Autor Thema: Flugzeuge Black Hawk Madness --- Revell/Italeri --- 1/48 ***Update 12.06.***  (Gelesen 8399 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

heinz baccardi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 425
  • Christoph Meens
Flugzeuge Re: Black Hawk Madness --- Revell/Italeri --- 1/48 ***Update 12.06.***
« Antwort #135 am: 13. Juni 2018, 12:38:02 »
Moin Olli,

in jeder Hinsicht bemerkenswert  8o

@ Die IRCM-DiscoLights wurden auch bemalt.

Was ist das bzw. wozu ist es gut?

Danke vorab,
Christoph  :winken:

CallMeOlli

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 620
Re: Black Hawk Madness --- Revell/Italeri --- 1/48 ***Update 12.06.***
« Antwort #136 am: 13. Juni 2018, 13:18:19 »
Hallo!

Danke euch allen für eure netten Worte! Sowas liest man gerne.  :1:

Zitat
Saubere und mustergültige Arbeit :P
Schöne Details, wie diesen Alclad-roten Sensor und das Wetterradar und .....
Schick!

Besten Danke!  :1: Schön, so ein Kompliment vom Meister der Stoffflieger zu hören!  :1:

Zitat
Stets ein Hochgenuss, deine Fortschritte zu sehen und zu lesen.

Danke dir! Schön, dass dir meine Updates gefallen  :1:.

Zitat
War trotz Panzer-Putty bestimmt nicht so leicht bei den ganzen Rundungen und Anbauteilen wie Triebwerke etc.

Ja, das kann man so sagen :3:. Teilweise musste man die Putty-Würste ganz schön um die Ecken und Rundungen zwängen.

Zitat
@ Die IRCM-DiscoLights wurden auch bemalt.

Was ist das bzw. wozu ist es gut?

IRCM steht für "Infrared Countermeasures". Das Ganze ist also ein Gerät zur Abwehr von IR-gelenkten bzw. hitzesuchenden Raketen. Das IRCM besteht aus einem Siliciumcarbidblock, der beim Erwärmen IR-Strahlung aussendet. Über Modulation kann man nun diese Strahlung gezielt aussenden, um die eigene Triebwerkssignatur zu imitieren und anfliegenden hitzesuchenden Raketen eine falsche Zielposition vorgaukeln.

Gruß Olli


" The moral of the story is I chose a half measure when I should have gone all the way. I'll never make that mistake again. No more half measures, Walter."

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3941
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Black Hawk Madness --- Revell/Italeri --- 1/48 ***Update 12.06.***
« Antwort #137 am: 13. Juni 2018, 16:21:21 »
Sehr schöne Bau- und Lackierfortschritte Olli!

Da meine Cockpitkanzeln meist geschlosen sind lackiere ich die Innenfarbe auch immer von außen auf, das ist der Hubi ja fast ähnlich zu handhaben  :1:

Irgendwie ist es immer schade wenn die ganze Detailarbeit under der Farbe verschwindet.
Aber mit Farbe siehts dann natürlich viel weniger nach Baustelle aus  :D

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

CallMeOlli

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 620
Re: Black Hawk Madness --- Revell/Italeri --- 1/48 ***Update 12.06.***
« Antwort #138 am: 14. Juni 2018, 15:01:05 »
Moin Walter!

Schön, dass es dir weiterhin zusagt  :1: .

Zitat
Da meine Cockpitkanzeln meist geschlosen sind lackiere ich die Innenfarbe auch immer von außen auf, das ist der Hubi ja fast ähnlich zu handhaben  :1:

Exakt...die Innenseiten abkleben ist, speziell bei Kanzeln wie bei deinen Fliegern, durch etwaige Rundungen meist eine recht mühsame Angelenheit. Da ist man einfach zu faul  :3: ...

Zitat
Irgendwie ist es immer schade wenn die ganze Detailarbeit under der Farbe verschwindet.
Aber mit Farbe siehts dann natürlich viel weniger nach Baustelle aus  :D

Farbe muss schon sein  :3: ...Sonst wird man ja immer gefragt, warum man seine Arbeit nicht zu Ende geführt hat  :3: .

Gruß Olli


" The moral of the story is I chose a half measure when I should have gone all the way. I'll never make that mistake again. No more half measures, Walter."