Autor Thema:  Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35  (Gelesen 2132 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

toppertino

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1182
Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« am: 14. März 2018, 18:30:41 »
Inmitten der deutschen Großkatzen gelüstet es mich mal nach einer russischen Wuchtbrumme.
Ich bin mir nur noch nicht sicher ob‘s ein JS-2 oder JS-3 werden soll. Deshalb bräuchte ich mal euer Schwarmwissen für eine Entscheidung.

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1004
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #1 am: 14. März 2018, 18:48:43 »
Willst du mit der Wuchtbrumme in die WW II Epoche oder ist das egal ?

Beim JS-2 geht die Empfehlung definitiv zum TAMIYA Bausatz.

Tamiya 35289 "JS-2 Mod.1944 ChKz" ist 2007 erschienen, aber momentan wohl immer noch der beste Bausatz davon. Hat eine schöne Segmentgliederkette mit Montage-Hilfe im Karton.

Tamiya 25146 "Russian Heavy Tank JS-2 Model 1944 ChKZ (w/Aber® Photo-Etched Parts & Metal Gun Barrel)" erschien 2011 und ist identisch zum Tamiya 35289. Zusätzlich sind jedoch ein gedrehtes Rohr und ein umfangreicher Ätzteilsatz von ABER mit im Karton. Absolutes Rundum-Sorglos-Paket ! Bekommst du bspw. HIER

Der ZVEZDA / Italeri JS-2 ist okay, braucht aber Zubehör in Form von Ätzteilen, Alu-Rohr und vernünftigen Einzelgliederketten.

Die DRAGON JS-2 haben diverse Schwächen / Fehler. In den cyber-hobby Orange Box Auflagen ist zumindest die zu flache Unterwanne korrigiert, dennoch bleibt noch Einiges zu korrigieren. Unter Anderem sind die Laufrollen zu klein - macht also zusätzlich zu Alu-Rohr & Ätzteile noch neue Resin-Laufrollen nötig.

Beim JS-3 kann ich nicht mitreden. Der kam erst nach dem WW II zum Einsatz und fällt damit nicht mehr in mein Beute-Schema.
Nach dem was man aber so nebenbei mitbekommt, soll der Trumpeter JS-3 aber nicht ohne Fehler sein. Also geht es hier wohl auch in Richtung Tamiya ?

toppertino

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1182
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #2 am: 14. März 2018, 19:02:38 »
@Steffen
Epoche ist mir eigentlich schnurz. Mir ist schon klar das der JS-3 im WW2 nicht mehr zum Einsatz kam.
Also beim JS-2 im Zweifelsfall die Allzweckwaffe TAMIYA ?
Beim JS-3 reizt mich eher die Formgebung.

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1004
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #3 am: 14. März 2018, 19:56:46 »
Ja. Ich denke, mit TAMIYA machst du ganz sicher nichts falsch - egal ob JS-2 oder JS-3.  :1:

hakkikt

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 759
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #4 am: 14. März 2018, 21:57:32 »
Historische Signifikanz des JS-2 hin oder her, der JS-3 ist einfach der geilere Ofen. Ich bin seit dem uralten Airfix-Bausatz unsterblich verliebt, halt im anderen Maßstab...

Ostwind

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 123
  • We love to MB you :-)
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #5 am: 15. März 2018, 10:15:17 »
Hallo, ja der Tamiya JS-2  nur für WWII ist definitiv die erste Wahl, Vinyl und Segmentketten du hast die Wahl.

https://www.perthmilitarymodelling.com/reviews/vehicles/tamiya/tam35289.html

Die Gussstruktur am Turm und Wannenspitze sollte rauer sein, mit etwas Mr. Surfacer (flüssig Spachtel) auftupfen und leicht anschleifen.

Auch fehlen hier und da ein Paar Schweißnähte und Guusnummern, bei den Russen ist alles sehr grob.

Der Dragon ist in der Wanne zu niedrig und die Räder zu klein, und der Zvezda/Revell eine Lachnummer.

Bei den Trumpeter JS-2, JS-2M early, und JS-2M late kann ich noch nichts sagen, aber so wie es im Net steht haben die auch ihre Probleme, mit Mischmasch in den Versionen.

MfG Ostwind
 
« Letzte Änderung: 15. März 2018, 10:32:40 von Ostwind »

Ostwind

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 123
  • We love to MB you :-)
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #6 am: 15. März 2018, 10:43:36 »
Hallo, für alle die etwas über die Russen Panzer suchen das ist die beste Webseite die es gibt.

http://www.4bogreen.com/

MfG Ostwind

Ostwind

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 123
  • We love to MB you :-)
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #7 am: 15. März 2018, 11:01:30 »
Und jetzt der JS-3 von Tamiya (1996) ist leider einer von 52 Pre-Production-Panzer,
steht in einem Polnischen Museum und die Details sind eher schwach.

Kette nur Vinyl, keine Ätzteile und die Unterwanne ist nach oben offen man sieht den Himmel.

Viel besser in den Details ist der Trumpeter JS-3M (2002), kann man wirklich für wenig Geld in der Bucht schiessen.

Nachteil nur Vinyl Ketten und Keine Ätzteile für die Motorgitter.

Bei allen beiden muss ich mir eine aftermarket Kette sowie Ätzteile besorgen auch Abschleppseile  z.b. von Eureka.

MfG Ostwind


« Letzte Änderung: 15. März 2018, 11:07:17 von Ostwind »

toppertino

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1182
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #8 am: 15. März 2018, 20:55:50 »
Supi. Nun weiß ich ja erstmal grob Bescheid. Vielen Dank, Männers.
Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden...JS-2 oder JS-3?  :1:

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1193
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #9 am: 15. März 2018, 22:53:12 »
Hallo,

naja, einen TAMIYA JS-2 mit Voyager PE35221 und 35222 hätte ich noch  :pffft:


Grüße

Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1416
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #10 am: 16. März 2018, 00:43:53 »
Oder vielleicht auf nen ISU-152 ausweichen. Hatte nich umsonst den Spitznamen "Großwildjäger".

In diesem Sinne
Tschaudi
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !

toppertino

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1182
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #11 am: 16. März 2018, 01:35:24 »
Ich glaub ich bin hier in der Marktplatz-Sektion gelandet. :D
Danke für die Angebote aber ich muss erstmal schauen was es werden soll.  ;)

jerrymaus

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 195
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #12 am: 18. März 2018, 00:03:14 »

Danke für die Angebote aber ich muss erstmal schauen was es werden soll.  ;)

Na,vieleicht kann ich etwas helfen :D



Alles aus der Box,keine Metallketten,kein Alu-Rohr,keine Ätzteile,KEIN Fehler ausgebügelt.Als Gegenleistung bekommst Du aber einen herrlichen Bausatz,der sich von alleine zusammen klebt,alles paßt wie Arsch auf Eimer und als BONUS gibt es 100% Modellbauspaß kostenlos mit dabei :klatsch: Mein rat,wenn Dir ein Tamiya JS-2 oder JS-3 günstig unter die Finger kommt,schnapp Ihn Dir und dann viel Freude beim entspannten zusammenbau :P
Thomas :winken:

toppertino

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1182
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #13 am: 18. März 2018, 09:12:42 »
@jerrymaus
Hab gestern zugeschlagen. Ein schöner JS-2 von Tamiya zu einem guten Preis. Danke, Obsidian.  :P

sachse

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 335
    • Toms Modellbauseite
Re: Kaufempfehlung JS-2 / JS-3 in 1:35
« Antwort #14 am: 18. März 2018, 09:30:09 »
Tach, ich weiß hier is nicht der Marktplatz. Aber ich hätte hier noch von Fruilmodel Antriebsräder und Laufrollen liegen, falls Interesse bestehen sollte melde dich.
Ansonsten schicker Bausatz hatte ich auch schon auf dem Tisch