Autor Thema:  Gleiches Geschützrohr bei Elefant und Königstiger?  (Gelesen 855 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MauzeTung

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 555
Gleiches Geschützrohr bei Elefant und Königstiger?
« am: 02. Mai 2018, 15:02:19 »
Hallo,

nur eine kurze Frage: Ich habe noch ein zweites gedrehtes Rohr vom Königstiger übrig und würde dieses gerne für den Bau eines Elefanten nehmen. Soweit ich das richtig gelesen habe, haben beide das gleiche Rohr, ist das richtig?

Viele Grüße
Marc  :winken:

Rafael Neumann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 621
Re: Gleiches Geschützrohr bei Elefant und Königstiger?
« Antwort #1 am: 02. Mai 2018, 18:58:32 »
Hallo Marc,

wenn mich nicht alles täuscht hatten beide Fahrzeuge als Bewaffnung eine 8,8-cm-KwK 43 L/71  - also sollte das passen.
allerdings habe ich beim Elefanten / Ferdinand auch schon einmal etwas von einer 8,8 cm. KwK 43/2/L71 gelesen.
Das Rohr von Aber für den Elefanten wäre dann z.B. ein ABER #35L14:
https://www.scalemates.com/kits/268898-aber-35l14-german-8-8cm-pak-43-1-l-71-barrel

Für den KöTi aber ein #35L13:
https://www.scalemates.com/kits/129549-aber-35l13-german-88mm-kwk-43-2-l-71-tiger-b-porsche-turm-early-barrel

Falls es also nicht stimmt, wird mich schon jemand steinigen  :D

Schöne Grüße
Rafael
« Letzte Änderung: 02. Mai 2018, 19:01:40 von Rafael Neumann »
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

MauzeTung

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 555
Re: Gleiches Geschützrohr bei Elefant und Königstiger?
« Antwort #2 am: 02. Mai 2018, 20:23:54 »
Hallo Rafael,

vielen Dank für Deine Antwort, dass mit der KwK 43/2/L71 hatte ich auch gelesen, aber konnte mir keinen Reim drauf machen, da die beiden Rohre ansonsten (für mich) identisch aussehen... ich belasse es deshalb erstmal bei meinem Vorhaben, das Königstigerrohr für den Elefanten zu nehmen, sofern da keine massiven Gründe dagegen sprechen sollten.

Viele Grüße
Marc  :winken:

Crew-Chief

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 106
Re: Gleiches Geschützrohr bei Elefant und Königstiger?
« Antwort #3 am: 02. Mai 2018, 22:02:05 »
Nabend Zusammen,

ich zitiere mal von der Quelle Wikipedia:

Je nach Einsatz erhielt die Kanone in Panzern unterschiedliche Abkürzungen KwK, PaK, PjK oder StuK. Im Panzerkampfwagen VI Tiger II trug sie die Bezeichnung 8,8-cm-KwK 43 und war von Beginn an serienmäßig vorgesehen. Im Bereich der Jagdpanzer ist die Verwendung der Abkürzungen in der Literatur nicht einheitlich. Unter der Bezeichnung 8,8-cm-PaK/PjK/StuK 43 wurde die Kanone in Jagdpanzern eingesetzt, wie beispielsweise dem Jagdpanther oder dem schweren Panzerjäger Tiger (P) „Ferdinand“. Der Panzerjäger Hornisse/Nashorn war der erste Kampfwagen, der serienmäßig mit dieser Kanone ausgerüstet war. Die erste Version der Kanone hatte ein einteiliges Rohr. Später wurde eine Version mit geteiltem Rohr und geänderte Rücklaufbremse entwickelt, u. a. zum Einsatz im Jagdpanther ab Oktober 1944.

Die Panzerabwehrversion der Waffe war die 8,8-cm-PaK 43.

Sollte also passen.... :-)

Cya, CC
http://www.wayne-interessierts.de/

Sic Transit Gloria Mundi

Rafael Neumann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 621
Re: Gleiches Geschützrohr bei Elefant und Königstiger?
« Antwort #4 am: 02. Mai 2018, 23:25:06 »
Hallo Marc,

vielleicht schaust Du Dir die beiden Beschreibungen von Aber dazu an, die Du ja auf der Homepage findest;
evtl. ergibt sich daraus noch der Unterschied ?
http://www.aber.net.pl/upload/pdf/In35_L_13n_2.pdf
http://www.aber.net.pl/upload/pdf/In35_L_14n_1.pdf

Ich meine, der Unterschied ist einfach den verschiedenen Rohraufnahmen der Fahrzeuge geschuldet.

Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

MauzeTung

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 555
Re: Gleiches Geschützrohr bei Elefant und Königstiger?
« Antwort #5 am: 05. Mai 2018, 06:10:33 »
Hallo Rafael,

danke für die Info, ich sehe es genauso wie Du!

Viele Grüße
Marc  :winken: