Autor Thema:  Passengers Avalon  (Gelesen 6145 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4087
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Passengers Avalon
« Antwort #15 am: 09. April 2018, 13:55:23 »
Also mir gefällt das untere Bild besser. Funktionell gibts da keine Nach-/Vorteile?

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 362
Re: Passengers Avalon
« Antwort #16 am: 09. April 2018, 17:42:57 »
Probleme gibt es keine.

Es sieht dann halt nur etwas anders aus und es muss etwas anders weiter geplant werden als beim ersten Entwurf.

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 362
Re: Passengers Avalon
« Antwort #17 am: 27. April 2018, 10:56:25 »
Update

Ich habe jetzt die beiden Hälften der Avalon zu einem Teil zusammen geklebt. Länge ca. 41 cm Durchmesser ca. 21 cm

Ebenfalls habe ich hier jetzt die Micro SMD Leds hier liegen. Wirklich mini und ohne Lupe und Pinzette wird das Löten nichts.
Was ist jetzt besser, wenn ich das Modell jetzt erst lackiere und dann die Leds einbaue oder erst die Leds einbauen und dann lackieren??
Wenn ich die jetzt erst einbaue und dann lackiere, kann es passieren das ich die Leds ebenfalls anmale.

Das Modell wird später waagerecht in eine Vitrine aus Plexiglas eingebaut.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4087
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Passengers Avalon
« Antwort #18 am: 27. April 2018, 12:02:46 »
Ich würde zuerst die SMDs einbauen, wenn geht maskieren bzw. abkleben und dann lackeiren.

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

drago-museweni

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 646
  • Haberdere
Re: Passengers Avalon
« Antwort #19 am: 27. April 2018, 12:05:08 »
Würde ich auch erst einbauen, und dann mit Holzleim Maskieren der geht wieder schön ab.....

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 362
Re: Passengers Avalon
« Antwort #20 am: 27. April 2018, 13:24:30 »
Wenn ich die kleinen Leds einbaue, komme ich da garnicht mehr mit meine Finger hin. Sind zu dick.

Ich habe die testweise mal eingebaut und auch gelötet. Das Draht ist superdünner Kupferlackdraht, leider habe ich mir beim Löten auch ein paar Brandblasen geholt. ;(

Ich habe daher vor, das Modell mit anthrazit matt zu lackieren und dann Led Beleuchtung. Ich weiss leider im Moment nicht, wie ich es anders herum machen soll.

Werde darüber mal ein paar Tage nachdenken und ein paar Nächte drüber schlafen. Vielleicht bekomme ich ja irgendwie noch eine Erleuchtung  :8: oder Idee wie ich es machen kann.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4087
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Passengers Avalon
« Antwort #21 am: 27. April 2018, 17:35:36 »
Wenn du mit den Fingern nicht hinkommst dann nimm eine Pinzette oder ähliches Hilfsmittel.
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 362
Re: Passengers Avalon
« Antwort #22 am: 28. April 2018, 00:31:24 »
Ich habe auf euch gehört.

Ich habe heute abend den ersten SMD Led Strang mit Pinzette eingezogen. Damit ist jetzt in einem von den 3 gedrehten Beinen ein Led Strang drin.

Das war der totale Wahnsinn und eine extreme Fummelei mit Pinzette und Lupe.
Meine Finger sehen leider schlimm aus von den vielen Brandblasen und löten.

Meine bessere Hälfte hat mich für bescheuert erklärt und gesagt, ich solle doch grössere Leds nehmen. Antwort von mir: passen leider nicht hinein.

Jetzt muss ich nur noch in 2 Beine die Leds hinein fummeln und dann lackieren. Ob das mit dem Abkleben alles so klappt, wie ich mir das vorstelle muss ich schauen.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4087
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Passengers Avalon
« Antwort #23 am: 28. April 2018, 20:39:44 »
Klingt gut  :P schön dass es geklappt hat.
Kannst du bitte ein Foto posten? Da lässt es sich besser nachvollziehen was du da gerade machst  ;)

Wenn du Brandblasen hast  8o, dann machst du definitiv etwas falsch beim löten. Die Bauteile sollten nie so einer Hitze ausgesetzt sein.

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 362
Re: Passengers Avalon
« Antwort #24 am: 28. April 2018, 22:58:20 »
Das Problem beim löten ist, das die Leds so mini sind und meine Finger für so etwas zu dick sind. Der Lötlolben der Lötstation ist garnicht so hoch eingestellt, gerade mal soviel, das das 1 mm Elektroniklötzinn schmilzst.

Fotos vom löten habe ich leider nicht. Löten und Bilder machen klappt nicht so ganz.
Ich habe jetzt erst mal 1 Bein fertig. Bei den anderen beiden Beinen werde ich das genau so machen, aber es dauert jetzt erstmal. Ich weiss ja jetzt, das es geht.

Wie ich das jetzt mit dem Abkleben der Leds machen soll, weiss ich nicht. Ich werde wohl später mit dem Pinsel ganz vorsichtig um die Leds herum malen müssen.

Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2471
Re: Passengers Avalon
« Antwort #25 am: 29. April 2018, 00:25:50 »
Nimm Flüssigkmaskierung, wie z.B. Maskol. Damit die LEDs maskieren und nach der Lackierung die Maske mit einer feinen Pinzette wieder abziehen.
Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4087
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Passengers Avalon
« Antwort #26 am: 29. April 2018, 11:22:26 »
Fotos vom löten habe ich leider nicht. Löten und Bilder machen klappt nicht so ganz.

 :D Yep, das weiß ich ... ich meinte auch eher ein Foto von der Problemzone in der du gerade die LEDs verbaust :6:
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2414
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: Passengers Avalon
« Antwort #27 am: 29. April 2018, 21:50:57 »
Es gibt doch SMD-Leds mit bereits angelöteten Kuperlackdraht - das erspart das schmerzhafte anlöten an die winzigen LEDs....
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 362
Re: Passengers Avalon
« Antwort #28 am: 29. April 2018, 22:39:13 »
Hier jetzt mal ein Bild der Avalon mit einem Strang Beleuchtung.
Die 2 anderen Strangs kommen später.

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 362
Re: Passengers Avalon
« Antwort #29 am: 10. Mai 2018, 16:25:36 »
Heute ist Feiertag und morgen ist Brückentag. :D

Da hat man doch gleich ein wenig Zeit zum Basteln an der Avalon.
Ich habe jetzt alle 3 Strangs der LED Beleuchtung eingezogen. Ebenfalls ist hinten jetzt das Zahnrad (60 Zähne) und das 12 mm Plexiglasrohr eingeklebt worden.Darauf geschoben habe ich schon mal das Kugelager für hinten.
Vorne wird das Modell ebenfalls Kugel gelagert, damit der Antriebsmotor möglichst wenig Reibung hat und das ganze sehr leicht läuft.

Die Stützen für das Modell werden ebenfalls aus Plexiglas gefräst.