Autor Thema:  Solferino 1859  (Gelesen 1885 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 330
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Solferino 1859
« Antwort #15 am: 10. Mai 2018, 16:26:21 »
Danke Jens!

So weit würde ich aber nicht gehen. Es gibt schon Dioramenbauer, die so tief ins Detail gehen, dass man nicht mehr an ein Modell glaubt. Soweit können wir aber mit unseren großen Modellen nicht gehen, dann würden wir nie fertig werden. Da können wir nicht mithalten.
Wir haben eben die Freude daran große komplexe Gegebenheiten auf großer Fläche zu zeigen.

Die nächsten Figuren sind fertig und gegossen. Französische Zouaven, einmal im Kampf
und einmal vorgehend.
Die Figuren werden also immer noch besser, unglaublich.
Die nächsten sind auch schon bei „Schilling“ zum Einformen und Abgießen. Da kommt
jetzt die Französische Garde!


Hier erstmal die französischen Zouaven im Kampf:














Liebe Grüße,

Wolfgang

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 330
    • Geschichte in Miniaturen
Re: Solferino 1859
« Antwort #16 am: 10. Mai 2018, 16:29:01 »
Und hier die französischen Zouaven vorgehend:












Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17827
Re: Solferino 1859
« Antwort #17 am: 10. Mai 2018, 18:38:09 »
Wunderbare Figuren
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3941
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Solferino 1859
« Antwort #18 am: 10. Mai 2018, 19:19:37 »
Exzellent!  :P
Die viele Faltenwürfemachen diese Zouaven sehr interessant  :1:

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!