Modellboard

Abo Bausätze => Abo Bausatz - Stuka 1/16 => Thema gestartet von: Pentium am 24. November 2012, 17:56:12

Titel: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 24. November 2012, 17:56:12
Nabend Leute,

mir fällt leider auf, dass die Bauberichte zu diesem Modell z.Z. leider auf alle Eis liegen was ich sehr schade finde. In meiner Vorstellung bereits angesprochen möchte ich bei Euch nun ergänzend meinen Baubericht starten. Ich hoffe zudem, dass meine "Leidensgenossen" zu diesem Modell auch bald ihre Berichte weiter führen.

Meinen ersten Versuch mit Kleben fand ich, hinsichtlich Stabilität, nicht wirklich vertrauenswürdig:

(http://img3.bilder-hochladen.tv/tbYnxOPm.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)  

Demzufolge verlagerten sich meine Bemühungen auf das Löten. Dies funktionierte anfangs auch nicht wirklich, ich schob es zunächst auf untaugliches Werkzeug und legte mir hierfür eine ordentliche Lötstation zu. Hiermit war es dann auch für mich kein Problem mehr, beständige Verbindungen zu schaffen.

Die ersten gelöteten Teile:

(http://img3.bilder-hochladen.tv/f8n1Srmu.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)

Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: juan am 24. November 2012, 18:00:13
Wow - Großprojekt...
Werde ich verfolgen. Als Anfänger zwar nicht mit Rat, aber mit Interesse :)
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 24. November 2012, 18:07:53
Hi juan,

gratuliere, bist mein erster "Fan"  :klatsch:

Muss mich aber vorweg auch gleich outen denn ich stufe mich als Wiedereinsteiger, nach zig Jahren Abstinenz, auch als Anfänger ein.
Dennoch kann ich ruhigen Gewissens behaupten, dass der Bausatz sich bislang durch hohe Qualität der Teile als sehr passgenau auszeichnet. Wenn es gelingt, die teils recht dicken Messingteile stabil zu verbinden, sollte es auch einem Anfänger (wie auch mir) leicht fallen. Die ersten Bauschritte habe ich fertig und bin noch nicht auf größere Probleme gestossen.

(http://img3.bilder-hochladen.tv/9ieMsrNe.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)

(http://img3.bilder-hochladen.tv/MWIgeLyT.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 24. November 2012, 18:38:18
Ende Bauabschnitt #2

(http://img3.bilder-hochladen.tv/zNjyQpAZ.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 24. November 2012, 19:26:09
Ende Bauabschnitt #3:

(http://img3.bilder-hochladen.tv/WL4B1vJk.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 25. November 2012, 17:04:33
Bauabschnitt #4:

(http://img3.bilder-hochladen.tv/hE1JnML4.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)

Bauabschnitt #5:

(http://img3.bilder-hochladen.tv/h0MMUWC0.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)

(http://img3.bilder-hochladen.tv/qNc8rEIw.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: AnobiumPunctatum am 25. November 2012, 17:18:37
Lötest Du mit Flamme oder Kolben?
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 25. November 2012, 17:22:00
Hallo Christian,

mit Lötkolben
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: AnobiumPunctatum am 25. November 2012, 19:20:10
Ui, ich hätte nicht gedacht, dass die Vorgehensweise möglich ist, wenn ich mir die anderen Bauberichte ansehe.

Ich bleibe auf jeden Fall am Ball und freue mich auf das nächste Update
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 25. November 2012, 20:48:53
Hallo Christian,

mit der richtigen Lötstation (450°) geht das Löten sehr gut. Mit einem normalen Lötkolben hatte ich Probleme.

Hier noch ein Bild vom Pilotensitz, der Zieleinrichtung und der Pedalerie. Die Pedalerie ist geklebt, der Rest gelötet. Dadurch, dass die Pedalerie beweglich bleiben soll, habe ich Kleben vorgezogen. Auch das Reinigen der gelöteten Teile wollte ich mir in diesem filgranen Bereich sparen, zudem liegt hier keine Belastung auf die Teile vor.

(http://img3.bilder-hochladen.tv/RtF0Wsxv.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)

Gestern habe ich mir noch ein Airbrush-Set zugelegt. Zum Lackieren will ich aber erst noch ein paar Bauabschnitte dazu kommen lassen damit sich das Anmischen lohnt.
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 30. November 2012, 22:03:17
Bauabschnitt #11:

(http://img3.bilder-hochladen.tv/JOCAfygP.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)

+ der Sitz auf der Konsole mit Verstellhebel. Entgegen der Vorgabe im Bauplan werde ich die Teile erst kurz vor dem Einsetzen mit einem feinen Pinsel bemalen. Vorgabe wäre das Lackieren der Kleinteile auf der Trägerplatte. Beim Trennen und auch beim Kleben würde ich die Lackierung wieder beschädigen und müsste ausbessern. Unlackiert halte ich die Klebestellen für stabiler und ich muss nur einmal mit Farbe ran. Ist vielleicht mit dem Pinsel etwas mehr Aufwand, mal sehen wie ich es hinkriege.
 
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 02. Dezember 2012, 17:59:51
Bauabschnitte #12 - 15:

Der Sitz des Bordschützen und ein paar Verkleidungen im Cockpit:

(http://img3.bilder-hochladen.tv/y62lZvGs.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)


auch hier zum größten Teil gelötet, die feinen Verkleidungsteile auch teils geklebt.
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 20. Januar 2013, 13:47:15
so, mal ein paar Neuigkeiten in Sachen Stuka. Ich habe, entgegen der Bauanleitung, mit weiteren Streben am Rumpf und dem linken Tragflächenansatz weiter gemacht:

(http://img3.bilder-hochladen.tv/LlCAp0R6.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)

die vielen äusseren Streben lassen sich mit dem Lötkolben nicht wirklich zusammen fügen, zumindest hatte ich bislang eher wenig Erfolg. Ich warte mal ab, wie es an der Stelle in kürze weiter geht.

(http://img3.bilder-hochladen.tv/Zspoc55c.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)

zwischen dem Ansatz und dem Rumpf kommt noch ein Kunststoffteil, da wird Löten auch eher schwierig  :rolleyes: mal sehen....

(http://img3.bilder-hochladen.tv/B6orUmyO.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)

mit dem Lackieren warte ich noch ab, bei meinen Mitstreitern habe ich feststellen müssen, das sich durch weitere Einbauten viel Lack flöten geht bzw. beschädigt wird. Auch das finish schleifen erledige ich erst kurz vorm Lackieren.


Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 31. März 2013, 09:18:06
nach einer längeren Pause mal wieder ein kleiner Fortschritt. Die linke Tragfläche kann demnächst mit der Aussenhaut verkleidet werden:

(http://img3.bilder-hochladen.tv/rBm6NQaF.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: AnobiumPunctatum am 31. März 2013, 12:15:37
Das Modell wird ein ganz schöner Brocken. Was ich sehe, gefällt mir :P
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 14. April 2013, 21:09:53
Hallo Christian,

freut mich wenn es gefällt  :P

weiter geht es mit dem Aufbau des rechten Flügels. Auch die ersten Teile der Aussenhaut sind schon mal fixiert. Die Teile passen sehr gut, macht immer mehr Laune der Riesenvogel:

(http://img3.bilder-hochladen.tv/gWC4suRU.jpg) (http://www.bilder-hochladen.tv/)
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Universalniet am 14. April 2013, 21:24:03
Ich staune immer wieder wie Groß das Teil ist.
Ich hoffe, ich werde ein fertig gebautes mal life sehen.

 :winken: :winken:
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pinguin am 11. Mai 2013, 01:28:01
Hallo Pentium,

gefällt mir sehr gut was Du hier ablieferst.
Meiner Meinung nach eigentlich zu schade um das alles unter einer Außenhaut zu verstecken.
Viele Grüße  :winken:
Patrick
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: MadDog am 19. Mai 2013, 15:08:44
Hiho

ich baue auch nun dieses Modell und ich überlege mir ebenfalls die Außenhaut irgendwie transparent zu gestalten oder gleich ganz wegzulassen. Denn so eine Stuktur zu zeigen ist doch auch was besonderes, das sieht man so nicht alle Tage :-)

Dein Baubericht hier ist fast der Einzige der aktuell ist, daher werde ich mal weiter hier reinschnuppern :-)

BB, Rob
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Hans am 19. Mai 2013, 18:33:43
Sieht die Innenstruktur einer Ju 87 wirklich so aus?

H
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 20. Mai 2013, 08:55:52
Moin moin,

das mit den verschwindenden Strukturen ärgert mich auch, bei dem Aufwand und den vielen Details bzw. Teilen. Mein Plan war zunächst, die eine Hälfte offen zu lassen. Während der Bauphase war mir dann eine "kompletter" Bomber erstrebenswerter. Mittlerweile bin ich wieder am Zweifeln, gerade weil auch im Innenraum ziemlich viele Gimmicks unter der Verkleidung verschwinden würden. Da ich mir beim Bau noch viel Zeit lassen werde kann sich da schon noch was ändern, wir werden sehen.... momentan fühle ich mich jedenfalls der Herausforderung noch nicht gewachsen  :rolleyes:

Die Unterkonstruktion hat Hachette offensichtlich vom Original übernommen.
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 11. August 2013, 08:55:45
mal wieder ein kleiner Schritt vorwärts:

(http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/dsc05349d8p6eagos3.jpg) (http://www.fotos-hochladen.net)

(http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/dsc053488yo36vnbe0.jpg) (http://www.fotos-hochladen.net)
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Marstec am 12. August 2013, 14:39:17
na min. ein einzelner Kämpfer... langsam aber sicher wa?
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Uli am 18. August 2013, 17:44:12
Hey Leute,

Frage: Wie sieht es bei IP aus? Kann man noch Teile für die Stuka bekommen (18.08.2013) oder liefern sie nicht mehr?

Grüße, Uli
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: THX 1138 am 18. August 2013, 19:04:36
Hallo Uli,

ruf dort an oder per email nachfragen. :1:

Infos auf deren Webseite.

Gruß Axel
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Uli am 18. August 2013, 20:10:55
Hab leider keine Infos dahingehemd gefunden. Ich habe heute einfach mal frechweg eine Bestellung bzgl. der Stuka und anderen Dingen hingeschickt. Hat jemand dort schon mal nachgeordert?

Grüße, Uli
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Helmut H. am 25. August 2013, 02:17:31
Hallo,

hatte vor ein paar Monaten reklamiert und die betreffende Ausgabe nach 3-4-Wochen erhalten.
Kostenlos und es brauchte damals nur einen Anruf.

Jetzt hatte ich wieder reklamiert, bei mir sind die Kabinenhauben voller Blasen.
Am Telefon wurde mir versprochen in den nächsten Wochen bekomme ich Ersatz, bis heute ist nichts angekommen.
Außerdem warte ich noch auf die Messingfarben lackierten Teile, den Coupon habe ich schon eingeschickt.

Mal sehen was passiert.

Schöne Grüsse

Helmut
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Uli am 07. September 2013, 22:22:57
Hallo,
bei mir ging die Nachbestellung bei IP sehr zügig: Bestellt hatte ich am 20.08.13. am 04.09.13 waren die Waren schon bei mir. Hut ab, muß ich sagen. Achso: Bei mir waren die Kunststoffteile blasenfrei, habe extra drauf geachtet.

Grüße,

Uli
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Helmut H. am 09. September 2013, 11:39:09

Hi,

warte immer noch.

Vielleicht rufe ich die Tage da mal an.

Schöne Grüsse

Helmut
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Uli am 30. September 2013, 19:17:33
Hallo Helmut,

hat sich inzwischen bei Deiner Bestellung was getan? Sollte eigentlich bei Dir eingetroffen sein...?

Grüße,

Uli
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Helmut H. am 30. September 2013, 19:55:34

Hallo,

also die reklamierte Ausgabe ist letzte Woche mit der Post gekommen.

Super Service !!!

Diesmal sind die Klarsichtteile in Ordnung.

Von den Messinglackierten Teile habe ich noch nicht gehört oder gesehen.

Schöne Grüsse

Helmut
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 10. November 2013, 18:58:30
langsam und sehr schleppend geht es auch Stück für Stück weiter, hier mal wieder ein Update:

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dsc01494a59e3sh07z.jpg)
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: StiftRoyal am 10. Juni 2014, 11:31:30
Schon gesehen? Einer hat Sie fertig gestellt. Wenn man es so betrachtet ist die Kiste schon sehr, sehr hübsch anzuschauen:

http://www.modellversium.de/galerie/9-flugzeuge-ww2/11282-junkers-ju-87-g-2-stuka-.html (http://www.modellversium.de/galerie/9-flugzeuge-ww2/11282-junkers-ju-87-g-2-stuka-.html)
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Marstec am 21. Juli 2014, 21:45:54
oja das fertige modell hat was, aber das echt ein langer und teuerer weg  :8:
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 23. Dezember 2014, 20:49:00
Hallo Leute,

auch von mir mal wieder was Neues:

der Pilotensitz ist fertig:

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dsc05415xbeygfcrw0.jpg)

die Kanzel vorab etwas mit Airbrush angeblasen:

(http://www.fotos-hochladen.net/uploads/dsc05418npvo5026gz.jpg)

meine Bastelecke mit neuer Absauganlage für das Airbrushen:

(http://www.fotos-hochladen.net/uploads/dsc054227qyxfdupg5.jpg)

Da ich wieder etwas Muße und Motivation für die Bastelei gefunden habe, wird es hier regelmäßige Updates geben.....

Ich wünsche allen Lesern schon einmal ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 01. Februar 2015, 06:06:56
ein paar kleine Baugruppen gesellten sich mittlerweile in die Kanzel
Titel: Re: JU 87 in 1:16 von Hachette
Beitrag von: Pentium am 11. Februar 2016, 05:14:14
kleines Update von meinem Trumm, es wächst und gedeiht..... langsam aber sicher

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/20160211050228p4ci8lvnea.jpg)

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/20160211050251pz9gvj25ra.jpg)

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/20160211050308ijt7qslnh4.jpg)


die Fotos werden auch immer schlechter .... ?(