Autor Thema:  Lagerung von Silikonformen  (Gelesen 510 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rafael Neumann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 547
Lagerung von Silikonformen
« am: 28. Oktober 2017, 17:12:21 »
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Lagerung von Silikonformen. Ich habe meine - meistens selbst hergestellten - Formen bisher immer in einem Karton aufbewahrt. Bei einigen Formen habe ich jetzt festgestellt, dass diese sich "schmierig" anfühlen (komisches Gefühl beim Anfassen).

Kann mir jemand sagen, woran das liegt und was man evtl. dagegen machen kann ?

Grüße
Rafael

Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Lupusprimus

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 288
  • Ich baue vorbildgetreue kleine RC Hubschrauber.
Re: Lagerung von Silikonformen
« Antwort #1 am: 29. Oktober 2017, 01:18:38 »
Ich habe hunderte Silikonformen seit ca. 2010. Deine Feststellung kenne ich nicht bei einer.
Ich baue vorbildgetreue kleine RC Hubschrauber.

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1373
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: Lagerung von Silikonformen
« Antwort #2 am: 29. Oktober 2017, 09:13:00 »
Meine liegen einfach in einer Schublade. Da schmiert nix. Hat da vielleicht das Mischungsverhältnis des Silikons nicht gestimmt? Oder standen die an einer feuchten, kalten Stelle?

 :winken: Jonns

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 847
Re: Lagerung von Silikonformen
« Antwort #3 am: 29. Oktober 2017, 11:19:03 »
"Schmierig" ... . Was für ein Silikon hast du verwendet ? Das hört sich so an, als ob ein Weichmacher ausschwitzt. Das kenne ich von manchen alten Kunststoffen. Im Modellbau erlebt man das beispielsweise bei  manchen Gummireifen oder Gummiketten nach gewisser Zeit (z.B. bei Dragon DS Ketten).

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17303
Re: Lagerung von Silikonformen
« Antwort #4 am: 29. Oktober 2017, 11:27:06 »
IMHO sind das tatsächlich die Weichmacher. Kann man nix dagegen tun. Meine Formen sind dummerweise alle aus teuerstem Zahnprothetik-Silikon und sie sind in Hartgips gelagert, ich konnte sowas noch nicht feststellen. Du merkst dann schon, wenn du die Form nicht mehr verwenden kannst, sie wird wirklich hart.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Rafael Neumann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 547
Re: Lagerung von Silikonformen
« Antwort #5 am: 30. Oktober 2017, 14:09:25 »
Hallo zusammen,

auf weichmacher würde ich auch tippen, aber ich buin nciht sicher, woran es leigen kann.
Das Mischungsverhältnis halte ich eigentlich immer exakt ein, und es ist auch kein Wald- und Wiesensilikon, sondern das Duosil Extra Hart von Shera - wobei allerdings in der Beschreibung etwas von "leicjht ölig" steht ...
https://classic.shera.de/Shera/Dubliermassen/Silikondubliermassen/DUOSIL-EXTRA-HART

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17303
Re: Lagerung von Silikonformen
« Antwort #6 am: 30. Oktober 2017, 18:17:55 »
Meine sind auch aus Dubliersilikonen, keine Ahnung.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all