Autor Thema:  Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48  (Gelesen 2795 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

leo

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 829
  • Gernot "Leo" Hug
Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« am: 03. Mai 2011, 01:13:34 »
Servus,

So, der 1:32 Porsche 935 und der 1:76 Jagdpanther sind fertig, Zeit Bausatz Nr. 3 in Angriff zu nehmen.

Für mich persönlich ein völlig fremder Maßstab....1:48  :15: 
Ist etwa der fünfte 1:48 Flieger, den ich in meinem Leben baue...Naja, schau mer mal, wie ein berühmter Bayer immer zu sagen pflegt.

Bei dem Bausatz handelt es sich um den Hubschrauber Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48.
Gebaut soll er auch wieder in Kategorie 3 werden, wobei ich vorhabe, den Rotor mittels Solarmotor in Rotation zu versetzen.

Um den hier geht es:




Angefangen hab ich mal mit der Inneneinrichtung.

Hier gibt es nicht so viele Bauteile: Bodenplatte, Schott zu den Piloten, Schott zum Motorraum, Arbeitsplatz für den "See-Überwacher" (Die Sitze kommen erst später)





Die Turbineneinheit.
Hier gab es einiges zu verspachteln und zu verschleifen.
Den Solarmotor hab ich bereits eingeklebt (daher die Kabel)



Gruß  :winken:
Leo

Zur Zeit im Trockendock:
1:350 Nimitz

Zur Zeit im Hangar:

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 13975
Re: Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« Antwort #1 am: 03. Mai 2011, 05:45:17 »
Ah, fein, es geht los. Das ist eines der Modelle, auf die ich besonders gespannt bin.

Schöne grüße
Klaus

Dannebrog

  • lässt fünfe gerade sein
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3027
  • Michael "Mike" B. K.
    • http://www.kellerseiten.de
Re: Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« Antwort #2 am: 03. Mai 2011, 10:07:44 »
Ääähm, ich will hier überhapt nicht meckern, aber wird es nicht ein wenig seltsam aussehen, wenn sich nur der Hauptrotor dreht und der Heckrotor nicht...?
Mit besten Empfehlungen vom Mike!
www.kellerseiten.de

Ein kanadisches Sprichwort sagt: "don´t eat yellow snow!"

leo

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 829
  • Gernot "Leo" Hug
Re: Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« Antwort #3 am: 03. Mai 2011, 17:29:01 »
Ääähm, ich will hier überhapt nicht meckern, aber wird es nicht ein wenig seltsam aussehen, wenn sich nur der Hauptrotor dreht und der Heckrotor nicht...?

Servus Michael,

Da hast Du nicht ganz unrecht.
Allerdings bau ich zum ersten mal eine E-Motor in so ein Modell ein, daher hab ich eherlich gesagt auch null Ahnung von der Materie.
Aufgrund des doch sehr begrenzten Platzangebotes im Heckrotorbereich, wüßte ich nicht, wie man den Heckrotor antreiben könnte.

Gruß  :winken:
Leo
Zur Zeit im Trockendock:
1:350 Nimitz

Zur Zeit im Hangar:

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3551
  • Berlin, Lichterfelde
Re: Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« Antwort #4 am: 03. Mai 2011, 19:23:53 »
Vibrationsmotor aus'm Handy? ;)


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2050
Re: Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« Antwort #5 am: 03. Mai 2011, 20:25:51 »
...oder runde Scheibe aus Klarsicht-Plastik, Rotorblätter "unscharf" draufgesprüht, diese austauschbar gegen den Bausatz-Heckrotor.
Sieht auch bei Propellern (manchmal) gut aus, siehe hier:

http://www.modellversium.de/galerie/9-flugzeuge-ww2/8068-douglas-c-54-skymaster-minicraft-model-kits.html

...oder Handy-Akkumotor ins Rumpfheck und Riemenantrieb nach oben...
« Letzte Änderung: 03. Mai 2011, 20:36:29 von Gilmore »
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.

leo

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 829
  • Gernot "Leo" Hug
Re: Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« Antwort #6 am: 04. Mai 2011, 00:05:42 »
Servus,

Hab gerade mal nach Handy-Vibrations-Motoren geguckt, die sind für einen Direktantrieb des Heckrotors immer noch viel zu groß, aber die Idee mit dem Riemenantrieb ist gut.
An sowas hab ich noch nicht gedacht. Muß ich ausprobieren, ob das funzt.
Ich sag schon mal merci für das Brainstorming.

Beim Hubi selbst ging es heute mit den Rumpfhälften weiter.

Die Radkästen mitsamt Fahrwerksstreben, sowie die Laufschienen der Schiebetüren und Außenstationen, wurden angeklebt.
Auch mußte für den Motor ein größeres Loch in die Dachsektion gefräst werden, damit die Turbinensektion wieder nahtlos ans Modell paßt.





Gruß  :winken:
Leo
Zur Zeit im Trockendock:
1:350 Nimitz

Zur Zeit im Hangar:

leo

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 829
  • Gernot "Leo" Hug
Re: Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« Antwort #7 am: 07. Mai 2011, 01:25:59 »
Servus,

Weiter ging es mit der Lackierung des Innenraums.





Nachdem dieser Bereich trocken war, wurde alles zusamengebaut, die Klarsichtteile mit Maskol abgedeckt und für die Grundlackierung vorbereitet.







Auf den Antrieb des Heckrotors habe ich allerdings doch verzichtet, da eine solche Technische Machbarkeit an meinen Fähigkeiten Kläglich gescheitert ist.
Die Idee, den Heckrotor mittels eines Treibriemens (Gummiband) zu betreiben, funktionierte leider nicht.
Daher bleibt der Heckrotor eben ohne Funktion.
Das ist aber auch nicht weiter tragisch, da der Solarmotor eh nur seinen Betrieb aufnimmt, wenn die Sonne direkt auf das Solarpaneel knallt.
Sobald auch nur eine Wolke die "alte Bruzzelfunzel" (Wie Homer S. die Sonne mal nannte) verdeckt, ist Essig mit laufendem Rotor.

Gruß  :winken:
Leo

Zur Zeit im Trockendock:
1:350 Nimitz

Zur Zeit im Hangar:

Dannebrog

  • lässt fünfe gerade sein
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3027
  • Michael "Mike" B. K.
    • http://www.kellerseiten.de
Re: Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« Antwort #8 am: 09. Mai 2011, 10:32:16 »
Ist ja auch überhaupt nicht tragisch - wird trotzdem toll aussehen!
Mit besten Empfehlungen vom Mike!
www.kellerseiten.de

Ein kanadisches Sprichwort sagt: "don´t eat yellow snow!"

leo

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 829
  • Gernot "Leo" Hug
Re: Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« Antwort #9 am: 12. Mai 2011, 01:03:02 »
Servus,

am Seasprite ging es nach Wilnsdorf auch ein bischen weiter.

Die Sitze wurden montiert und mit Gurten aus Tamiya-Tape zumindest etwas aufgewertet.

Zudem habe ich die Abgasrohre der Turbinen aus PE-Rahmen-Resten zurechtgebogen, verlötet und eingesetzt, da die Plastikteile einfach zu dick gewesen wären.

Die erste Lackschicht ist drauf, jetzt kann ich sehen, wo ich evtl. nochmal nacharbeiten muß











Die Kabel für den Solarmotor werde ich am Ende unter einer kleinen Diobaseplatte verschwinden lassen.

Gruß  :winken:
Leo
Zur Zeit im Trockendock:
1:350 Nimitz

Zur Zeit im Hangar:

leo

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 829
  • Gernot "Leo" Hug
Re: Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« Antwort #10 am: 16. Mai 2011, 18:48:21 »
Servus,,

So, den Seaprite hab ich dann auch soweit fertig.
Es fehlen noch die ein oder andere kleinere Korrektur und die Stell-Platte, die die Kabel verdeckt, aber sonst bin ich soweit durch.

Leider war der NAVY Schriftzug rechts hinten kaputt, sodaß ich gezwungen war, die fehlenden Stellen mit dem Pinsel auszubessern.



















Die Kabel, die zum Solarpaneel führen, hab ich stellenweise per Bildbearbeitungsprogramm entfernt, nur daß sich niemand wundert, warum auf manchen Bildern die Kabel zu sehen sind und auf anderen Bildern nicht.

Gruß  :winken:
Leo
Zur Zeit im Trockendock:
1:350 Nimitz

Zur Zeit im Hangar:

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 13975
Re: Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« Antwort #11 am: 16. Mai 2011, 19:18:45 »
Schön isser geworden! :P

Schöne Grüße
Klaus

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6092
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« Antwort #12 am: 16. Mai 2011, 19:38:16 »
Hab ja immer still mitgelesen :pffft:

Muss aber sagen:
Schick sieht er aus :P
Jetzt noch Fotos mit drehendem Rotor und dann ab in die Galerie damit :1:

:winken:
They say the world is coming to an end, well, it was by our own hand.
Turned out the world kept turning...


...only we ended

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5926
  • Marc Schimmler
Re: Kategorie 3 - Kaman SH-2-F Seasprite in 1:48
« Antwort #13 am: 16. Mai 2011, 20:24:15 »
Sahne ... schade dass Matchbox nicht mehr neue Modelle entwirft. Die haben wirklich was.

 :winken: