Autor Thema:  Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht  (Gelesen 863 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18167
Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« am: 04. Juni 2018, 10:58:10 »
Herrschaften, ich bräuchte mal bitte einen Innenansicht des Cabriolets A des 540K. Das war der Zweisitzer, aber nicht der Roadster. Das Netzt hab ich durch...stundenlange Suche. Was befand sich hinter den beiden Vordersitzen? Von Monogramm/Revell gibt's ja in 1/24 das A-Cabrio - ich fand aber nirgends ein Bild, wie das Ding innen aussieht. Roadster, B-Cabrio, C-Cabrio - alles kein Problem, nur das A-Cabrio stellt mich vor Probleme.

Hat jemand das Modell gebaut und kann mal ein Foto machen? Und: Steht noch irgendwo ein A-Cabrio? (Genau ein A-Cabrio, kein Roadster oder B/C).

Danke!
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

jaykay

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1524
Re: Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« Antwort #1 am: 04. Juni 2018, 11:31:24 »
 
Hilft Dir das hier vielleicht!?

https://azure.barrett-jackson.com/Events/Event/Details/1939-MERCEDES-BENZ-540K-WITH-CABRIOLET-A-BODY-CONVERSION-188684

Ist kein originales A Cabrio sondern ein modifiziertes 'B'.
Ich kenne aber auch die feinen Unterschiede dieser Varianten nicht...

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18167
Re: Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« Antwort #2 am: 04. Juni 2018, 11:51:56 »
A hat zwei Sitzplätze (plus Notsitz???? Genau das weiss ich nicht!) und zwei Seitenscheiben. B hat vier Sitze und vier Seitenscheiben. C hat vier Sitze und zwei Seitenscheiben. Die Hecks sind dadurch auch anders.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18167
Re: Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« Antwort #3 am: 04. Juni 2018, 12:03:08 »

https://i.pinimg.com/originals/e6/d7/5b/e6d75b3cb0b8b8714532dfe1c80a3e00.jpg
Sinsheim hat ein B-Cabrio: 4 Sitze, 4 Scheiben, kurzes Heck

Oder auch hier ein typisches B-Cabrio
https://rmsothebys.com/en/auctions/LF13/London/lots/r221-1938-mercedes-benz-540-k-cabriolet-b/294099

Und hier ein wunderbares C-Cabrio
https://www.gullwingmotor.com/1937-mercedes-benz-540k-cabriolet-c-c-2683.htm

4 Sitze, 2 Scheiben, auch kurzes stumpfes Heck.


Beim A ist das Heck länger und fällt weniger steil ab. Aber wie gesagt, irgendwas ist noch hinter den beiden Sitzen - aber was?
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1412
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« Antwort #4 am: 04. Juni 2018, 13:28:18 »
Wie schnell benötigst du die Info? Im Daimler Museum in Stuttgart haben sie auch nur den "B" augestellt, aber wir gehen da demnächst hin, da kann ich mal gucken, was die an Unterlagen haben.


 :winken: Jonns

Schwabe
Dioramenbau-Site
IG Schwobabaschdler
Die Schwobabaschdler

control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 959
Re: Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« Antwort #5 am: 04. Juni 2018, 13:44:09 »
Geh mal die gängigen High-End-Auktionsseiten für Oldtimer durch, da werden ab und zu A-Cabrios angeboten. Mal hat man Glück und bekommt was Ordentliches zu sehen.

Hier ist ein kleines Bild dabei, da scheint nichts hinter den Sitzen zu sein:
http://www.bonhams.com/auctions/20582/lot/401/?page_anchor=r1%3D390%26m1%3D1
Zur Zeit im Bau: HMS Warspite (1937) 1:350

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1412
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« Antwort #6 am: 04. Juni 2018, 13:52:56 »
Sieht nach Taschenablage aus.

hier der direkt Link:

Quelle: http://www.bonhams.com/auctions/20582/lot/401/?page_anchor=r1%3D390%26m1%3D1
« Letzte Änderung: 04. Juni 2018, 14:01:53 von Heavensgate »
Schwabe
Dioramenbau-Site
IG Schwobabaschdler
Die Schwobabaschdler

Ralf S.

  • MB Routinier
  • Beiträge: 57
Re: Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« Antwort #7 am: 04. Juni 2018, 13:56:18 »
... und wenn du dich direkt an Mercedes / Benz wendest ... einfach mal ne freundliche Mail hinschicken?
Gruß aus Ostfriesland

Ralf

control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 959
Re: Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« Antwort #8 am: 04. Juni 2018, 14:01:04 »
Sieht nach Taschenablage aus.

Jepp, hier ist mehr zu sehen. War (zumindest bei diesem Exemplar) nur eine Kofferablage:

https://www.bonhams.com/auctions/22719/lot/119/
Zur Zeit im Bau: HMS Warspite (1937) 1:350

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1216
« Letzte Änderung: 04. Juni 2018, 14:36:58 von jackrabbit »

control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 959
Re: Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« Antwort #10 am: 04. Juni 2018, 14:14:01 »
Bei dem dritten Link sieht es so aus, als wären die Polster für Rück-/Notsitzbank rausnehmbar gewesen, interessant. Die Seitenpolsterung hatte ich auch bei einem Cabrio-A "Sport" gesehen, aber ich weiß nicht, ob der Innenraum da gleich war.
Zur Zeit im Bau: HMS Warspite (1937) 1:350

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2599
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« Antwort #11 am: 04. Juni 2018, 14:32:42 »
Das ist von der Mercedes Seite, viel ist da nicht hinter den Sitzen, außer einer abschließenden Wand ...
https://mercedes-benz-publicarchive.com/marsClassic/de/instance/picture/Mercedes-Benz-Typ-540-K-Cabriolet-A.xhtml?oid=125395&ls=L2RlL2luc3RhbmNlL2tvLnhodG1sP3JlbElkPTEwMDEmZnJvbU9pZD00MjY1JnJlc3VsdEluZm9UeXBlSWQ9MTcyJmJvcmRlcnM9dHJ1ZSZvaWQ9NDI2NQ!!&rs=2

Hier gibts noch eine Rißzeichnung - der erste Post - http://www.smcars.net/threads/mercedes-benz-540k-cabriolet-type-a-1937.25342/ - sieht, wie Control meint, nach Stauraum aus.

Der Revell Bausatz 07001, der ja speziell das Cabrio Typ A darstellen soll, hat da m.E. mehr als es sein sollte, siehe Bauanleitung https://www.super-hobby.de/products/Mercedes-Benz-540-K-Cabriolet-A.html#gallery_start. Revell behilft sich, in dem sie das Verdeck über die seitlichen Notsitze legen, passt aber m.E. nicht.

Gruß
Jürgen  :winken:

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18167
Re: Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« Antwort #12 am: 05. Juni 2018, 09:41:40 »
Danke, Herrschaften, war mir eine echte Hilfe, jetzt hab ich das verstanden - da ist eine Kofferablage und im Einzelfall ein Notsitz. Das Ergebnis meiner Bemühungen zeige ich euch noch.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2599
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« Antwort #13 am: 05. Juni 2018, 12:14:48 »
Bei dem dritten Link sieht es so aus, als wären die Polster für Rück-/Notsitzbank rausnehmbar gewesen, interessant.

Trau schau wem: in dem verlinkten Exposé steht folgendes:
Zitat
Although it started life with a Cabriolet B body configuration, it has been updated to a highly desirable Cabriolet A body configuration.

Daher passt der Schluß "und im Einzelfall ein Notsitz" m.E. nicht. Das "echte" Cabriolet Typ A htte m.E. nur den Stauraum!

Gruß
Jürgen  :winken:

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18167
Re: Mercedes 540K, Cabriolet A, Innenansicht gesucht
« Antwort #14 am: 05. Juni 2018, 14:27:12 »
Ja, steht ja dort. Deshalb ja auch Einzelfall. Das Monogram/Revell-Modell zeigt das auch, auch wenn es nicht diesen Umbau zeigt. Wie bei Schiffen müsste man bei indiviuellen Nachbauten halt noch den Bauzustand angeben. "Vor der Restaurierung 1989" oder "nach....." . Viele dieser Museumsstücke sind ohnehin "überrestauriert", in Farben, die es nie gab, mit zusätzlichen Anbauten (zB Signalhörnern) oder "falschen" Details (wie Lenkräder oder Motorenanbauteile). Und zudem haben wir auch keinen Gesamtkatalog aller damaligen Sindelfinger Möglichkeiten. Egal, mir gings ums Schema. Gepäckraum und fertig.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all