Autor Thema:  Fahrzeug Profile Nr 71, Panzerjägerkompanie 130, 1959-1997  (Gelesen 1572 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mardermann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 606
    • didi-berlage.de
Fahrzeug Profile Nr 71, Panzerjägerkompanie 130  
 

Untertitel: Panzerjägerkompanie 130, 1959-1997
Autor: Peter Blume
Verlag:   UNITEC-Medienvertrieb http://unitec-medienvertrieb.de/profiles/fahrzeug.html
Ausgabejahr:   2016
Preis:  11,80€


Inhalt:
50 Seiten,
ca. 140 Fotos, Farbig und s/w
4 Gliederungen



Beschreibung: 

„Das vorliegende Heft dokumentiert die Geschichte der Panzerjägerkompanie 130, stellvertretend für alle Panzerjägerkompanien....“ so ein Auszug aus dem Vorwort.

Das Heft geht auf die Fahrzeuge der Panzerjäger ein, beginnend mit dem M41, der 1956 eingeführt wurde, über M47, M48 und den letzten mit Kanone, dem Kanonenjagdpanzer 4-5, besser bekannt als KaJaPa, und endet mit den Raketenjägern mit SS11, HOT und TOW.
Das Bildmaterial ist hochwertig, auch die Bilder aus der Anfangszeit der Bundeswehr sind von guter Qualität. Die Aufnahmen stammen aber überwiegend aus Kasernen und von Übungsplätzen. Manöverbilder sind nur spärlich vorhanden. Zu jedem Bild gibt es einen kurzen Text, teils auch mit technischen Daten. Die allgemeinen Informationen über die Panzerjägerkompanie 130 erstrecken sich auf etwa 7 Seiten, wenn mal die größeren, mehrspaltigen Textblöcke zusammenzählt. Dies ist meiner Meinung nach ausreichend. Die Fahrzeuge der Panzerjäger werden anhand von 4 Gliederungen im Wandel der Zeit dargestellt. Dieses Fahrzeug-Profile ist wieder in nur deutscher Sprache, wohl, weil es sich auch um ein deutsches Thema handelt.















Fazit:  
Der militärische Wandel in Europa machte die Panzerjäger überflüssig. Fahrzeug Profile 71 bringt nochmal einen Einblick in diese vergangene Truppengattung am Beispiel der Panzerjägerkompanie 130. Es ist ein interessantes Nachschlagewerk über die Panzerjägertruppe. Knapper Text und viele Bilder, eher etwas zum Schauen statt zum Lesen.

+ Hochwertige Bilder
+ Kurzer Text zu den Bildern, beschränkt sich auf das Nötigste
+ Gliederungen


« Letzte Änderung: 23. Mai 2016, 08:44:46 von Mardermann »