Autor Thema:  Tiger Model CB 90 Maßstab 1:35  (Gelesen 1417 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gessy

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 167
  • Nihil sine farinam
Tiger Model CB 90 Maßstab 1:35
« am: 02. April 2018, 19:47:59 »
*** CB 90 Combat Boat ***  
 


Modell: CB 90 Combat Boat
Hersteller:  Tiger Model
Maßstab:   1:35
Art. Nr. :   6393
Preis ca. :  ca. 85-90€ bei deutschen Händlern, ca. 50€ (Japan


Habe ein Päckchen aus Japan erhalten und möchte Euch hier den Inhalt des Bausatzes vorstellen.
Es handelt sich um ein Model des Schnellbootes von der Firma Tiger Model (eigentlich mehr bekannt für Panzerbausätze).
Genaue Bezeichnung CB90 (sie auch Wikipedia):
https://de.wikipedia.org/wiki/Combat_Boat_90
Hier nur kurz die wichtigsten Eckdaten:
Das Original ist knapp 16 Meter lang, bei einer Breite von 3,80 Meter.
Diese Boote sind aus Aluminium gebaut, haben einen Tiefgang von knapp 80 Zentimeter, haben eine Besatzung von bis zu 21 Mann und einen Jetantrieb, der sie bis zu 45 Knoten (ungefähr 80 Km/h) schnell macht.
Die Bewaffnung besteht aus "... drei schweren Maschinengewehren vom Typ Browning M2HB, einem 40-mm-Maschinengranatwerfer Mk 19, vier Seeminen oder sechs Wasserbomben" (Zitat aus Wikipedia).
Während eines G(x?)-Gipfels waren einige Boote an die deutsche Polizei ausgeliehen worden, so dass man im WWW auch Boote mit der deutschen Beschriftung "Polizei" finden kann.
Es gibt auch einige zivile Versionen (Rettungsdienst) die dann eben nicht bewaffnet sind und anstelle der Truppen im Bootsrumpf über Krankenhausähnliche Ausrüstung verfügen sollen.
Ich habe so ein Boot 2014 in der Nähe von Tromsö (Norwegen) gesehen und war nicht in der Lage meine Kamera schnell genug in Anschlag zu bringen, hier die damals schnell geschossenen Bilder:




Ich hatte schon damals versucht ein entsprechendes Modell zu finden - es gibt drei Modelle als Kartonbausatz (aber nur im Maßstab 1:72), die waren mir aber zu klein. Ein handlicher Modell-Rumpf war nach langem Zögern dann irgendwann nicht mehr lieferbar...
Letztes Jahr dann die Vorankündigung bei HJL (ja Japan) zu dem Modell im Maßstab 1:35.
Ich habe die Chance zum Pre-Order genutzt und sofort bestellt. Ja die Nebenkosten sind dabei das größere Übel (Porto & Zoll), wobei ich diesmal vom Zoll überrascht wurde, denn das Paket wurde via DHL an mich weitergeleitet ohne Vorladung zum Haupt-Zollamt und die Einfuhrgebühren wurden vom DHL Boten vor der Haustür kassiert .... das habe ich seit Jahren nicht mehr erlebt - Top!

Doch kommen wir zum Bausatz.
Nach Öffnen der Verpackung blickt uns der eigentliche Karton entgegen, der mit einem Tragegriff ausgestattet ist, sozusagen wie ein Aktenkoffer, was sicher für Einkäufe auf Messen praktisch ist:


So sieht der geöffnete Karton dann aus, nachdem die farbig bedruckte Schutzhülle entfernt ist:


Die beiden Rumpfhälften sind auch innen sehr gut detailliert (siehe die Leitungen an der Bordwand).
Leider wird man dieses Detail nach Einbau der Sitze vermutlich nicht mehr sehen können. Aber schön zu wissen, das sie da sind.


Die beiden Rumpfhälften passen auch ohne Kleber schon super zusammen, hier mal beide Hälften zusammengesteckt.
An der rechten Rumpfhälfte ist auch die Kielleiste mit an geformt, so dass  beim Zusammenkleben keine Naht zu sehen sein wird!


Weiteres nettes Gimmick ist der mitgelieferte Bootsständer, der obwohl "nur" aus tiefgezogenem Plastik bestehend doch was her macht:


Ganz unten im Karton liegt der größte Gießast, mit verschiedenen Decks und Zwischenwänden bzw. dem Heckspiegel:


Hier die Sitze für die "maritime Einsatzgruppe" (vier Gießäste mit Sitzen und Rettungsgeräte/-Ausrüstung).


Nächster interessanter Gießast ist zweimal vorhanden mit den beiden Motoren des Bootes.


Hier die Teile des Steuerstandes:


Weiteres Zubehör (Ketten, Schnur, Polsterung für den Bootsständer und 2 Gewichte zum Trimmen des Bootes (?))

Bei den farbigen, selbstklebenden Aufklebern (A,B,C,...) bin ich mir noch nicht sicher - vielleicht zur Kennzeichnung der Gießäste(?)

Mit gelieferte Abziehbilder (Griechenland und Malaysia):


Fazit: Sehr schön detaillierter Bausatz, mit der  Möglichkeit zwischen verschiedenen Bauteilen zu wählen (Ätzteile für offene Wasserzugang des Jetantriebes oder geschlossenes Bauteil mit entsprechender Gravur). Es scheint möglich zu sein, dass man das Boot fahrtüchtig ausstatten kann (ist laut Plan nicht vorgesehen), aber die offenen Wassereinlässe bieten sich für einen Modell-Jetantrieb geradezu an, wobei man dann auf die beiden Modellmotoren verzichten müsste, aber die sieht man nach dem Zusammenbau vermutlich sowieso nicht mehr.
« Letzte Änderung: 02. April 2018, 19:57:34 von Gessy »

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3911
  • Berlin, Lichterfelde
Re: Tiger Model CB 90 Maßstab 1:35
« Antwort #1 am: 02. April 2018, 20:17:54 »
Danke für die Vorstellung! Tolles Modell, ich bin ja mal gespannt, ob es irgendwann auch eine Version in 1:72 geben wird.... (von meiner Scratch-gebauten mal abgesehen ;) ).


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

HotShot

  • MB Routinier
  • Beiträge: 73
  • Broken By Design.
Re: Tiger Model CB 90 Maßstab 1:35
« Antwort #2 am: 02. April 2018, 20:42:57 »
Danke für die Vorstellung.

Die Ähnlichkeit des russischen BK-16 zum CB 90 ist schon sehr interessant. Bin gespannt auf das fertige Modell.  ;)

Die russische Werbung dafür ist schön martialisch:

Wenn die Zollunterlagen stimmen, dann muss man nicht unbedingt zum Zollamt. Bei Sideshow Lieferungen z. B. hat bei mir auch immer die DHL bzw. UPS die Gebühren an der Haustür kassiert. Nur wenn man nicht da ist und man möchte es selbst abholen, bringen die es ins regionale Hauptlager und das ist meist weiter als zum normalen Postamt. Ein Mitarbeiter der DHL Hotline meinte zu mir, dass der Expressversand aus Hong Kong weniger Zeit in Anspruch nimmt, als die Zollabwicklung in Deutschland.  :D
« Letzte Änderung: 02. April 2018, 20:56:23 von HotShot »
"If you can't do something smart, do something right."

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3911
  • Berlin, Lichterfelde
Re: Tiger Model CB 90 Maßstab 1:35
« Antwort #3 am: 02. April 2018, 21:38:09 »
Das sieht mir sehr nach einer 1:1-Kopie des schwedischen Originals aus... Da müssten eigentlich schon Lizenzgebühren fällig werden!  :D


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

PzGren

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 396
Re: Tiger Model CB 90 Maßstab 1:35
« Antwort #4 am: 02. April 2018, 23:47:01 »
Das Modell ist seeeehr gefährlich für meinen Geldbeutel. Danke für die Vorstellung!

Edit: Deine Vermutung hinsichtlich der farbigen Aufkleber ist im übrigen richtig. Beim AMX-30B2 aus dem selben Haus waren die auch dabei.
« Letzte Änderung: 03. April 2018, 06:59:51 von PzGren »

Gessy

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 167
  • Nihil sine farinam
Re: Tiger Model CB 90 Maßstab 1:35
« Antwort #5 am: 03. April 2018, 11:53:40 »
Im weltweiten Net gibt es auch ein paar Bilder von den Boot mit einem Panzerturm - das wäre auch eine schöne Variante, die man eventuell auch "scratch" hinkriegen könnte.

Gessy

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3911
  • Berlin, Lichterfelde
Re: Tiger Model CB 90 Maßstab 1:35
« Antwort #6 am: 03. April 2018, 12:36:37 »
Der Panzerturm auf dem CB90 ist Unfug - da hat irgendein malaysischer Photoshopper zu viel Phantasie gezeigt.


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Gessy

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 167
  • Nihil sine farinam
Re: Tiger Model CB 90 Maßstab 1:35
« Antwort #7 am: 10. April 2018, 14:20:24 »
... nee glaub ich nicht, sieh mal das Photo unter http://ukarmedforcescommentary.blogspot.de/2011/05/royal-marines-cb90-and-future-patrol.html ... stammt aus dem Jahr 2006 und ist anscheinend ei Prototyp mit AMOS

Zitat:"In July 2006 the Swedish Defence Materiel Administration (FMV) has awarded a contract for the development and production of two prototype armored advanced mortar systems (AMOS) to BAE Systems Hagglunds AB. The two prototypes, based on CV90 tracked platforms, was delivered to the customer in early 2011".

Auf jeden Fall eine interessante Variante, die sich auch als Modell verwirklichen lassen könnte (ich glaub ich hol mir den Bausatz nochmals für diese Variante   ...)

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3911
  • Berlin, Lichterfelde
Re: Tiger Model CB 90 Maßstab 1:35
« Antwort #8 am: 10. April 2018, 20:25:45 »
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Gessy

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 167
  • Nihil sine farinam
Re: Tiger Model CB 90 Maßstab 1:35
« Antwort #9 am: 13. April 2018, 11:16:04 »
oh ja, diese Version ist ganz sicher ein fake ... ich kannte dieses Bild (auch die dort folgenden) noch gar nicht ;-)

Gessy

Ostwind

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 197
  • We love to MB you :-)
Re: Tiger Model CB 90 Maßstab 1:35
« Antwort #10 am: 15. April 2018, 12:12:59 »
Hallo, das kann nur fake sein was glaubt ihr wieviel Tonnen so ein Turm wiegt.

MfG Ostwind

Marstec

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 552
  • Frag wenn du was wissen willst.
Re: Tiger Model CB 90 Maßstab 1:35
« Antwort #11 am: 23. April 2018, 05:42:42 »
Danke für die Vorstellung  :klatsch:
An manchen Tagen gewinnt man,an manchen verliert man.