Autor Thema:  Bahnhofgebäude Gengenbach  (Gelesen 1231 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Peter74

  • MB Junior
  • Beiträge: 49
Bahnhofgebäude Gengenbach
« am: 27. April 2018, 17:50:35 »
Hallo
Für meine damalige modellbahn nach Schwarzwaldbahn idee, habe ich selber das bahnhofsgebäude von Gengenbach in modell H0 nachgebaut aus plasticard und verschiedene Evergreen profile. Dank der freundlichen mitarbeit vom Stadsrat von Gengenbach und die leute von die DB in Freiburg bekam ich pläne und sogar die möglichkeit aufs dach zu gehen um alles genau an zu schauen.

Hier schon mal einige bilder.

stationsbord 2 by Peter Verlooy, on Flickr

P7190001-2 by Peter Verlooy, on Flickr

 P7290001-2 by Peter Verlooy, on Flickr

P7290002-2 by Peter Verlooy, on Flickr

P8070002-2 by Peter Verlooy, on Flickr

P8110003-2 by Peter Verlooy, on Flickr

Weitere bilder folgen morgen

Gruss
Peter
« Letzte Änderung: 27. April 2018, 21:19:06 von Peter74 »
Freundlichen grüssen
Peter

Maesi

  • MB Routinier
  • Beiträge: 89
  • Es geht immer um alles!
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #1 am: 03. Mai 2018, 17:41:14 »
Hallo Peter,
So etwas wollte ich auch schon immer mal machen, nur aus Karton. Finde ich bis jetzt ganz gut gelungen  :P .

Viele Grüße

Peter74

  • MB Junior
  • Beiträge: 49
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #2 am: 03. Mai 2018, 18:00:13 »
Die etwas knifflige arbeit, die umrandung der fenster. Ins besondere die bogen waren etwas schwierig.

P8010001-2 by Peter Verlooy, auf Flickr

Die bahnsteigseite des gebaudes sieht dann schon etwas eleganter aus.

P8010001-2 by Peter Verlooy, auf Flickr

Den bau der venster

P9040001-2 by Peter Verlooy, auf Flickr

Es ist ja bereits sommer, dann gehören schon ein paar geöffnete fenster dazu

P9060001-4 by Peter Verlooy, auf Flickr

Und zu schluss für heute, die vier fenster der warteraum auch schon mal versuchshalber zusammengebaut.

P9060002-2 by Peter Verlooy, auf Flickr

Am wochenende geht es weiter
Freundlichen grüssen
Peter

HI-Lok

  • Globaler Moderator
  • MB Meister
  • *****
  • Beiträge: 561
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #3 am: 03. Mai 2018, 20:12:01 »
Moin Peter,
Modellbahn ist nicht mehr meine Baustelle, aber ich bin fasziniert was Du da aus diversen Polysterol Materialen zaubert.  :P
Werde die Fortschritte gerne anschauen, man(n) weiß ja nie wofür  :pffft:
Gruß  :winken:
Marcel
« Letzte Änderung: 04. Mai 2018, 10:13:41 von HI-Lok »

andreas schenz

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 555
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #4 am: 04. Mai 2018, 08:35:23 »
Faszinierend, ich bleibe als Zuschauer auf jeden Fall dabei !   :P
as

Peter74

  • MB Junior
  • Beiträge: 49
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #5 am: 14. Mai 2018, 13:57:52 »
Auch der eingang zum wartesaal und fahrkartenloketten muss selbstverständlich so aussehen wie beim grossen vorbild.

P8210002-2 by Peter Verlooy, on Flickr

Und der anfang für das innenleben der wartesaal

DSCN0194-2 by Peter Verlooy, on Flickr

DSCN0202-2 by Peter Verlooy, on Flickr


DSCN0204 by Peter Verlooy, on Flickr
Freundlichen grüssen
Peter

Tarab

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 557
  • Der 1:87er
    • http://www.modellwelt-1-87.de/
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #6 am: 14. Mai 2018, 18:19:22 »
Prima - da schau ich weiter zu!

Maesi

  • MB Routinier
  • Beiträge: 89
  • Es geht immer um alles!
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #7 am: 16. Mai 2018, 20:41:23 »
Aber Hallo geht ja gut voran  :P .  Hab jetze das Original nich weiter gegoogelt erhält die Spannung  :D .

Peter74

  • MB Junior
  • Beiträge: 49
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #8 am: 03. Juni 2018, 14:23:21 »
Und so sieht den wartesaal samt schalter dan aus nach fertigstellung.
Die zeitung auf den tisch is eine verkleinerte kopie der Schwarzwälder Bote

DSCN0341-2 by Peter Verlooy, on Flickr

Ein schwieriges teil: Das dach
Zuerst der dachunterseite.
Ein paar (ur)alte zaune von Jouef habe ich teilweise so zerschnitten das ich die teile für die untere dachumrandung zwischen dach und seitenwand benützen  könnte.

PA030002-2 by Peter Verlooy, on Flickr

PA030001-2 by Peter Verlooy, on Flickr

PA050001-2 by Peter Verlooy, on Flickr

Fertig sieht das ganze dann so aus

PA050002-2 by Peter Verlooy, on Flickr

Freundlichen grüssen
Peter

darkmoon2010

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1294
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #9 am: 03. Juni 2018, 14:42:09 »
Wahnsinn was du da zauberst.
Da schaue ich gerne weiter zu. Bei dir kann man auch für die großen Maßstäbe was lernen.
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.
--------------------------------
Modellbaustammtisch Nürnberg

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17985
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #10 am: 03. Juni 2018, 18:18:33 »
Wunderschöne Arbeit, wirklich. Was verwendest du als Klarsichtmaterial?
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 867
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #11 am: 03. Juni 2018, 18:57:22 »
Ja ich geben den anderen voll Recht.  Klasse Arbeit.  :klatsch: :klatsch: :klatsch: :winken:

Wie schneidest du das Material. ??

Kleiner Tipp : Ich verwende als Klarsichtmaterial (wenn unter A4) immer Laminierfolien.

Gruß

   Pucki
« Letzte Änderung: 03. Juni 2018, 18:59:34 von pucki »
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Peter74

  • MB Junior
  • Beiträge: 49
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #12 am: 03. Juni 2018, 20:08:51 »
Hans, als klarsichtmateriaal benütze ich die von Evergreen die es in verschiedene abmessungen gibt und die wirklich KLARSICHT sind und ab 0,25 mm dicke (jeweils drei sheets in eine packung und hier in Belgien ziemlich billig)

Zum schneiden benütze ich den handellüblichen cutters (auch die von Lidl, Aldi usw.) Für die sehr feine und kleine sachen ist ein gutes Xacto messer mit verschiedene klingen unerlasslich.

Auch absolut notwendig ein sehr gutes stahllineal . Werde mal ein paar bilder machen.
Freundlichen grüssen
Peter

Ignazius

  • MB Junior
  • Beiträge: 20
  • We love to MB you :-)
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #13 am: 20. Juni 2018, 10:12:39 »
Hallo Peter,

das Bahnhofsgebäude sieht toll aus.

Eine Frage habe ich allerdings.
Du hast geschrieben
Für meine damalige modellbahn nach Schwarzwaldbahn

Ist das Projekt also älter und fertig oder ist nur Das Projekt Modellbauanlage gestorben oder liegt auf Eis?

Peter74

  • MB Junior
  • Beiträge: 49
Re: Bahnhofgebäude Gengenbach
« Antwort #14 am: 20. Juni 2018, 15:17:11 »
Hallo
Meine damalige anlage habe ich vergangenes jahr abgerissen. Aus gesundheitliche grunde (rücken) war es mir nicht mehr möglich unter die anlage zu kriechen, und auch nicht auf die anlage selbst überall heran zu kommen (anlage war 1.20 meter breit)
Da ich eine grosse smmlung hatte (63 loks), sind mittlerweile die meisten modelle verkauft, und nur ein paar kleiner loks habe ich behalten.
Die neu, im aufbau befindlichen anlage ist 3,00 x 1,20 m und ist ringsherum bereichbar.
Die selbstgeauten gebaude stehen alle im glasschrank, denn die möchte ich nicht verkaufen.
Freundlichen grüssen
Peter