Autor Thema:  Erhabene Gravuren entfernen und nachgravieren  (Gelesen 592 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Popeye

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 112
Erhabene Gravuren entfernen und nachgravieren
« am: 17. April 2018, 07:26:13 »
Hallo,

Ich habe in der Bucht die SR-71 in 1/48 von Testors geschossen, das Modell hat erhabene Gravuren (was ich wusste). Ich habe mich jetzt doch entschlossen diese zu entfernen und nach zu gravieren.
Meine frage ist: Die erhabenen Gravuren zu entfernen ist nicht so schwierieg. Wenn ich danach mit Schleifpapier rüber gehe sehe ich wieder wo die erhabenen lang liefen oder muss ich die irgendwie markieren?
Hab gestern mal im Internet gesucht aber nichts passendes gefunden 

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2230
  • Mir doch egal!
Re: Erhabene Gravuren entfernen und nachgravieren
« Antwort #1 am: 17. April 2018, 10:37:05 »
Am einfachsten: erst die neuen Gravuren entlang der erhabenen ziehen, dann die alten wegschleifen. Als "Lineal" zum Gravieren eignet sich recht gut das selbstklebende Dymo-Band. 
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.
Die Realität ist eine Illusion, hervorgerufen durch zu wenig Alkohol.

Popeye

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 112
Re: Erhabene Gravuren entfernen und nachgravieren
« Antwort #2 am: 17. Mai 2018, 08:29:12 »
Soo hab mich die Tage noch mal an den Recher gesetzt und was gefunden:
http://www.clubhyper.com/reference/rescribingda_1.htm

Habe das noch nicht getestet aber das sieht doch recht vielversprechend aus.
Ich bin nur nicht sicher ober man die erhabenen Gravuren nicht einfach mit einer Klinge weg machen kann.

control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 905
Re: Erhabene Gravuren entfernen und nachgravieren
« Antwort #3 am: 17. Mai 2018, 10:27:54 »
Ich habe die ganzen Instrumente ja auch, die da gezeigt werden, aber zum Entfernen der erhabenen Details nehme ich trotzdem immer ein Skalpell mit runder Klinge. Bin damit einfach besser zurecht gekommen. Man muß zwar etwas aufpassen, daß man die Oberfläche nicht verletzt, aber das geht eigentlich ganz gut.
Zur Zeit im Bau: HMS Warspite (1937) 1:350

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1561
  • Aachen - Köln
Re: Erhabene Gravuren entfernen und nachgravieren
« Antwort #4 am: 17. Mai 2018, 12:43:45 »
Nur mal so: Gravieren sollte man nicht unterschätzen. Denn wenn es an enge und schlecht zugängliche Stellen geht, mit speziellen Formen und/oder Wölbungen, ist das nicht mehr so spaßig wie auf einer Tragfläche. Ich spreche da aus Erfahrung. ;) Darum auf jeden Fall die Arbeit so weit wie möglich vor dem Zusammenbau erledigen.

control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 905
Re: Erhabene Gravuren entfernen und nachgravieren
« Antwort #5 am: 17. Mai 2018, 12:51:31 »
Oh ja, besonders an Klebekanten, und wenn dann da noch der Einsatz von Spachtel notwendig war ... :ziel:
Zur Zeit im Bau: HMS Warspite (1937) 1:350

Popeye

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 112
Re: Erhabene Gravuren entfernen und nachgravieren
« Antwort #6 am: 17. Mai 2018, 13:20:10 »
Werde mich da langsam rantasten, will mir noch Schablonen für Rund, Oval und Vierecke besorgen.
Habe die Werkzeuge von Rai-Ro schon ewig bei mir liegen, kamen nur noch nie zum Einsatz. Will die vorher mal Plastiksheet ausprobieren  :D