Autor Thema: Militär SS 100 mit Meilerwagen und V2 (Takom, 1:35)  (Gelesen 777 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tobias5

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 498
Militär Re: SS 100 mit Meilerwagen und V2 (Takom, 1:35)
« Antwort #15 am: 30. Mai 2018, 19:25:06 »
Sauber gebaut und bemalt, eine runde Sache. Daumen hoch.

Prowler

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 499
Re: SS 100 mit Meilerwagen und V2 (Takom, 1:35)
« Antwort #16 am: 30. Mai 2018, 22:50:46 »
Sehr schön gebaute Modelle,stimmig in Szene gesetzt.  :P

Maddrax

  • MB Routinier
  • Beiträge: 82
Re: SS 100 mit Meilerwagen und V2 (Takom, 1:35)
« Antwort #17 am: 31. Mai 2018, 14:51:48 »
Hallo zusammen  :winken:
Wow, hätte nicht gedacht das das Modell so gut ankommt. Vielen Dank an alle für die tollen Kommentare und das Lob. Freut mich wirklich sehr.
Die Idee mit dem Einweiser ist nicht schlecht. Mal sehen ob ich noch eine passende Figur finde.
Folgende Tamiya Farben wurden verwendet:
Grundfarbe für Zugmaschine und Anhänger: Dark Yellow XF-60
Tarnstreifen: Nato Green XF 67 und Nato Brown XF 68
Grundfarbe der A4: J.A. Green XF 13
Tarnstreifen auf der A4: Yellow Green XF 4
Dann kam noch ein Filter (P242-TAN for Tritonal Camo) zu Einsatz und ein dunkelbraunes Washing für die Vertiefungen. Das wars eigentlich schon, also recht einfach.
Bei der Bemalung der Rakete hab ich mir etwas künstlerische Freiheit erlaubt. Hatte erst geplant diese schwarz weiß zu machen, wie man sie oft in Dokus sieht. Aber lt. Google war diese Farbgebung nur auf dem Testgelände üblich, um die Flugbahn besser beobachten zu können. Die Vorschläge in der Bauanleitung gefielen mir nicht wirklich oder ich traute mir das abkleben der Muster nicht zu. Ich fand im Netz noch Bilder einfarbiger, grüner A4. Ich wollte eine dunkle Rakete, die von der Zugmaschine und dem Anhänger absticht. Also hab ich sie in einem dunklen Grün lackiert. Das Ergebnis war dann doch etwas langweilig, daher habe ich noch die Tarnstreifen aufgebacht. Ob es die A4 je so gegeben hat, weiß ich nicht, aber sie gefällt mir so ganz gut. 
So jetzt noch die geforderten Bilder der Rückansicht.
Nochmal danke an alle
Viele Grüße
Knut

Uwe B.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 840
Re: SS 100 mit Meilerwagen und V2 (Takom, 1:35)
« Antwort #18 am: 31. Mai 2018, 16:22:32 »
Hallo Knut,

auch diese Szene von Dir gefällt mir wieder unheimlich gut. Sauber lackiert und die Idee mit den 3 verschiedenen Tarnanstrichen gefällt mir auch; bei knapp 6.000 produzierten "Geräten", von deren Anstrichen sicher nicht alle dokumentiert sind, halte ich Deine Bemalung im Rahmen der daraus bedingten künstlerischen Freiheit für absolut zulässig - sieht jedenfalls sehr gut aus.

Deine Methode, die Dios im vollem Sonnenlicht zu fotografieren, hat mir auch schon bei Deinem Winterdio gut gefallen. Und außerdem zeigt sich hier wieder sehr schön, dass die alte Regel, die Grundausrichtung eines Dioramas nie parallel zu dessen Seitenkanten auszurichten, für solche eher länglichen Darstellungen wie diese nicht gilt - hier finde ich die Raumaufteilung sehr gut gelungen.

Super Arbeit.   :P :P :P :P :P

LG - Uwe  :winken:
MSV - einmal ein Zebra immer ein Zebra

Maddrax

  • MB Routinier
  • Beiträge: 82
Re: SS 100 mit Meilerwagen und V2 (Takom, 1:35)
« Antwort #19 am: 04. Juni 2018, 16:09:02 »
Hallo Uwe  :winken:
Danke dir für das Lob  :). Ich fotografiere gerne im direkten Sonnenlicht, weil ich finde, das dadurch die Farben immer gut zur Geltung kommen.

Auch an alle nochmal vielen Dank für die positiven Kommentare :).

Gruß

Knut
« Letzte Änderung: 04. Juni 2018, 16:16:00 von Maddrax »

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1286
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: SS 100 mit Meilerwagen und V2 (Takom, 1:35)
« Antwort #20 am: 04. Juni 2018, 17:49:26 »
Klasse gebaut und in Szene gesetzt, die Bilder gefallen mir wirklich gut.

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)