Autor Thema:  Acrylwürfel mit seitlichem Schlitz  (Gelesen 907 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

passra

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 323
  • Niederbayern
Re: Acrylwürfel mit seitlichem Schlitz
« Antwort #15 am: 22. September 2017, 22:29:44 »
Wird auch trüb?

wefalck

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 976
  • panta rhei - Alles fließt (Heraklit)
    • Maritima & Mechanika
Re: Acrylwürfel mit seitlichem Schlitz
« Antwort #16 am: 22. September 2017, 23:32:03 »
Ja.

Effektiv möchtest Du ja die Teile nicht verkleben, sondern chemisch verschweißen. Da gibt es nur zwei Möglichkeiten, entweder ein reines Lösungsmittel (Dichlormethan) oder noch nicht polymerisiertes Methacryl (z.B. Acrifix 92).

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17303
Re: Acrylwürfel mit seitlichem Schlitz
« Antwort #17 am: 23. September 2017, 10:03:26 »
Die Klebestelle wird aus optischen Gründen immer sichtbar bleiben. Eine gewisse Chance auf Durchsichtigkeit wäre 2K-Epoxyd. Aber die Lichtbrechung wird trotzdem anders.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

wefalck

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 976
  • panta rhei - Alles fließt (Heraklit)
    • Maritima & Mechanika
Re: Acrylwürfel mit seitlichem Schlitz
« Antwort #18 am: 23. September 2017, 10:13:13 »
Also, mit Acrifix sind die Klebeflächen in der senkrechten Durchsicht unsichtbar. Bei schräger Durchsicht gibt es eine Teilreflektion an der Klebefläche. Wenn allerdings die Plexiglas-Leute solche Klebungen unter sehr kontrollierten Bedingungen selber machen, wird aus den beiden Teilen praktisch eines. Wichtig ist es, Luftblasen zu vermeiden, d.h. einen Klebstoffwulst entlang einer Kante aufzutragen und diesen dann durch schräges Aufeinanderfügen der Teile langsam auf die gegenüberliegende Seite zu drücken. Vollflächiges Fügen führt immer zu Lufteinschlüssen.

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1005
Re: Acrylwürfel mit seitlichem Schlitz
« Antwort #19 am: 23. September 2017, 11:11:26 »
Acrylplatten habe ich schon mit Acrifix verklebt.
Bei den Platten genügt es, einen dünnen Spalt zwischen den zu verklebenden Teilen zu lassen.
Wenn man eine Kleberraupe den Spalt entlang legt, wird der Kleber in den Spalt gezogen.

@ passra
Wenn Du noch einen Würfel zur Verfügung hast, immer her damit.

<°JMJ-
« Letzte Änderung: 24. September 2017, 08:44:10 von mause »

passra

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 323
  • Niederbayern
Re: Acrylwürfel mit seitlichem Schlitz
« Antwort #20 am: 23. September 2017, 12:15:00 »
Also ich hab mal mit UHU Hart probiert. Es wird zwar klar, aber man sieht wo die Kleberänder sind, da wo mehr und weniger Kleber ist.
Mit der Chemie hab's ich nicht so und des Acrifix bekomm ich kurzfristig nirgends...

Ich "schraube" jetzt beide Teile zusammen, dann sind die Schrauben Verzierung. Werd mir mal dieses Acrifix zulegen, wenn ich wieder was mit Acryl mache.

@mause: leider bleibt mit kein Acryl über, sorry. Ich hab mir nach einigem rumprobieren zwei schmale Quarder gekauft. Des schaut bei dem Projekt einfach besser aus wie ein Würfel. Ich hab die hier gekauft: https://acrylhaus.com/acrylbloecke

Trotzdem Danke für Eure tollen Vorschläge. Hier wird einem einfach geholfen. Danke!

Servus
Simon