Autor Thema: Zivilfahrzeuge Scheunenmodell '37 Ford Pickup Truck Revell / Monogram 1:25  (Gelesen 384 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mm

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 148
  • Keine Frage ist mir zu blöd ...
Zivilfahrzeuge Scheunenmodell '37 Ford Pickup Truck Revell / Monogram 1:25
« am: 09. Juni 2018, 13:25:04 »
Scheunenmodell '37 Ford Pickup Truck

Neben all meinen aktuellen Baustellen hier mal eine von damals erhaltene „Jugendsünde“ Gebaut wurde dieses Modell vor meinem damaligen VW Bus „Dolly“.

Ich war damals in einer Erprobungsphase was das altern und versiffen angeht, ich wollte unterschiedliche Techniken ausprobieren. Und war eh immer einer der „Pro Patina Fraktion“.
Aus heutiger Sicht würde ich einiges anders machen, hatte auch überlegt nochmal an das Modell heran zu gehen mich dann aber dagegen entschieden. Es wurde so gebaut also lasse ich es auch so.

Ich zeige Euch hiermit somit einen '37er Ford Pickup, gerade im Zuge dessen dass ich aktuell an einem anderen Ford Pickup werkel und die Modelle vergleiche. Ich bin ein großer Anhänger der Ford Pickup Reihe, so unterschiedlich die Formen so vielseitig die Ausführungen und natürlich geprägt durch Film und Serien aus den USA.

Zum Original brauche ich denke ich nicht viel zu schreiben, ich reiße es mal an. Der 37er Ford wurde produziert von 37- 40. Es gab unzählige Varianten Coupé, Limousine, Van, Kombi etc. und halt den Pickup Truck. Selbst basierend auf dem Modell 48 von Ford. Ich nenne es mal Brot und Butter Auto.

Zum Modell naja es ist ein Allerweltsmodellbausatz aus dem Hause Revell/Monogram in 1:25
Der Bau gestaltete sich nicht sonderlich schwierig, ich meine nur in Erinnerung zu haben, das die Plaste recht weich war damals. Das Modell war passgenau und ich musste wenig spachteln oder schleifen, Auswurfmarken gab es kaum und wenn dann nur an unsichtbaren Stellen.



Lackiert wurde das Modell damals mit mit Spraydosen aus dem Baumarkt in Hellblau und Schwarz. Ich erinnere mich noch dass ich das Leder der Sitzbank aus dem Braunen Papier von Storck Riesen imitiert hatte. Zum altern kamen seinerzeit Pastellkreiden zum Einsatz.



Ich erinnere mich ebenso daran, dass ich die Reifen auf Alupapier auf die Herdplatte gestellt hatte, um die Reifen platter zu bekommen mit einer Druckschwulst, aber das hat nicht so geklappt, das Gummi war recht hart.





Die Ladefläche wurde aus Balsaholz neu aufgebaut und mit Tamiya Khaki XF-49 behandelt und gewaschen. Das Laub auf der Ladefläche ist ein Naturprodukt, und zwar habe ich es aus den reifen Fruchtständen der heimischen Birke gemacht. Einfach aufgesammelt und auseinander gebröselt.




Tja damals, gab es noch keine Ausstanzer für Modellbaublätter wie es sie heute gibt. Und ich denke  das Geld für diese „Laub“Stanzgeräte kann man sich sparen. Es sei denn ihr seid Pollenallergiker :(





Das Modell hat jedenfalls die ganze Zeit im Orginalkarton überlebt, dank meiner Frau. Und ich hoffe Ihr hattet Spaß beim betrachten der Bilder.






Gruß Tom
« Letzte Änderung: 02. Juli 2018, 17:07:33 von mm »

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3704
Re: Scheunenmodell '37 Ford Pickup Truck Revell / Monogram 1:25
« Antwort #1 am: 09. Juni 2018, 14:17:25 »
Sieht prima aus, richtig schön verranzt !

Haupti

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 155
Re: Scheunenmodell '37 Ford Pickup Truck Revell / Monogram 1:25
« Antwort #2 am: 10. Juni 2018, 21:59:58 »
Klasse Modell!! Sowas sieht man leider viel zu selten. Irgendwie ist hier 80 Militär was ich sehr schade finde. Solche Sachen zeigen das man nicht nur Panzer altern kann.

mm

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 148
  • Keine Frage ist mir zu blöd ...
Re: Scheunenmodell '37 Ford Pickup Truck Revell / Monogram 1:25
« Antwort #3 am: 11. Juni 2018, 17:51:34 »
Seid bedankt Ihr Beiden. Ist wie gesagt ein Uraltmodell von mir :)

@Haupti

An Panzer traue ich mich gar nicht ran, das ist eine andere Liga :)

Gruß Tom