Autor Thema: Schiffe KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 26.04.2018  (Gelesen 13179 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2075
Schiffe Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 14.11.2017
« Antwort #135 am: 14. November 2017, 17:14:56 »
Nö, keine gummiartige Ummantelung. Da ist einfach grüner Lack drauf. Andere Durchmesser haben eine andere Farbe, zumindest in unserem Gartencenter (1,3mm = blau).
Wenn da noch grün rausguckt, dann habe ich beim Pönen mit dem Pinsel einfach nur geschlunzt!  :pffft:
Farbe hält auf dem Material gut. Ich habe es schon oft benutzt (Schwimmdock, Katapult usw.)

Die bessere Hälfte hat sich an den Anblick schon gewòhnt - das ist ja der Trick bei gr. Dauerbaustellen  :D

 :winken:
Sparky

Btw In der Funkbude steht schon ein Tisch. Da sollen später Gerätschaften drauf. Vl. sieht man davon nach Fertigstellung auch noch was...
« Letzte Änderung: 15. November 2017, 11:06:30 von Sparky »


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2075
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 15.11.2017
« Antwort #136 am: 15. November 2017, 11:01:17 »
Da ich geplant habe meinen KFK mit RAGs am hinteren Schanzkleid auszustatten, tauchte die Frage nach der Bereitschaftsmunition dafür auf. Ich habe keine Ahnung, wo und wie sie gelagert wurde, aber Kisten dafür in der Nähe der Raketenwerfer erschien logisch. Aus Evergreen-Platten und –Winkeln wurden sie „geschnitzt:





Der Zugang zum Steuerstand , zur Funkbude (bb) und zum Niedergang (stb) werden so nicht behindert. Die Bedienung der Winde auch nicht:



...und wieder freut sich die Werftleitung.  :D

 :winken:
Sparky

Btw In der Funkbude steht schon ein Tisch. Da sollen später Gerätschaften drauf. Vl. sieht man davon nach Fertigstellung auch noch was...
« Letzte Änderung: 15. November 2017, 11:08:32 von Sparky »


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2075
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 03.12.2017
« Antwort #137 am: 03. Dezember 2017, 19:49:00 »

...mal wieder ein Lebenszeichen von der Werft. Die Lackierfehler am Rumpf (an der Wasserlinie wurden behoben und die Jungs vom Arsenal waren auch mal da. Der 20mm-Zwilling wurde begonnen:





Die Bausatzrohre (von Italeris S-100) habe ich durch Metallrohre von Schatton ersetzt und diese auch brüniert. Dafür wurde gesägt und für Stifte an den Metallrohren aufgebohrt. An Öffnungen im Kunststoff gab es kleine Schäden, die jetzt noch ausgebessert werden müssen:







...da ist nichts schief verbaut, nur schief aufgelegt und bald geht’s es mit Ausbessern und Farbe weiter. Es bleibt noch einiges zu tun – aber im Büro auch...

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6169
  • The malpractice of the spirit ends...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 03.12.2017
« Antwort #138 am: 03. Dezember 2017, 20:14:36 »
Mit jedem Update wächst mehr und mehr die Lust auf das fertige Werk. :1:

:winken:
Be the broken or the breaker, be the giver or the undertaker.
Unlatch and open the doors, be the healer or the faker.


The keys are in your hands. Realize you are your own sole creator of your own masterplan...

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3605
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 03.12.2017
« Antwort #139 am: 03. Dezember 2017, 22:40:06 »
Sieht mal wieder klasse aus !

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3568
  • Was gefällt, wird gebaut Puchi-o-rama-Bauer
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 03.12.2017
« Antwort #140 am: 04. Dezember 2017, 14:14:59 »
 :klatsch: Prima! :klatsch:


Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2075
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 10.12.2017
« Antwort #141 am: 10. Dezember 2017, 18:24:21 »
Irgendwie war mir heute nach Mast – ich habe auch schon länger gegrübelt, wie der angegangen werden könnte. Messingmasten verschiedener Größe habe ich da, aber die Blöcke anzubringen, d.h. sie anzulöten... Geht gar nicht – soll heißen, davon habe ich keine Ahnung. Also der Griff in die Evergreen-Kiste. Der unvermeidliche 1mm-Blumensteckdraht aus dem Gartencenter und die Blöcke von Aeronaut; hier die Einzelheile:





In den Mast 3 Löcher und Draht hinein bzw. hindurch:



Über den Draht habe ich dann die kleineren Rohrteile geklebt, dann die Blöcke und wieder Rohrteile.



Ala Abschluss kleine runde Plättchen von Gießast gesägt, geschliffen und angeklebt. Damit sieht es jetzt so aus:



Ein bisschen gemogelt habe ich schon. Der kleine Baum ist eigentlich in einem Gelenk angebracht, ich habe es der Einfachheit halber fest verbunden, aber zwischen Baumende und Mastspitze noch Tauwerk angebracht.



Die Werftleitung ist zufrieden und RK-Flagge und Signalflaggen können später gesetzt werden.

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2075
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 17.12.2017
« Antwort #142 am: 17. Dezember 2017, 20:27:26 »
Heute nur Kleinkram am 3. Advent. Seekarten und eine Signalpistole im Steuerstand. Der Funker hat wohl Heimweh und hat eine Karte von Kiel aufgehängt; seine Gerätschaften fehlen noch:









Auch Seeleute müssen mal wohin – ich habe es eingebaut. Samt Spiegel, Waschbecken und Klopapier:





Insgesamt von oben – jetzt sieht man noch was:



Ein wenig unscharf, es ist aber noch zu erkennen:

[

Und auch später mit Dach drauf ist noch was zu erkennen. Wenn man genau hinguckt und so soll es auch sein.



Tschüssen
Sparky
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2017, 20:33:21 von Sparky »


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2075
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 28.12.2017
« Antwort #143 am: 28. Dezember 2017, 21:30:19 »
Wieder mal nur Kleinkram. Aber...
Die vielzitierte modellbauerische Freiheit kennt wohl jeder – die Ungeduld aber auch. Man sollte frisch geklebte Sachen schön trocknen und durchhärten lassen! Heute ging es an den Aufstieg zur vorderen FlaK-Plattform, wieder aus Evergreen-Teilen. Da die äußeren Holme Röhrchen sind, ließen sie sich gut biegen – mit eingeschobenem Draht.





Da das Leiterchen frisch verklebt war, war es auch noch wackelig – aber die Ungeduld, ich erwähnte es schon.
Im Deck hat das 4. Loch endlich gepasst, ab oberen Rand ist ein zusätzliches Bohrloch auszubessern. Jetzt wird das Bauteil aber schön gehalten und kann trocknen- na ja...

Die Davits am Heck bekamen eine Erste Rolle. Die Aufhängung musste gedreht werden. Das ging auch bis zum Abbrechen. Es folgte ein Eigenbau aus Draht.



Mal sehen, was ich im alten Jahr noch zusammen bekomme...

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3605
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 28.12.2017
« Antwort #144 am: 28. Dezember 2017, 21:33:11 »
Saugeil Michael !
Aber fertig wirste dieses Jahr wohl nicht mehr oder ?

Gruß

Markus

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3825
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 28.12.2017
« Antwort #145 am: 28. Dezember 2017, 21:49:33 »
 8o Wow, ganz tolle Details mit denen du einen KFK aufmotzt Michael.  :klatsch: :klatsch:
Da macht es richtig Spaß die Kabinen zu "durchstöbern"  :D

lg
Walter

MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2075
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 28.12.2017
« Antwort #146 am: 28. Dezember 2017, 22:07:59 »
Aber fertig wirste dieses Jahr wohl nicht mehr oder ?

Markus, unser Spaßvogel  :7:
Wenn Aeronaut endlich mal die Anker und Laternen liefern könnte, die mir noch fehlen. Aber so, in drei Tagen? Könnte knapp werden!  :pffft:

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2075
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 29.12.2017
« Antwort #147 am: 30. Dezember 2017, 00:01:35 »
...und es ging ein wenig weiter. Der andere Aufstieg zur vorderen FlaK-Plattform bekam einfache Trittbleche und die Davits Haken, Rolle und Tauwerk:





Und mit der gr. Schneidematte als Hintergrund, aber dazu später:



Ins Deck kamen zwei Ösen, damit die Haken Halt finden. Vl. Kommt an einen der Davits später etwas vom Räumgerät, denn dafür sind sie schließlich vorgesehen.


Nun wieder zu Schneidematte. Eigentlich ein praktisches Teil – auch für Fotos. Nur wenn so ein großes Teil der Schwerkraft folgend aufs Modell fällt...
Es gab einige Klebestellen zu erneuern und das Teppichmonster konnte meine Ungeschicklichkeit ausnutzen. Ich konnte ihm alles wieder abtrotzen – fast.  :5:
Es hat doch einfach eine Tür zum Steuerhaus behalten und das ist nicht klein! Was will es damit. Ich wette, d.h. bin fest überzeugt, dass die Tür erst wieder auftaucht, wenn ich eine neue gescracht habe. Leise wird ein hämisches Lachen zu hören sein...

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2075
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 29.12.2017
« Antwort #148 am: 30. Dezember 2017, 10:32:06 »
Ich habe ein Lachen gehört heute morgen - mein eigenes! Das Türchen ist wieder da. Nach einigen Touren durchs Haus treppauf und -ab ging mein Blick - sinierend ob der kommenden Scratcharbeiten - am Frühstückstisch sitzend nach unten. Und auf dem rechten Spann, verfangen mit der Türklinke am Schlappen, lag die Tür! Unglaublich, ich hätte das Teil irgendwo im Haus abwerfen können.
Ein versöhnlicher Jahresausklang - mit dem Teppichmonster und der eigenen Blödheit.

Keine Ahnung, ob hier heute noch was kommt. Daher wünsche ich schon jetzt einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, zufriedenes und ruhiges 2018.
 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2075
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 02.03.2018
« Antwort #149 am: 02. März 2018, 12:03:27 »
Da die Kur nun zu Ende ist, dafür der Ischias Theater macht, war ein Abstecher auf die Werfmöglich und auch nötig. Es soll schließlich mit dem Kutter weitergehen!
Ein vernünftiger Holzsockel wurde auch noch nicht geliefert, also habe ich mich Teilen gewidmet, die (weil abnehmbar) bei der Sockelmontage nicht stören. Oder wegen meiner Grobmotorik nicht zu Bruch gehen können,
Es ging an die Bewaffnung; diesmal die vordere Plattform mit der 3,7cm Flak M42 – wie der 20mm-Zwilling auch aus Italeribeständen (S100).

Irgendwie muss das Geschütz auf den Planken befestigt gewesen sein; so wurde aus einer PS-Platte ein rundes Teil gedengelt und mit Löchern für die Verschraubung versehen, die dann auch die Planken treffen sollten und nicht einen Zwischenraum – macht ja auch wenig Sinn. :D



In die Bohrlöcher kamen Resinschräubchen von Calibre35. Dieses Mal hatte das Teppichmonster wenig Freude...





Hier die schon zusammengeklebten Einzelkomponenten der Flak:







Die Waffe selbst soll ein Rohr von Schatton bekommen. Dafür war aber das Aufnahmeloch viel zu groß – es wurde kurzerhand mit gezogenem Gießast verschlossen:





Weitere Einzelteile; mit und ohne Schild:





Eine erste Stellprobe:





Hier die Mündung des brünierten Schatton-Rohres – mit wie ich finde schönen Details:



Der KFK wird wehrhafter:







und nimmt mehr und mehr Form an. Ich hoffe es gefällt weiterhin.

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell