Autor Thema:  Griffon Model 1:72 Ätzteilsatz für Revell Schnellboot S-100 & Flak38  (Gelesen 573 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

lookoverthetellerrand

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 15
  • Life is what you make it
***WW II German Schnellboot S-100 Class w/2cm Flakvierling 38***  
 


Modell:  Ätzteilsatz 1:72 für das Revell Modell-Nr. 52002 Schnellboot S-100 & Flak 38
Hersteller:  Griffon Model
Maßstab:   1:72
Art. Nr. :   BPN 72002
Preis ca. :  88 Euro





Beschreibung: 

***Ein sehr umfangreicher Ätzteilsatz von Griffon Model für das bekannte Revell-Modell des Schnellbootes S-100 in der späteren Bausatzausführung. Der kleine Karton enthält insgesamt 14 Ätzteilplatinen, zwei aus dem Vollen gedrechselte Alu-Torpedos sowie die dazu nötigen Anbauteile, wenige Resinteile und ein paar Kunststoffprofilstücke und ein Stück Klarsichtfolie für Fenster und die Brückenverglasung. Letzteres habe ich in den Tütchen gelassen, damit sich nichts davon selbstständig machen kann. Die Bauanleitung erstreckt sich über insgesamt elf Din A4 Seiten in Lose-Blatt-Form.***

Fazit:  

*** Die Platinen waren sicher verpackt, die Größeren zu je 2 Stück in einem Tütchen, getrennt und festgeklebt auf einem Stück schwarzer Pappe. Bestellt hatte ich zum ersten Mal bei Sockelshop.de, hat bestens geklappt. Über die Verarbeitung der Teile kann ich noch nichts sagen da dies die ersten Teile dieses Herstellers sind, die ich nutzen werde. Vom Ansehen her macht alles einen sehr guten Eindruck, die Vielzahl der sehr vielen kleinen Teile und die Anzahl insgesamt verspricht die eine oder andere Geduldsprobe. Zudem muss so einiges vom Bausatz vorher entfernt werden, um dann die Ätzteile nutzen zu können. So z.B. der gesamte Aufbau über dem Motorraum mitschiffs ist in Form von Ätzteilen vorhanden und wird darum ein Opfer der Trennscheibe. Eine gute Planung wird auf jeden Fall hilfreich sein, alles dahin zu bringen wo es hin soll. Zusätzliche Herausforderung speziell für mich: mein erstes Schiff überhaupt...  Der Bau wird sich sicher hinziehen, sollte das Endergebnis nicht in einem völligen Desaster enden stelle ich es dann gerne vor.***

Schachtelinhalt: 
Man könnte soviel schaffen - müsste man nicht arbeiten

lookoverthetellerrand

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 15
  • Life is what you make it
Re: Griffon Model 1:72 Ätzteilsatz für Revell Schnellboot S-100 & Flak38
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2017, 23:23:26 »
Zweiter Teil der Fotos...
Man könnte soviel schaffen - müsste man nicht arbeiten

Travis

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3198
  • Thorsten 'Wombat' Höse
    • http://www.modellbaufreunde-siegen.de
Re: Griffon Model 1:72 Ätzteilsatz für Revell Schnellboot S-100 & Flak38
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2017, 09:48:51 »
Wow... da hat man ja am Ende mehr Blech und Metall am Modell als Plastik!  8o

Beeindruckend auf jeden Fall! :1:
Vielleicht überbrückst Du die Wartezeit bis zum fertigen Endergebnis in der Galerie mit einem Baubericht darüber?  :woist: :D

Tho :santa:
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

Popeye

  • MB Routinier
  • Beiträge: 84
Re: Griffon Model 1:72 Ätzteilsatz für Revell Schnellboot S-100 & Flak38
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2017, 10:07:44 »
Sehr umfangreicher Detailsatz und eine super Vorstellung!  :klatsch:
Ich denke da bekommt man am Ende ein sehr schönes Modell, der Preis ist nur nicht ganz sooo schön  :2:

lookoverthetellerrand

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 15
  • Life is what you make it
Re: Griffon Model 1:72 Ätzteilsatz für Revell Schnellboot S-100 & Flak38
« Antwort #4 am: 29. Oktober 2017, 15:51:57 »
# Popeye
Ja der Preis hat es schon in sich. Normalerweise bin ich da auch etwas zurückhaltender, aber das ist vielleicht eines der 100 Dinge, die man mal gemacht haben sollte  :D Außerdem gabs das zum Geburtstag, da darf man sich in meinem Alter schonmal was beklopptes wünschen...

# Travis
Baubericht - ich denk mal drüber nach. Unter Umständen kann ja auch das Scheitern eines Bastlers für den Rest des Forum noch unterhaltsam sein. Andererseits würe das eine gute Möglichkeit, zeitnah um Hilfe zu betteln, wenn ich nicht mehr weiter weiß. Ich geh mal in mich "ommmm" ;)
Man könnte soviel schaffen - müsste man nicht arbeiten

asus1402

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 10
Re: Griffon Model 1:72 Ätzteilsatz für Revell Schnellboot S-100 & Flak38
« Antwort #5 am: 29. Oktober 2017, 18:41:41 »
Der Preis der Ätzteile ist doch wohl, bei dem was da zu sehen ist, nur nebensächlich.

lookoverthetellerrand

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 15
  • Life is what you make it
Re: Griffon Model 1:72 Ätzteilsatz für Revell Schnellboot S-100 & Flak38
« Antwort #6 am: 30. Oktober 2017, 17:45:44 »
# asus1402
Das mit dem Preis kann man ja unterschiedlich sehen. Nicht jeder hat ein großes Budget oder andere Prioritäten beim Modellbau, also halte ich es für durchaus berechtigt, das zu hinterfragen. Ich wäge auch bei jedem Kauf ab und frage mich, ob das wirklich sein muss. Immerhin kostet der Ätzteilsatz das Vierfache des eigentlichen Modells, das ist schon ordentlich. Ich versuche dann oft lieber, eigene Verbesserungen einzubringen. Zudem hat man bei Ätzteilen auch immer wieder das Problem, dass die zweidimensionalität der Teile einer Nutzung widersprechen, wie hier zum Beispiel die Teile für die Reling. Für die flachen Pfosten in der Platine werde ich wohl lieber nach einer eigenen Lösung suchen, die waren beim Original wohl aus Rund- und nicht aus Flachstahl.

Letztlich ist das eine Endlosdiskussion - jedem wie er beliebt oder wieviel er bereit ist, für sein Hobby auszugeben. Eines steht bei diesem umfangreichen Satz aber fest: er verspricht eine Menge Bastelspaß, möglicherweise auch einiges an Verzweiflung und im Idealfall ein tolles Endergebnis, wenn´s denn gelingt.

Gruß
Thomas
Man könnte soviel schaffen - müsste man nicht arbeiten

asus1402

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 10
Re: Griffon Model 1:72 Ätzteilsatz für Revell Schnellboot S-100 & Flak38
« Antwort #7 am: 30. Oktober 2017, 18:54:57 »
Hallo Thomas,
da gebe ich dir vollkommen Recht.
Nur wenn ich dann sehe, dass sich meine Tochter für etwas mehr als 800,-€ ein Smartphone leistet, finde ich für mich den Preis für Ätzteile-Sets marginal.

Gruß Peter

lookoverthetellerrand

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 15
  • Life is what you make it
Re: Griffon Model 1:72 Ätzteilsatz für Revell Schnellboot S-100 & Flak38
« Antwort #8 am: 30. Oktober 2017, 19:49:42 »
Der Vergleich hinkt  ;)
Ein Smartphone ist für die Generation appsung doch ein überlebensnotwendiges Teil, das gar nicht genug Funktionen haben kann die man nicht braucht. Da kann Papa mit seinen überflüssigen Staubfängern doch gar nicht gegen anstinken (was er aber mit Kleber und Farbe dann doch tut :D)
Man könnte soviel schaffen - müsste man nicht arbeiten