 15:28:53 »
Hallo Torben!

Vielen Dank für die Buchvorstellung! abe das Buch noch am selbsen Tag, als ich deinen Beitrag las, bestellt und bin mit der Lektüre sehr zufrieden!
Schade nur, dass meistens Bausätze von Tamiya verwendet wurden; einmal Hasegawa und einmal Eduard ausgeklammert.

Dennoch: Ausnahmslos zu empfehlen!

Besten Gruß,

Harry