Autor Thema: Dioramen Der Werwolf von Bedburg  (Gelesen 1168 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HKT

  • MB Junior
  • Beiträge: 32
  • Die Nase im Wind....
Dioramen Der Werwolf von Bedburg
« am: 05. Juni 2018, 18:28:27 »
Moinsen,

das fantastische Diorama "Teutonic Order1329" von Wolfgang Meyer hat mich inspiriert, abseits vom üblichen zu wandeln.
Ein Dio habe ich ja länger schon nicht mehr gebaut, aber welches Thema????

Nach etwas Kaffee und der Sichtung aller Buchwerke  :santa: stand fest, dass es eine mittelalterliche, düstere Szene sein soll.

Grundlage ist ein historischer Roman:


(dessen Hülle von mir etwas knittrig abfotografiert wurde,ouups,Copyright.)

wie geht´s denn weiter.............?????





LG
--
Ralf
« Letzte Änderung: 05. Juni 2018, 21:30:37 von Hans »

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17827
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #1 am: 05. Juni 2018, 19:07:31 »
...wenn es ein Baubericht wird....unter Baubericht... :D

H, der Mod.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

HKT

  • MB Junior
  • Beiträge: 32
  • Die Nase im Wind....
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #2 am: 05. Juni 2018, 20:10:11 »
Wäre etwas langweilig alles gleich zu präsentieren.
Also lassen wir es bei ein bisschen Fantasie....

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17827
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #3 am: 05. Juni 2018, 20:29:51 »
Falsch verstanden. Was ich meine, wenn das ein Baubericht wird, dann bitte unter "Bauberichte" präsentieren, nicht hier.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

HKT

  • MB Junior
  • Beiträge: 32
  • Die Nase im Wind....
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #4 am: 05. Juni 2018, 20:59:05 »
Ja danke, Hans,
Ich bin ein IT Trottel, würdest Du bitte den Thread in den passenden Bereich verschieben?

HKT

  • MB Junior
  • Beiträge: 32
  • Die Nase im Wind....
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #5 am: 06. Juni 2018, 13:09:41 »
Haupthandelnder wird eine Figur von Safari Ltd.



Hat eine Größe von ca. 10cm, wirkt eher unproportioniert als unheimlich................aber mal sehen, wie er sich scheußlicher darstellen läßt.




LG
--
Ralf

Uwe K.

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 476
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #6 am: 06. Juni 2018, 16:22:48 »
Sehr interessant - bin gespannt....

Uwe B.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 840
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #7 am: 06. Juni 2018, 21:48:36 »
Ich auch - was wird es wohl, historisches zu Peter Stubbe oder doch Fantasy, wie die Figur schon erahnen läßt?
MSV - einmal ein Zebra immer ein Zebra

HKT

  • MB Junior
  • Beiträge: 32
  • Die Nase im Wind....
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #8 am: 07. Juni 2018, 16:06:47 »
Moinsen,

Uwe und Uwe, da Peter Stubbe sicher kein Werwolf war und seine Schuld an den Morden um Epprath bis dato nicht geklärt ist - es wird natürlich Fantasy.
Heute ist der haarige Zeitgenosse angekommen, sieht 1zu1 gar nicht so schlecht aus:




Bissel Nacharbeit ist erforderlich.
Fehlen nun noch die 3 marodisierenden Landsknechte, welche Bekanntschaft mit dem pelzigen Herrn machen.


LG
--
Ralf


pilotace

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 330
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #9 am: 07. Juni 2018, 20:56:14 »
Nur um jegliche Missverständnisse direkt aus dem Weg zu räumen :3::

Wir reden von Bedburg im heutigen Rhein-Erft Kreis und dem ehemaligen Epprath was dem Tagebau Garzweiler weichen musste?

Wenn ja bin ich sofort dabei. Ist zwar garnicht mein Thema, aber da ich in der Gegend wohne wärs trotzdem interessant! :1:

Gruß
Daniel

HKT

  • MB Junior
  • Beiträge: 32
  • Die Nase im Wind....
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #10 am: 09. Juni 2018, 20:44:11 »
Daniel,

es handelt sich um das verschwundene Epprath.
Irgendwo hat sich diese Geschichte abgespielt.In einem Waldstück......



LG
--
Ralf

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3658
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #11 am: 09. Juni 2018, 20:51:23 »
Das ist ja eine Werfolfine,  da fehlt doch der Schnatterzapfen !

HKT

  • MB Junior
  • Beiträge: 32
  • Die Nase im Wind....
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #12 am: 09. Juni 2018, 20:52:36 »


Dem Kameraden habe ich Schnauze und Augen bemalt......teilweise mit Fell besetzt.

Da gibt es noch einiges an Nacharbeit.



LG
--
Ralf

tobias5

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 498
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #13 am: 09. Juni 2018, 21:49:40 »
Das Fell kommt besonders gut.

HKT

  • MB Junior
  • Beiträge: 32
  • Die Nase im Wind....
Re: Der Werwolf von Bedburg
« Antwort #14 am: 09. Juni 2018, 22:31:30 »
Noch mehr.......


[/url
[url=http://abload.de/image.php?img=img_20180609_220907ehsm2.jpg]


Tja, ich werd ihm noch etwas Fell aufkleben.....


LG
--
Ralf