Autor Thema:  Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250  (Gelesen 8017 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3944
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #30 am: 10. März 2018, 20:29:29 »
Die Hafenszene gefällt mir richtig gut  :klatsch: :klatsch:
Die kleinen Details wie Treppen, Stege und Dalben werten die Szene richtig auf.  :P

Toll gemacht ... nur weiter so  :D
lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 438
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #31 am: 16. März 2018, 12:43:02 »
Hallo Leute,

man will ja nicht nur Kleinzeug bauen. Also habe ich mir gedacht, ein LKW ist ja groß und passt in jeden Hafen.









Jedenfalls habe ich nun ein Transportfahrzeug um meine Modell zur Ausstellung zu schaffen.

Es grüßt
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

Maesi

  • MB Routinier
  • Beiträge: 58
  • Es geht immer um alles!
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #32 am: 07. Mai 2018, 10:23:16 »
Hallo Michel,
Du hast zu Beginn des Bauberichts mit dem Schreiber Bogen den Grundstein gelegt. Der ist mit dem Level 1 angegeben. Ist dieser Bogen tatsächlich Anfänger  tauglich?

Eine wirklich tolle Geschichte dieser Kartonbau, wäre mal was für die Winterzeit.

Grüße

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 438
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #33 am: 13. Mai 2018, 15:09:23 »
Hallo Maesi,
schön wenn es gefällt. Der Bogen ist von einer sehr guten Qualität und passgenau und dadurch tatsächlich nicht besonders schwierig. Einzig die sehr kleinen Teile wie Gauben und Schornsteine sind etwas friemelig, mit etwas Geduld aber gut zu meistern.
Ich kann ihn, auch für Anfänger, mit gutem Gewissen empfehlen.
Viele Grüße aus Michelhaven
Michel :winken:
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

Maesi

  • MB Routinier
  • Beiträge: 58
  • Es geht immer um alles!
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #34 am: 13. Mai 2018, 22:41:21 »
Hi Michel,
das ja prima vielen Dank für die Auskünfte! Da hab ich als Kellerassel auch im Winter mal was zum Basteln  :winken: .

Grüße Maesi

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 438
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
« Antwort #35 am: 16. Juni 2018, 17:51:57 »
Hallo Leute,
weiter geht es mit dem Ausbau von Michelhaven. Eine Brücke soll es sein.
Diese stellt die Verbindung zum Industriehafen dar.




Ein schöner Bausatz mal nicht von den üblichen Verdächtigen.
Es wird nur etwas dauern das Fachwerk der Brücke auszusticheln.
Noch ein schönes Wochenende
Michel  :winken:
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"